winzer in schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Lydia 83
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 31. Dezember 2011 22:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

winzer in schweden

Beitragvon Lydia 83 » 1. Januar 2012 20:43

Hallo ich weiß das es in Schweden vorallen auch auf Gotländ Weinbauern gibt weiß jemand wie ich da am besten an Adressen komme oder kann mir jemand sagen in welchen Job man mit Traktorführerschein und Stablerschein noch arbeiten kann??? :danke:

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: winzer in schweden

Beitragvon Speedy » 2. Januar 2012 17:12

Hi Lydia,

es scheint mir so als willst Du wirklich unbedingt "auswandern" ohne wenn und aber. Ich weiss nicht ob Du Gottfrieds Beitrag und den von Imrihm "gelesen" hast oder ob Du sie ignorierst. Gottfried spricht aus eigener Erfahrung, er ist nach D zurueck. Ich selbst wuerde diesen Schritt nie wieder gehen, vor allem nicht nach Schweden. Es ist hier nicht einfach Fuss zu fassen. Die Menschen machen es einem extrem schwer. Es ist nie einfach auszuwandern in keinem Land der Welt. Ich weiss. Aber wenn einen nicht wirtschaftliche Zwänge dazu treiben D zu verlassen, wie die die damals nach USA gingen, verstehe ich Dich/Euch nicht.

Gruss und lasst Euch vor allem Zeit, kommt her und trefft Euch mit jemandem der schon ausgewandert ist. Es gibt sicher den einen oder anderen der Euch gerne auch persönlich Tips geben will und kann

Lydia 83
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 31. Dezember 2011 22:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: winzer in schweden

Beitragvon Lydia 83 » 2. Januar 2012 17:23

Danke für die wahrunung natürlich habe ich alle Beiträge gelesen und sie auch beherzigt aber die Chancen stehen 50 / 50 daher kann es auch gut gehen :o .
Warm würdest du diesen Schritt nicht mehr tun Speedy ???????

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: winzer in schweden

Beitragvon stavre » 2. Januar 2012 17:37

hier ist ein link mit allen jobs die auf gotland gesucht werden

http://www.gotland.net/sv/bo-leva/jobb-pa-gotland

link zu allen weinverarbeiern in südschweden + inseln

http://www.svenskavinodlare.se/vingardar.html

link zu gotländischen produzenten

http://www.alltomgotland.se/gotland-mat ... ucerat.asp

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: winzer in schweden

Beitragvon Speedy » 2. Januar 2012 18:14

Hi,

weil dieser Schritt bedeutet, zumindest fuer mich, nur noch schwedisch sprechen zu muessen, da ich nicht mit einem deutschen Partner hier bin. Ich kann mich nun mal in einer fremden Sprache nicht so ausdruecken wie ich es gerne möchte. Ich verstehe, auch nach 8 Jahren im Lande, nicht alles was man sich so rundrum erzählt. D.h. ich schalte irgendwann ab und die Hälfte geht an mir vorbei. Das geht uebrigends meiner schwedischen besseren Hälfte in Deutschland genauso.

Dann habe ich fuer mich festgestellt, dass vieles in diesem Lande wohl der ex DDR gleicht. Der "Sozialismus" ist doch noch allgegenwärtig. Komischerweise habe ich einige Deutsche hier kennengelernt, die aus der ex DDR kommen und sich hier sauwohl fuehlen. Aber auch einige die aus dem ehemaligen Westen der Republik kommen die wieder nach Deutschland wollen.


Es gibt noch mehr zu schreiben aber das sollte fuers erste genuegen.

Gruss Speedy

Lydia 83
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 31. Dezember 2011 22:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: winzer in schweden

Beitragvon Lydia 83 » 2. Januar 2012 21:16

Danke für die Tips und alles, das es nicht leicht wird das wissen wir aber ein gewisses Risiko ist bei so einer Aktion immer dabei aber probieren geht über studieren und wenn es schief läuft sind wir immerhin eine Erfahrung reicher. Zumindest sind wir eifrig am suchen nach jobs der rest kommt dann noch wird schon schief gehen :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste