Wie ist es in Härjedalen?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Gast

Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon Gast » 17. März 2007 12:26

Hallo,
ich bin neu hier und bin schon ganz gespannt jetzt hier auf das Forum. Hab mich schon etwas durchgelesen, aber nichts bezüglich meiner Frage gefunden.

Wir planen seit 2 Jahren unseren Umzug nach Schweden und haben uns eigentlich auf die Region Värmland konzentriert. Nun hat aber mein Mann ein Jobangebot in Härjedalen bekommen, wo er nach Ostern ein Vorstellungsgespräch hat, die Chancen den Job zu bekommen stehen nicht schlecht.
In Härjedalen waren wir aber noch nie! Ich habe keine Vorstellung wie es dort so aussieht landschaftlich, wie die Leute so sind (hab auf der Website von Härjedalen gelesen, dass die Härjedalener eher wortkarg aber hilfsbereit sind :roll: )
Naja und sonst wär noch interessant, wie dort das Leben so ist... Infrastruktur, Schulen, Aktivitäten für Kinder.... (wir haben 2 Kinder, unsere Große ist sieben und tanzt leidenschaftlich gern Ballett uns spielt Cello... gibts Musikschulen oder sowas?)
Ich werde meinen Mann an Ostern begleiten, aber ich schätze mal, dass dann dort noch Schnee liegt und ich mir kein richtiges Bild von der Landschaft machen kann. :cry:

Weiß hier jemand mehr über Härjedalen?

Dankeschön!

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon snickare » 17. März 2007 12:27

Oh, ich hab mich zwar registriert, aber nicht eingeloggt.....

glada

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon glada » 17. März 2007 12:34

Hallo Anna!

Von Härjedalen kann ich dir leider nichts erzählen. Aber Willkommen im Forum!

Oliver

Peter i Klackbua

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon Peter i Klackbua » 17. März 2007 12:48

Servus aus Oberösterreich;

Härjedalen ist eher *sehr* abgelegen - auch landschaftlich vergleichbar mit dem Nordwesten von Dalarna - aber sehr schön.
Kulturell ist die schwedische Provinz schon allgemein etwas anders als Österreich... Ein "zentraler Ort" in der Provinz mag zwar zwei drei Supermärkte und ebensoviele Tanken und eine Bingohalle haben (also mehr als ein mit 2.000 Einwohnern vergleichbar großes österreichisches Provinzdorf) - aber beim kulturellen Angebot wird´s dann in Schweden vollkommen bodenlos.

Ballett - wohl kaum - Cheerleader oder Tanzgruppe recht wahrscheinlich.
Streichorchester? - Mit sehr viel Glück findet man genügend Leute für ein Quartett :)
Ich würde mal sagen die Alltagskultur ist in der Provinz sehr amerikanisch.

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon snickare » 17. März 2007 12:55

Hallo Peter, danke für deine Antwort.
Gut, obs jetzt Ballett oder Volkstanz ist, ist nicht so schlimm. :D
Und ich dachte immer, die Schweden musizieren so viel...
Leider war ich auch noch nicht im Nordwesten von Dalarna, nur in Värmland und Västernorrland an der Küste....

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon jörgT » 17. März 2007 13:52

Hej Anna, herzlich willkommen im :schwedentor1: !
So schlimm, wie Peter das schildert, ist Härjedalen nun wirklich nicht.
Allerdings kommt es sehr auf die Gegend an, in die Du gehst.
Da müsstest Du das mal etwas genauer lokalisieren ...
Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Glück!
Jörg

Peter i Klackbua

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon Peter i Klackbua » 17. März 2007 15:45

Wenn Ihr was die Musikrichtung angeht flexibel seid - sicher nicht so schlimm. Volksmusik (nicht volkståmliche Musik) ist in Schweden tatsächlich noch recht lebendig und wird auf angenehm hohem Niveau gepflegt - auch wenn ein "Musikverein" wie in der Heimat eher selen ist.
Lediglich får Kinder ist das Angebot meist eher traurig. Als Erwachsener kann man sich ja schon mal får einen Abend Musiyieren ins Auto setyen und Leute treffen fahren. Als Jugendlicher ist man ja doch auf das lokale Angebot angewiesen.

unbekannt

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon unbekannt » 18. März 2007 14:54

Hallo,

Härjedalen kenne ich nur als Tourist, weil wir dort im Grenzland von Härjedalen, Jämtland und Norwegen gerne Fjällwanderungen unternehmen. Ich bin fast schon süchtig danach. Unter http://www.janson-soft.de/w2003/start.htm (leider 20 MB auf der einen Seite wegen der vielen Bilder) habe ich eine solche 8-tägige Wanderung beschrieben. Dieses Jahr zieht es uns dort wieder hin. Nun wohnen wir ja auch nicht mehr weit weg davon, mit einer 10- bis 12-stündigen Autofahrt hier von Finspång müssen wir allerdings immer noch rechnen.

Sveg http://de.wikipedia.org/wiki/Sveg hat etwa 2600 Einwohner und ist der wichtigste Ort. Hier gibt es alles, was man unbedingt braucht: Ein Supermarkt, eine Bank und eine Tankstelle. Ich glaube, das sagt schon viel.


Wer Einsamkeit, Ruhe und Natur liebt, ist in Härjedalen sicher gut aufgehoben.

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon snickare » 20. März 2007 14:41

Danke Volker für deine Links!
Die Landschaft ist ja total unterschiedlich... teilweise oberhalb der Baumgrenze, oder? Wart ihr da auf Bergen oder wie kann ich mir das vorstellen?

Wenn wir nun an Ostern da rauf fahren, ist da noch viel Schnee, oder gibts da Plätzchen wo schon etwas Wiese durchblitzen könnte?

Danke euch allen für eure Antworten!

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wie ist es in Härjedalen?

Beitragvon jörgT » 20. März 2007 15:09

Es kommt ganz darauf an, wohin Ihr in Härjedalen wollt. Bei uns ist der Winter gerade zurückgekommen - und Sveg ist 130 km weiter nördlich!
Zumindest würde ich die Winterreifen drauf lassen ...
Härjedalen ist nicht homogen - das ist "Bayern" auch nicht, wenn Ihr versteht, was ich meine!
Ihr könnt Euch einen Eindruck verschaffen, wenn Ihr http://www.vemdalen.se anklickt und auf die webcam geht :) !
Sonst schickt kurz vorher eine PN, dann bekommt Ihr die Informationen "taufrisch"!
Jörg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste