Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Gerstenkorn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11. November 2007 15:56

Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon Gerstenkorn » 27. April 2009 16:23

Hej alle zusammen,

kann mir jemand helfen wie ich am einfachsten und am besten schwedisch lernen kann.

Freue mich auf eure Antworten

Hejdå


Hendrik

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon raisalynn » 27. April 2009 16:38

Oje!

In Schweden leben und nur mit Schweden und Schwedinnen, die nur schwedisch können, kommunizieren???

Oder doch durch viel Selbstdisziplin und Engagement???
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

Benutzeravatar
slabagen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 23. September 2007 18:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon slabagen » 27. April 2009 18:31

ich habe einige selbstlernkurse ausprobiert und würde dir als roten faden schwedisch aktiv empfehlen,wenn du keinen vhs kurs bsuchen kannst.dazu die im forum in anderen threads gemachten empfehlungen für lernen im netz.
herzlich slabagen
Pflegst du vertrauten Umgang mit einem guten Menschen, so wirst du unmerklich selber gut.

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon Berta » 27. April 2009 18:46

Hallo Hendrik,

für mich ist es immer am besten in einer Gruppe zu lernen, weil ich kein so übermäßig disziplinierter Mensch bin, dass ich mich ausreichend mit Computerprogrammen und anderen Selbstlernmöglichkeiten beschäftige. Deswegen empfehle ich dir: Mache am besten irgendeinen Kurs - gemeinsam mit anderen lernt es sich oft leichter.

Wenn es bei dir in der Gegend keinen Kurs gibt, dann hilft eben nur Disziplin (zum Beispiel für Schwedisch Aktiv, das einzige Programm, das ich kenne) und kleine Höhepunkte zur Förderung der Motivation: Einen Film auf Schwedisch ansehen (am Anfang ruhig mit Untertiteln), im Sommer eine Reise nach Schweden machen, später vielleicht ein spannendes, eher leicht zu lesendes Buch. Je nachdem, wo du wohnst (ich weiß nicht, wo Blomberg ist), kannst du vielleicht andere Schwedisch-Lernende oder gar einen Schweden kennenlernen und dann gemeinsam mit diesen Leuten auf Schwedisch reden. Und vielleicht, wenn du dir das leisten kannst, könntest du auch mal eine Sprachreise machen.

Ich hatte den Vorteil, dass ich hier an der Uni einfach verhältnismäßig gute Sprachkurse und auch andere Veranstaltungen, die auf Schwedisch durchgeführt wurden, besuchen konnte. Aber eine Uni mit einem entsprechenden Angebot hat eben nicht jede Stadt zu bieten. Nachdem ich dann aber ein Jahr in Schweden war und dort auch weiter Schwedisch gelernt habe, hat meine Stadt hier jetzt nichts mehr für mich zu bieten - langsam verkümmern damit auch meine Kenntnisse wieder...

Ich bräuchte also wieder: Disziplin und Fleiß. Da kommt man wohl nicht drumrum...

So weit,
Gruß,
Berta.

Zimtschnecke

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon Zimtschnecke » 28. April 2009 16:14

Da ich immer auf Tournee bin, habe ich zwei Programme für den PC, die mir sehr geholfen haben, bzw. zum Training immer wieder zur Seite stehen. Das wäre zum einen Schwedisch Aktv, was ich sehr empfehlen kann und zum anderen das Schwedisch-Programm von Assimil, was aber meiner Meinung nach qualitativ weit unter dem Schwedisch Aktiv von Fehr Media liegt. Nebenbei höre ich sehr viel schwedische Musik und merke mir die Texte. Ebenfalls sehr hilfreich um ein Gespür für das gesprochene Wort zu bekommen, sind schwedische Filme, die man wahlweise zu Beginn mit deutschen und später dann auch mit schwedischen Untertitel schauen kann.


// Lise

Gerstenkorn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11. November 2007 15:56

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon Gerstenkorn » 29. April 2009 08:10

:danke: Tack se mycket für eure vielen Tipps, dann werd ich mich mal an die Arbeit machen und lernen.

Hejdå

Hendrik

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon frasimi74 » 29. April 2009 11:55

Hej Hendrik,

hier mal der Link zu einem Thread, in dem das Thema
bereits sehr ausführlich diskutiert wurde und zugleich
viele Anregungen enthalten sind:

tipps-fur-sprachkurs-schwedisch-als-buch-cd-oder-fur-pc,4384.html

LG Frank

PS: Ich selber lerne mit Assimil und Kursen an der VHS
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
Joschka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 28. Februar 2006 19:46
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Wie lerne ich am besten Schwedisch ?

Beitragvon Joschka » 30. April 2009 14:34

Hej

wo wohnst du und wann hast du vor nach schweden zu gehen?

Grüßle Joschka
Eine große Klappe ist immer gut zu haben, doch der, der sie hat sollte auch wissen wie er mit ihr umgeht und sie klug einsetzten!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste