Wohnungssuche in Stockholm

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Maike1980
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 19. August 2009 15:09
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Wohnungssuche in Stockholm

Beitragvon Maike1980 » 1. September 2009 09:57

Hej,
ich bräuchte mal ein paar Tips betreffend der Wohnungssuche in Stockholm!

Ich hab ab 01.12.09 einen Job in Stockholm :elch: :smt041 und brauch dringend eine Wohnung!
Wie kann ich mich am Besten übers Internet informieren?
Oder wie habt Ihr eine Wohnungg gefunden?
Die neue Bleibe sollte ab 60qm sein!

Mein 2. Problem ist der Vorschulplatz für meine 6jährige Tochter! Bekommt man den einfacher als in Deutschland? Wohin muss ich mich wenden?

Tack så mycket för hjälpen!!! :danke:

Han en bra dag.... :smt006
Maike

hansbaer

Re: Wohnungssuche in Stockholm

Beitragvon hansbaer » 1. September 2009 11:09

Hallo Maike,

dieses Jahr dürfte zu den schlimmsten seit langem gehören, was die Wohnungssuche in Stockholm angeht. Durch einen Ansturm an den Hochschulen ist der Druck am Wohnungsmarkt ziemlich hoch, und da man in Schweden (speziell hier in Stockholm) sowieso nicht so leicht mieten kann, dürfte es schwer werden. Leicht war das hier aber sowieso noch nie, und unter der Brücke sind bislang nur die wenigsten gelandet :-)

Hier mein Auswandererguide, der etwas erklärt, wie der Wohnungsmarkt hier funktioniert:
http://delengkal.de/auswandererguide/

Mein spontaner Rat wäre, erst einmal die 60 qm zu vergessen. Nicht dass es so etwas nicht gäbe, aber wenn es bezahlbar sein soll, müssen es ggf. auch 50 qm tun. Du kannst in dieser Stadt zumindest anfangs keine deutschen Standards anlegen, weil man froh sein kann, wenn man überhaupt etwas annehmliches zu bezahlbaren Preisen kriegt - soll heißen, es gibt erstmal nur zwei Kriterien: Bezahlbarkeit und eine erträgliche Lage. Wenn du dich einmal hier etabliert hast, kann die Jagd nach etwas besserem losgehen.

Du wirst wohl nicht gleich eine Wohnung kaufen wollen. Daher beginnt die Wohnungssuche wohl am ehesten bei http://www.blocket.se, dem größten Kleinanzeigenmarkt Schwedens. Wo wirst du denn arbeiten? Dann könnte man schon ausmachen, auf welche Stadtteile du deine Suche am besten konzentrierst.

Zum Kindergarten: soweit ich weiß, ist das kommunal organisiert. Da Stockholm selbst aber recht klein ist und schnell in die Umlandgemeinden übergeht, kannst du da wahrscheinlich erst an eine Kommune herantreten, wenn feststeht, wo du wohnen wirst. Vielleicht ist es ganz gut, zuerst an den deutschen Kindergarten heranzutreten. Der liegt sehr zentral und die Sprachbarriere ist dann auch erstmal nicht so problematisch:
http://home.tyskaskolan.se/index.php?option=com_content&task=view&id=30&Itemid=10

Grüße,

Fabian

Benutzeravatar
simon
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 22. Februar 2008 12:55
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnungssuche in Stockholm

Beitragvon simon » 2. September 2009 20:58

Hallo,

wie Fabian schon gesagt hat, es gibt allemal was angenehmeres als die Wohnungssuche in Stockholm. Besonders über den Sommer ist es schwierig. Dass dur nicht vor Ort bist erleichtert die Suche nicht gerade, die Wohnungen über blocket.se gehen in null komma nix weg da das Interesse für so gut wie alle Wohnungen extrem groß ist. Da wartet niemand lange da intressante Wohnungen meistens innerhalb einen Tages wegghen.

Ich kann du nur noch http://www.bostaddirekt.com empfehlen, da hier der Ansturm nicht soooo groß wie bei blocket ist. Nachteil ist jedoch eine Anmeldung um glaub ich 695 SEK für 45 Tage. Sind dafür immer seriöse Angebote, preislich nicht viel Unterschied zu blocket.

Gib nur nicht auf bei der Wohnungssuche, die ist meist langwierig, vorallem falls du in eine intressante Lage möchtest. Aber du hast ja noch ein paar Monate, also klappt das schon!!

Bzgl. Vorschule kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Lycka till!

MvH, /Simon

Fjosok

Re: Wohnungssuche in Stockholm

Beitragvon Fjosok » 18. September 2009 09:07

Hej!

Stockholms Bostadsförmedling findest Du hier (wegen Infos, nicht wegen einer kurzfristigen Wohnung...):

http://www.bostad.stockholm.se/

Kannst Dich für die Warteschlange anmelden, kostet 250SEK/Jahr. Und hier kann man eine Statistik sehen, wie lange man bei denen auf eine Wohnung warten muss (man kann auch die Suche eingrenzen, auf Stadtteil, Größe etc.). Zum Teil schockierend: https://bokabostad.stockholm.se/webuipu ... heter.aspx

Kann Dein Arbeitgeber nicht weiterhelfen für den Anfang?

Viel Glück,
Fjosok


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste