Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 936
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon EuraGerhard » 28. März 2012 13:29

Hallo!

Sumac hat geschrieben:... deswegen ist es auch nicht legal, das man zwei wohnsitze in verschiedenen ländern hat.

Das stimmt nicht!

Es ist im Gegenteil völlig legal, zwei Wohnsitze in verschiedenen Ländern zu haben. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass erstens beide Wohnsitze tatsächlich bestehen und auch regelmäßig zum Wohnen und Schlafen genutzt werden (ein "Zimmer, in dem man übernachten könnte" reicht nicht!), und dass man an beiden Wohnsitzen behördlich angemeldet ist, falls das die lokalen Gesetze vorschreiben.

Ich war vor einigen Jahren in dieser Situation, und demnächst werde ich es (zumindest vorübergehend) auch wieder sein.

Es ist allerdings nicht möglich, in Deutschland nur einen Zweitwohnsitz zu haben. So lange man in Deutschland nur einen Wohnsitz hat, zählt dieser automatisch als Hauptwohnsitz, umgangssprachlich auch Erstwohnsitz genannt. Das mit allen rechtlichen, insbesondere steuerrechtlichen Folgen.

Über die steuerrechtlichen Aspekte hat Krümel7 ja bereits Einiges gesagt. Das mag zwar kompliziert werden, ist aber durchaus - und zwar völlig legal! - machbar.

MfG
Gerhard

Envis
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 8. Januar 2011 16:41
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon Envis » 28. März 2012 17:45

Hej,

EuraGerhard hat geschrieben:
Es ist im Gegenteil völlig legal, zwei Wohnsitze in verschiedenen Ländern zu haben.

Genau so ist es!

An anderer Stelle hatte ich schon geschrieben, dass wir vor einigen Jahren unsere Personennummer bekommen haben, obwohl wir unseren Wohnsitz in Deutschland behielten.
Von einigen Forenteilnehmern wurde mir danach unterstellt, ich hätte beim Skatteverk "irgendetwas erzählt". :evil: So etwas gäbe es nicht! Bei der Beantragung der Personennummer gab ich gleich an ( schriftlich im Formular ), dass unser Wohnsitz in Deutschland bestehen bliebe und wir unseren Aufenthalt in etwa so aufteilen: 50- 60 % unserer Zeit in Deutschland, 40 - 50 % unserer Zeit in Schweden. Eine Woche später hatten wir unsere Personenummern.
Steuerlich ergeben sich für uns keine Probleme, da unser Einkommen ( Altersbezüge ) voll in Deutschland versteuert werden.

:smt006 Envis

Katharina12
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mai 2012 08:23
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon Katharina12 » 24. Mai 2012 10:08

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eure zahlreichen Beiträge hier gelesen und habe folgende Frage:

Ich habe einen Hauptwohnsitz in Schweden und bin auch in Deutschland bei meinen Eltern gemeldet,
dort habe ich mein "Kinderzimmer" ohne eigenen Schlüssel.Ich fahre nur alle paar Wochen übers Wochenende
nach Deutschland,habe einen 40 Stunden Bürojob,bin also jedenfalls mehr als 300 Tage in Schweden.
Außerdem studiere ich auch in Schweden.

Ist es in Ordnung,wenn ich in Schweden bei einer schwedischen Firma angestellt bin und dort Lohnsteuer zahle,
über keinerlei Einkommen in Deutschland verfüge ,wenn ich in Deutschland keine Steuererklärung abgebe?

Wie gesagt mein einziges Einkommen ist das schwedische Gehalt als Angestellte.

Lieber Krümel, laut deines Beitrages bin ich nicht dazu verpflichtet richtig?
Ich wäre es nur dann,wenn ich z.B.weitere Einnahmen (z.B.Mieteinnahmen) in Deutschland hätte,richtig?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe schon jetzt !

LG
Katharina :smt006

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 936
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon EuraGerhard » 24. Mai 2012 14:40

Hallo Katharina!

Katharina12 hat geschrieben:Ist es in Ordnung,wenn ich in Schweden bei einer schwedischen Firma angestellt bin und dort Lohnsteuer zahle, über keinerlei Einkommen in Deutschland verfüge ,wenn ich in Deutschland keine Steuererklärung abgebe?

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber so weit ich weiß musst Du zumindest pro forma auch in Deutschland eine Steuererklärung abgeben. Das sollte man Dir aber eigentlich auf dem Finanzamt sagen können.

MfG
Gerhard

Katharina12
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mai 2012 08:23
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon Katharina12 » 24. Mai 2012 15:58

Vielen Dank für die Antwort Gerhard,aber gibt es hier jemanden, der das vielleicht genau weiss ?
Ich wäre für jede Info sehr dankbar !Vielleicht war schon mal jemand in dieser Situation.
Vielen Dank vorab!
LG
Katharina

Suomi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 24. März 2012 18:15

Re: Wohnsitz in Deutschland - Steuererklärung?

Beitragvon Suomi » 30. Mai 2012 08:03

Du musst in Deutschland nicht zwingend eine Steuererklärung abgeben. Es kann sein das sich das Finanzamt bei dir meldet und nachfragt da du noch in D gemeldet bist. Bei mir hat damals eine kurze Antwort gereicht in dem ich erklärt habe keine steuerpflichtigen Einkuenfte in Deutschland zu haben.

Im Gegenzug musst du allerdings sämtliche Einkuenfte aus Deutschland in Schweden deklarieren - also z.B. auch minimale Zinseinnahmen von einem evtl. vorhandenem Deutschen Bankkonto.

Om du har fått ränta på bankkonto, fått utdelning eller sålt aktier i utlandet så ska du redovisa detta i deklarationen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste