Wohnen auch Deutsche in Stockholm?

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Claudi
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Februar 2007 15:12

Wohnen auch Deutsche in Stockholm?

Beitragvon Claudi » 1. Februar 2007 15:27

Hallo ihr alle!
Ich wohne und arbeite in der Nähe von Stockholm, genauer gesagt in Sollentuna, 20 min mit dem pendeltåg.
Mache ein volontäråret, was noch bis zum Sommer 2007 geht.
Gibt's hier jemanden der in Stockholm oder Umgebung wohnt und Lust hat mal etwas zusammen zu unternehmen? :?:
Das wäre super super, wenn sich irgendjemand meldet!
Ansonsten:
Ha en bra dag! Många hälsningar till alla! Claudi 8)
"Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden" (Mark Twain)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon janaquinn » 1. Februar 2007 15:36

Hej Claudi, NOCH wohnen wir nicht in Stockholm, aber in genau 75 Tagen sind wir auch endlich da. Und wie der Zufall es will, liegt das Haus, für das wir uns interessieren, auch noch in Sollentuna, Trollvägen, wir könnten also sogar Nachbarn werden, mehr oder weniger.
Melde dich doch mal per PN, dann können wir uns auch so unterhalten.
Grüsse ins winterliche Stockholm
JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Claudi
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Februar 2007 15:12

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon Claudi » 1. Februar 2007 15:45

Das ist ja cool! :-)
Ich wohne im Vikingavägen. Ist leider nicht absolut nah, aber in der gleichen Kommune.
Was machst du/ihr in Stockholm? Wie alt seid ihr und so weiter? :-)
Weiss leider nicht was PN bedeutet :oops:
Liebe gruesse!
"Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden" (Mark Twain)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon janaquinn » 1. Februar 2007 15:57

Hej Claudi, du hast eine private Nachricht, habe uns ein wenig vorgestellt. Aber ist ja echt klasse, mann die Welt ist echt klein.
Schön von dir zu hören.
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon Findus » 1. Februar 2007 17:02

Hej Claudi,
erstmal willkommen im :schwedentor2: :flagge: !
Was ist denn das für eine Arbeit als volontär, die du da in Schweden machst?

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon janaquinn » 4. Februar 2007 17:24

Hej, habe mir einfach mal Claudi´s Thread "geklaut". Ich bzw. wir würden uns auch über Bekanntschaften in Stockolm freuen, wenn wir dann endlich da sind. Gerade in der ersten Zeit wird alles noch sehr sehr neu und verwirrend sein, so das wir vielleicht auch ein wenig Orientierungshilfe brauchen werden. Wenn jemand interesse hat, meldet euch per PN oder Mail bei mir.
Kaffee, Kekse oder Knäckebrot haben wir immer im Haus :lol: !
Hejdå JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch deutsche in Stockholm? :)

Beitragvon Imrhien » 4. Februar 2007 20:07

janaquinn hat geschrieben:Kaffee, Kekse oder Knäckebrot haben wir immer im Haus :lol: !
Hejdå JANA


Das klingt sehr verführerisch. Ich würde so gerne darauf zurückkommen... Leider bist Du schon richtig eingelebt bis es bei uns soweit ist. Und wir sind in Uppsala. Aber ich hoffe, dass man sich dann trotzdem mal sehen kann. Ist ja quasi um die Ecke :)

Wär schon schon schön wenn man da oben ein paar Schwedentorler in der Nähe hat.

Ich drück Euch aber schon mal die Daumen, dass Ihr Leute aus dem Forum trefft, ein paar Deutschen Einwanderern wenn Euch danach ist und vor allem natürlich, dass Ihr ganz schnell schwedische Freunde habt.

Liebe Grüße und noch viel Durchhaltevermögen bei den letzten 70 Tagen (kommt in etwa hin oder?)

Wiebke

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch Deutsche in Stockholm?

Beitragvon janaquinn » 4. Februar 2007 20:44

Hej Wiebke, ihr seid immer herzlich willkommen, denn gerade in der Anfangszeit ist es sicherlich ganz wichtig, mal jemanden zu haben. Upsalla ist wirklich nicht so weit, knappe 7 oder 8 Mills, also überhaupt kein Problem, Wisst ihr schon genaueres?
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch Deutsche in Stockholm?

Beitragvon Imrhien » 4. Februar 2007 21:09

Genaueres... naja wie mans nimmt. Es ist wie ich schon geschrieben habe eine art mündliche Zusage. Das ganze kann aber erst im Herbst oder Frühjahr losgehen. In den nächsten Monaten werden wir wohl Kontakt halten um Details zu klären und das Ganze dann wirklich fest zu machen. Wenn es nach mir ginge könnten wir in drei Monaten umziehen oder bin ich da zu naiv was die Vorbereitungszeit angeht?
Wir haben eben übrigens einfach das komplette Assimil-Paket gekauft. Es kommt hoffentlich noch diese Woche und dann geht es los. Wir wollen uns einmal die Woche zusammen hinsetzen und gemeinsam lernen. Dazwischen kann ja jeder selber lernen wie er will. Aber dann haben wir gemeinsam Spaß dabei.

Drück uns die Daumen.

Liebe Grüße
Imrhien

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wohnen auch Deutsche in Stockholm?

Beitragvon janaquinn » 4. Februar 2007 23:30

Hej Wiebke,
die Däumchen werden auf jeden Fall gedrückt, versprochen, es wird klappen! Was die Vorbereitungszeit betrifft, muss ich ganz ehrlich sagen, 3 Monate ist recht knapp. Ich sehe es bei uns, die Zeit rast, ich weiß nicht wo die Tage bleiben, der Januar ist so schnell vergangen und auch beim Februar wird es nicht anders sein. Ich habe nur noch 11 Wochen und noch soviel zu erledigen, soviel zu organisieren, daß meine Tage 48h haben könnten und auch das wäre noch zu wenig.
Nutzt die Zeit um viele Kleinigkeiten zu organisieren, die recherchieren, um auf Haussuche zu gehen, denn das allein ist schon heftig. Es müssen Pässe beantragt werden, Kostenvoranschläge für den Umzug eingeholt werden u.s.w. Es ist soviel Arbeit teilweise,daß sogar ich als Umzugsprofi teilweise an meine Grenzen stosse. Heute war wieder so ein Tag, ich habe die letzte Woche Revue passieren lassen und auf einmal flossen die Tränen, einfach so! Wenn mein Mann da wäre, dann wäre vieles einfacher, man könnte sich die Arbeit teilen, mal einen Tag zwischen durch Ruhe machen, all das fehlt mir. Ich arbeite seit 5 Wochen praktisch 16-17h und trotzdem habe ich das Gefühl eine Sissiphus-Arbeit zu leisten, immer wieder kommt was neues, oder neue Probleme entstehen.
Nimm dir die Zeit alles gründlich und in Ruhe vorzubereiten, wenn ihr schon im Herbst umziehen könnt, wunderbar, aber sei auch nicht traurig, wenn es wirklich erst im nächsten Frühjahr wird, dann kommt ihr wenigstens nicht prompt in den harten schwedischen Winter rein, daß war für uns z.B. ein Grund das die Kids und ich erst jetzt folgen.
Es wird alles so klappen, wie ihr es wollt, auch wenn man geduldig sein muss, was nicht immer einfach ist.
Und bei Fragen hast du immer noch das Forum wo du auf jeden Fall Antworten bekommst. Bei praktischen Hilfen in Schweden stehen wir euch auf jeden Fall zur Seite, das ist überhaupt kein Thema, kurze Mail oder PN und wir helfen gerne.
mvh JANA :wink:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste