wir wollen auswandern

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

twiety
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 13. November 2008 21:16
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

wir wollen auswandern

Beitragvon twiety » 13. November 2008 21:40

hallo wir sind eine 4 köpfige familie die gerne auswandern wollen haben uns gedanken gemacht wo es uns hin ziehen würde und da landeten wir in schweden ich sitze stunden lang am pc habe auch eben erstmal ein fremdsprachen cd rom bestellt aber viele fragen sind immer noch ohne antwort darum habe ich mich jetzt hier angemeldet ich hoffe ihr seid so nett und beantwortet sie mir also ich fang mal an:


Wie teuer sind lebensmittel

wie teuer sind strom wasser müllabfuhr und versicherungen

baby artikel

wie ist die ärztliche versorgung bei schwangeren

die zahnmedizin krankenhäuser alles halt

wie hoch ist das einkommen bei ``normalverdiener``

gibt es da tüv?

ich glaube das reicht erstmal bin für alles dankbar ich bin so neugierig

wir sagen schonmal dankehttp://www.schwedentor.de/forum/po ... =post&f=1#

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon raisalynn » 13. November 2008 21:45

Hallo,
TÜV gibts, heißt hier Bilprovningen. Wenn dein Auto ein schwedisches ist, muss es 1mal im Jahr eben dorthin, bekommst vorher Post.
Herzlich Willkommen übrigens hier im Forum, bin auch neu.
Viele Grüße
raisalynn
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon Olli » 13. November 2008 21:52

Hej Jessica,

erstmal willkommen im Forum.

Einige Fragen werden sicherlich beantwortet wenn DU schon mal die SUFU benutzt. :wink:

Gruss
Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon Rwitha » 13. November 2008 22:20

Hej twiety,

herzlich Willkommen hier im :schwedentor1: - Forum.

Wenn Du die Suchfunktion hier im Forum benutzt, werden fast alle Deine Fragen beantwortet sein :wink:
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Tommy2

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon Tommy2 » 13. November 2008 22:31

Moin und viel Glück!
Die meisten Fragen, die du da aufwirfst, sind ziemlich einfach. Alles ist ähnlich wie in D. Ob du nun 20 oder 50 Euro für TÜV bezahlen mussst, sollte deinen Auswanderungsbeschluss nicht beeinträchtigen.
Daswichtigste ist immer der Job. Wenn du und deine Frau/Freundin/Geliebte was zu arbeiten habt, könnt ihr prima zurechtkommen. Sonst nicht. Sonst geht das nicht.

Anni und Tobi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 10. November 2007 18:55
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon Anni und Tobi » 13. November 2008 23:29

Hej Jessica!
Herzlich willkommen im Forum!
So einfach ist es natürlich nicht, besonders das Gesundheitssystem und alles was damit zusammen hängt ist anders.
Hier im Forum wurden die meisten der Fragen aber schon behandelt und am besten benutzt du die eben schon genannte "Sufu" (damit ist übrigens die "Suchfunktion" gemeint :wink: )! Auch gibt es Auswanderführer (z.B. auf der Schwedentor-Startseite: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben).

Wenn dann grundlegende Fragen geklärt sind und ihr euch immer noch sicher oder noch sicherer seid, dass ihr auswandern wollt und euch den Schritt zutraut, dann kommen die individuellen "Spezialfragen". Immer her damit!

Liebe Grüsse aus Skåne!
Tobi

hansbaer

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon hansbaer » 13. November 2008 23:35

Hallo Twiety,

wie hier schon angedeutet: Du stellst vielleicht ein bisschen die "falschen" Fragen. Also am TÜV wirds am Ende nicht hängen.

Preise sind ein gerne debattiertes Thema. Generell sind Lebensmittel in Schweden teurer, aber das ist nicht immer und auch nicht überall so. Außerdem ist die Krone derzeit schwach - wenn man da die Preise umrechnen würde, käme man auf recht vorteilhafte Preise. In drei oder vier Monaten sieht das schon wieder anders aus.
Es gibt auch verschiedene Produktgruppen die billiger sind. Generell verlangen die 25 % Mehrwertsteuer ihren Tribut, und so sind viele Produkte ziemlich teurer - selten aber diejenigen, die man im Alltag braucht.

Man muss sich in Sachen Lohn von einer deutschen Rechnungsweise verabschieden, denn Alltagsausgaben sind einfach etwas anders aufgebaut. In Schweden sind Lohnunterschiede vergleichsweise gering. Wichtig ist, dass es einen Niedriglohnsektor praktisch nicht gibt. Normale Löhne gehen bei 1500 € brutto los, und bei einem Durchschnittsjob überschreitet man die 2000 €. Dennoch: reich werden die wenigsten in Schweden, denn um deutlich über die 3000 € zu kommen, muss man schon sehr gut ausgebildet sein.
Grob gesagt kann man davon dann ein Drittel Steuern bezahlen, in denen die Krankenversicherung schon enthalten ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: schwedische Löhne sind so angelegt, dass man damit über die Runden kommen kann. Es ist jedoch notwendig, dass beide Elternteile arbeiten gehen. Das alte deutsche Modell von Frau zuhause und Mann auf der Arbeit ist in Schweden gesellschaftlich nicht akzeptiert und finanziell in mehrfacher Hinsicht unvorteilhaft, weil einem dann u.U. kein Kindergeld zusteht.

Das Gesundheitssystem ist immer wieder Gegenstand heißer Debatten. Es ist viel darüber gesagt worden. Nur so viel dazu: der Standard ist prinzipiell sehr gut, und bei allem Gejammere gehört die Lebenserwartung zu den längsten und die Kindersterblichkeit zu den niedrigsten in der ganzen Welt. Bei Fachärzten und Operationen sind die Wartezeiten aber oft enorm lang. Zahnarztbehandlungen muss man in den meisten Fällen selber bezahlen. Ich war noch nie schwanger :lol: weswegen ich da nicht so viel sagen kann. Ich weiß aber, dass in Schweden die Versorgung von versierten Hebammen vorgenommen wird und nicht wie in Deutschland alles der Gynäkologe macht.

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: mein Auswandererguide, der vielleicht viele Fragen schon beantwortet: http://hansbaer.p1atin.de/?page_id=678

Es ist ein vergleichsweiser unsicherer Zeitpunkt, eine Auswanderung zu planen, weil Schweden derzeit von einer Entlassungswelle heimgesucht wird, wie es sie seit über 10 Jahren nicht mehr gegeben hat.
Die richtige und eigentlich entscheidende Frage hast Du nicht gestellt, nämlich die nach der Arbeit an sich.
Es sollte die oberste Priorität sein, sich über Arbeitsplätze Gedanken zu machen. Was macht ihr derzeit? Was wollt ihr machen? Und wo wollt ihr tendenziell hin?
Eine Stelle ist am ehesten der Grundstein für eine Auswanderung.

Grüße,

Fabian

willibald
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 10. Dezember 2008 14:34
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon willibald » 12. Dezember 2008 11:12

Hallo Twiety,

ich wünsche Euch jetzt schon viel Erfolg in Schweden. Bei Fragen zur Krankenversicherung
kann ich Dir weiterhelfen oder sieh Dir die Seite vfa-info.de an.

bjoerkebo

Re: wir wollen auswandern

Beitragvon bjoerkebo » 16. Dezember 2008 16:17

Ich finde man lebt finanziell generell nicht besser und nicht schlechter in Schweden wie in Deutschland.
Es kommt auch sehr viel auf den persönlichen Lebensstandart an.
Einige Dinge sind in S.teuer und einige wieder nicht.Unterm Strich tut sich nicht soo viel.
Fand es allerdings gut bei der Umsiedelung,das man mal sieht was man alls "nicht"braucht.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste