will Restaurant in S eröffnen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: will Restaurant in S eröffnen

Beitragvon zwockelchen » 20. Januar 2009 09:48

Hej da hätte ich doch auch mal ne frage an euch.
uns ist aufgefallen das es bei uns in der gegend kein deutsches Brot gibt. Es gibt aber in der Tankstelle Norweg. Brot das nicht süß schmecken soll. ( habe es noch nicht versucht.) Ich hätte die möglichkeit Brot zu Backen in einem ganz alten Backofen. So wie sie früher waren wo alle einmal die Woche ihren Brot und Kuchenteig zum Backen hingebracht hatten. Ich würde es gerne mal versuchen aber muß ich das sofort bei der Komune oder wo auch immer anmelden? Kennt sich da jemand mit den Vorschriften aus?
Es ist erst mal nur ein gedanke von mir.
@ Harry ich wünsche euch viel Glück bei eurem vorhaben. Wir hatten auch mal ne kl. Gästätte in Tyskland aber wir kamen auch nur so über die runden. Vieleicht habt ihr mehr Glück. Einen rat gebe ich euch, setzt dich wirlich mit Gottfried mal zusammen, er hat das schon erlebt und er weiß von was er redet.
lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Tommy2

Re: will Restaurant in S eröffnen

Beitragvon Tommy2 » 22. Januar 2009 12:49

Ich habe die Idee eines Suppenrestaurants meinen schwedischen Kollegen vorgestellt, und die haben nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. Suppe ist Armutsessen hier.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste