Wohnungssuche Stockholm

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Vroni
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14. Mai 2008 13:57
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Wohnungssuche Stockholm

Beitragvon Vroni » 14. Mai 2008 14:08

Hallo an alle.

Habe vor ein paar Tagen erfahren, dass ich ab August für ein Jahr (oder länger.. mal schauen) in Stockholm studieren werden. Jetzt muss ich mich um eine Wohnung kümmern... Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht? Wo sollte ich am besten suchen? Kennt sich wer mit den dortigen Studentenwohnheimen aus (Warteliste etc.)? Oder hab ich höhere Chancen eine WG zu finden?

Fragen über Fragen... :roll:

Wär schrecklich lieb, wenn mir jemand weiterhelfen könnte... :D

Gruss***
Vroni

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wohnungssuche Stockholm

Beitragvon frasimi74 » 14. Mai 2008 14:21

Hej Vroni,

herzlich willkommen im netten Schwedenforum. :smt006
Ich hoffe du hast viel Spass und erhält die notwendigen Informationen zu deinen Fragen.

Zum Thema Studium und Wohnung in Stockholm gibt es schon einige Informationen hier.
Nutze doch mal die Suchfunktion und du wirst einiges finden.

Es gibt sogar einen eigenen Thread zu diesem Thema, schau doch mal:

stockholm-studium-wohnung,5589.html?hilit=Wohnung%20Studium


LG Frank
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnungssuche Stockholm

Beitragvon tjejen » 14. Mai 2008 14:50

Hallo Vroni,

auch ich hätte vor meine ausführlichen Antwort einige Fragen:

1. Wie wirst du studieren (Master, Austausch, etc)?

2. An welcher Uni / Hochschule?

Bei der SSSB.se solltest du dich schnellstmöglich anmelden!
Die Anmeldung bei http://www.svebo.se/SubStart____370.aspx kann auch nicht schaden.
Gnäll suger, handling duger.

Vroni
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14. Mai 2008 13:57
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wohnungssuche Stockholm

Beitragvon Vroni » 14. Mai 2008 15:32

@Frank: Dann werd ich gleich mal ein wenig stöbern...Dankeschön*

@tjejen: Ich mache das One-Year-Master-Programme am JMK, also dem Institut für Journalistik und Medien der Uni Stockholm. Bin ich in keinem Austauschprogramm, hab mich unabhängig von meiner Uni dort beworben... Das macht die Sache nicht gerade einfacher. Leider :cry: . Vielen Dank für die Links!!!

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnungssuche Stockholm

Beitragvon tjejen » 14. Mai 2008 22:20

Das macht die Sache nicht einfacher. Austauschstudenten bekommen nämlich oft Zimmer bereitgestellt.

Frag aber auf jeden Fall mal bei deiner Uni an, ob die eine interne Zimmervermittlung haben.

Meine Empfehlung lautet erstmal per Internetz ein Zimmer für eine kürzere Zeit zu suchen. (Viele vermieten ihre Zimmer wenn sie in den Urlaub etc. fahren.) Es gibt jede Menge Foren und Seiten ... Leider weiss ich die ganzen Seiten nicht mehr, aber sie sind auffindbar ;) Dann hättest du Zeit vor Ort nach einem WG Zimmer oder einem Zimmer zur Untermiete zu suchen. Es gibt welche, wenn auch deutlich weniger als in D. Und mach dich auf jede Menge Konkurrenz gefasst, da steigen schon mal spontan die Preise oder der Vermieter kommt auf andere unglaubliche Ideen.

Daher solltest du ein Auge auf die Zimmer der SSSB haben, wobei ich dir mit einer jetzt erfolgten Anmeldung auch wenig Hoffnungen machen kann ein Zimmer über den regulären Wartezeitweg zu bekommen. In den letzten 2 Jahren war die Situation ziemlich eng im Vergleich zum Jahr 2005.
Allerdings gibt es die Last Minute Angebote. Dadurch hat eine Freundin von mir mal ein Zimmer bekommen. Die Zimmer sind wirklich kurzfristig. Einzug ist teilweise schon am gleiche n Tag! Diese Zimmer werden den ganzen Tag über eingestellt, man muss also wie ein Fuchs vorm Rechner sitzen.
Gnäll suger, handling duger.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast