Wohnmobil-Boom in Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Wohnmobil-Boom in Schweden

Beitragvon svenska-nyheter » 14. Juli 2015 12:23

Immer mehr Schweden kaufen sich ein Wohnmobil. Laut Zahlen des schwedischen Wohnwagenverbandes gibt es derzeit rund 75.000 Campingbusse im Land. Das sind doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1200
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnmobil-Boom in Schweden

Beitragvon vibackup » 15. Juli 2015 13:32

svenska-nyheter hat geschrieben:Immer mehr Schweden kaufen sich ein Wohnmobil. Laut Zahlen des schwedischen Wohnwagenverbandes gibt es derzeit rund 75.000 Campingbusse im Land. Das sind doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren.

Nachhaltig ist anders....

//M

Rallaren
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 23. Juli 2013 14:08
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnmobil-Boom in Schweden

Beitragvon Rallaren » 15. Juli 2015 17:42

Erstaunlich, die Dinger sind so teuer wie ein Haus. Ein Haus hat mehr als 10 m2 Wohnfläche und kann im Preis steigen.
Irgendwie fehlt mir der Draht zu diesen fahrenden Schrankwänden.

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 924
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnmobil-Boom in Schweden

Beitragvon EuraGerhard » 15. Juli 2015 19:42

Tja, dann muss ich mich wohl mal als begeisterter Wohnmobilfahrer outen. :wink:

Seit wir vor inzwischen mehr als 14 Jahren erstmals für einen Kurztrip ein Womo gemietet hatten, können wir uns kaum noch eine andere Urlaubsform vorstellen. (Inzwischen natürlich längst mit eigenem Mobil.) Und was die Nachhaltigkeit betrifft: Sicher, eine Radtour mit Zelt ist nachhaltiger. Aber zwei Wochen Pauschalurlaub auf den Kanaren mit Hotelübernachtung und Flugreise belasten die Umwelt erheblich mehr als eine vierwöchige Skandinavienreise mit dem Wohnmobil.

MfG
Gerhard


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast