Wir helfen gern beim Auswandern

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Lars.Horns
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24. Januar 2007 15:04

Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Lars.Horns » 24. Januar 2007 15:16

Hej Schwedenfans
Wir haben einen Verein gegründet der Menschen das Auswandern erleichtern will.
Wir haben Ansprechpartner in Schweden wir helfen beim Sprache erlernen,Bewerbungen übersetzen evtl. Vorstellungsgespräche und natürlich beim Auswandern selber.
Wer unsere hilfe gern in Anspruch nehmen möchte kann sich gern vorab auf der Internet-Seite
http://www.als-initiative.de
informieren.
Bei fragen stehen dort unsere Kontaktmöglichkeiten zur verfügung.
Schon mal vorab:
Lars Horns 0151-11559869
oder 04161-513541 ändert sich demnächst.
Lars.Horns@t-online.de
Gruß Lars
Lars Horns
A.L.S-Initiative, als-initiative.de
Reinschauen lohnt sich.

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Dietmar » 24. Januar 2007 15:44

Hallo Schwedenfans,

zur Ergänzung:

Bei dieser Organisation handelt es sich laut Anbieter um einen gemeinnützigen Verein.
Geholfen wird, soweit ich sehen kann, nur Vereinsmitgliedern. Die Gebühren betragen laut Webseite:

Aufnahmegebühr:
Arbeitnehmer: 25, 00 €
Arbeitslose: 15,00 €
ALG II Bezieher 10,00 €

Mitgliedsbeiträge:
Arbeitnehmer: 10,00 €
Arbeitslose: 7,50 €
ALG II Bezieher 5,00 €

Die Aufnahmegebühr ist einmalig zu entrichten, die Beiträge monatlich.


Grüße,
Dietmar

Lars.Horns
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24. Januar 2007 15:04

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Lars.Horns » 24. Januar 2007 16:01

Ja die Ergänzungen sind korrekt.
Wir haben eine Hompage eingerichtet um alle Informationen über unsere Arbeitsweise und Schwedeninfo´s zusammen zu tragen.
Wer hilfe in Anspruch nehmen möchte und nicht alles aus eigener Kraft schafft den Unterstützen wir gerne.
das diese Arbeit natürlich für uns mit hohem Aufwand und kosten verbunden ist versteht sich von selbst.
Wir könne nur Mitgliedern helfen da wir Zahlungen und Aufwendungen auch nicht in hülle und fülle haben.
Ich denke wer hilfe haben möchte der wird gern Mitglied.
Wir möchten einfach nicht das sich alle so quälen müssen wie es viele tun und am ende wieder den Rückweg einschlagen weil sie das Organisatorische dort nicht gepackt haben.
Da lösen sich viele Träume in Luft auf.
Muss das sein? Nein.

Wir freuen uns euch helfen zu dürfen.
Gruß Lars
Lars Horns

A.L.S-Initiative, als-initiative.de

Reinschauen lohnt sich.

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Dietmar » 24. Januar 2007 16:11

Hört sich nach einer interessanten Idee an.

Wir freuen uns dann über entsprechende Erfahrungsberichte!

Gruß,
Dietmar

Lars.Horns
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24. Januar 2007 15:04

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Lars.Horns » 24. Januar 2007 16:14

Kommt drauf an wieviele Leute eswirklich ernst meinen diesen großen Schritt wirklich zu machen.
Aber klar gern.
Gruß Lars
Lars Horns

A.L.S-Initiative, als-initiative.de

Reinschauen lohnt sich.

Volli

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Volli » 24. Januar 2007 16:22

Das auf Eurer Website gleich nach Spenden aufgerufen wird, hat mich auch stutzig gemacht!

Weiterhin wird dort auf Hetzkampagnen des "Bitterfelder Spatz-Verlag" hingewiesen !? Wäre mal interessant zu wissen, was dafür die Gründe waren?

Lars.Horns
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24. Januar 2007 15:04

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Lars.Horns » 24. Januar 2007 16:43

Na dann wer sich um solche fragen kümmern möchte hat sicher die Zeit dafür.
Nun wir wollen helfen und nicht irgendwelchen Schwedenfans das Leben noch schwerer machen.
Wer diese hilfe in Anspruch nehmen möchte kommt zu uns und wer nicht der läßt es einfach sein.
Zu dem Spendenaufruf auch folgendes:
Der Name der da genannt wurde galt jemandem der durch die Bürokratie und deren Behörden Verarscht wurde.
Da wir sicher nicht unser Privatvermögen voll in den Verein Stecken um Leuten kostenlos zu helfen fragen wir wer möchte uns Unterstützen.
Spendenaufrufe gibt es überall und für alles schon.
Du mußt ja jeden Tag mit Denkfalten rum laufen wenn du bei jedem Spendenaufruf den du hörst dir böse Gedanken machst.
Jedenfalls viel spaß beim suchen nach Menschen die unseriös sind.
Wir nicht und damit gebe ich wieder an dei Besucher zurück.
Es macht spaß hier.
Und vielleicht sucht ja wirklich jemand hilfe.
Gruß Lars
Lars Horns

A.L.S-Initiative, als-initiative.de

Reinschauen lohnt sich.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Imrhien » 24. Januar 2007 16:47

Hm, klingt ja ganz nett... Aber wie die Hilfe im Einzelnen aussehen soll steht da nicht. Ich bin bei sowas von vornherein immer erst mal skeptisch (viele schlechte Erfahrungen im Job). Ich will keinem was Nachsagen...
Leider fehlen mir in diesem Fall zu viele Infos. Obwohl es sich nach eigenen Angaben um einen Verein handelt gibt es keine genaueren Angaben. Ein Verein der gemeinützig ist, ist doch eingetragen.. da gibts ne Nummer und ne Möglichkeiten Infos einzuholen... Auf der Seite, die sehr nett aussieht, steht aber kein Impressum. Dachte, dass das ein Muss ist.
Der Beitrag ist relativ gering, da wird man schnell mal Mitglied. Aber für einen Arbeitslosen ist das schon ne Stange Geld über die Zeit gesehen. Es fehlen Infos wie lange man sich an den Verein bindet, wie lange Kündigungsfristen sind und was man genau als Mitglied an Infos und Hilfen erhält. Wo hat der Verein seinen Sitz? Manche sind wohl nach Schweden gegangen... Wie können sie da helfen? Von wo? Wohin?
Mir fällt auch auf, dass zwar Hilfen angeboten werden, der Aufruf nach Spenden aber fast ebenso häufig und groß kommt.
Klar, man braucht viel Geld um Auswanderern zu helfen wenn man das gemeinnützig macht.
Ich persönlich finde aber, dass mir da eben wie gesagt zu viele Informationen fehlen. Vielleicht können Sie uns da noch ein wenig mehr erzählen?
Allen die den Verein unterstützden möchten, viel Erfolg, ich will dies keinem miesreden. Meiner Meinung nach ist es aber weniger seriös einen Beitrag zu kassieren der monatlich abgebucht wird ohne eine Garantie ausstellen zu können oder wenigstens die Leistungen genauer zu beschreiben. Wer möchte, kann sich ja auch mal das Raphaels-Werk (http://www.raphaels-werk.de) anschauen. Die gehören zur kath. Kirche und machen die Beratung ohne Vereinsbeitritt für ein paar Euro.
Es tut mir leid, vielleicht bin ich da wirklich unfair,, das tut mir dann leid.
Falls es ein ernstgemeintes Angebot ist, wünsche ich dem Verein, seinen Mitgliedern und allen die Mitglied werden wollen, viel Erfolg, gutes gelingen und eine gute Zeit in Schweden.

Gruß Imrhien

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Imrhien » 24. Januar 2007 16:54

Lars.Horns hat geschrieben:Na dann wer sich um solche fragen kümmern möchte hat sicher die Zeit dafür.s

Ach, das hatte ich vergessen. Auch ich habe die Zeit nach den Anspielungen auf der Seite zu fragen. Welcher seriöse Verein macht das? Nun, ich finde es merkwürdig.

Du mußt ja jeden Tag mit Denkfalten rum laufen wenn du bei jedem Spendenaufruf den du hörst dir böse Gedanken machst.


Ok, für mich hat sich meine Frage schon beantwortet. Es kann ja sein, dass ihr keine unseriösen Gedanken von Abzocke im Kopf habt und wirklich helfen wollt. Wer aber so unprofessionell auf Fragen reagiert ist nicht empfehlenswert. Ich werde also nicht beitreten, hatte ich eh nicht vor und werde nichts spenden, was ich bei einem netteren Verein sehr wohl tue.
Ach ja, meine Denkfalten behalten ich gerne :)
Sie bewahren mich mit meinem gesunden Menschenverstand zusammen vor so manchem Reinfall.

Volli

Re: Wir helfen gern beim Auswandern

Beitragvon Volli » 24. Januar 2007 16:58

Lars.Horns hat geschrieben:Na dann wer sich um solche fragen kümmern möchte hat sicher die Zeit dafür. ...


... hier wurde auf die Website hingewiesen - das Lesen dieser Seite nun mit obigen Kommentar zu versehen, spricht für sich!

Dieser Ton paßt nicht ganz zum Thema "Helfen wollen" !


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast