Wie feiert man Weihnachten in Schweden ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Gerstenkorn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11. November 2007 15:56

Wie feiert man Weihnachten in Schweden ?

Beitragvon Gerstenkorn » 23. Dezember 2007 12:57

Hallo liebe Forumsmitglieder,

erstmal möchte ich allen eine schöne Weihnachtszeit wünschen und mich erkundigen wie man eigentlich Weihnachten in Schweden feiert ob mit oder ohne Weihnachtsbaum und wie so die Schwedischen Weihnachtsbräuche sind.

Liebe Grüße und ein frohes Fest wünscht Gerstenkorn.

Zschirli

Re: Wie feiert man Weihnachten in Schweden ?

Beitragvon Zschirli » 23. Dezember 2007 16:08

Hallo Gerstenkorn,

frohes Fest erstmal.
Bei uns im Ort gibt es eine schöne Weihnachtstradition.

Ersteinmal wird am Tag vor Weihnachten (also heute) in jedem Haus der Baum geschmueckt.
Heilig Abend ist dass bei uns so, dass um 22Uhr vor jedem Haus ein Marshallfeuer (gespendet von unserem kleinen Laden hier) angezuendet wird - dazu bekommt jeder mal einen "Strassenzug" zugeteilt. Es ist also jeder mal in einem Jahr dran, in einer Strasse die Lichter zu verteilen und anzuzuenden. Wenn dann alle Lichter brennen, wird die Strassenbeleuchtung gelöscht - das sieht in dem ganzen Schnee usw. einfach wunderbar aus! Dann gehen alle gemeinsam zur Kirche, wo um 23Uhr der Weihnachtsgottesdienst beginnt - danach (also am 25.) ist dann Beschehrung und ab Mittag beginnen dann die (wohl in jedem Land ueblichen) Familienfeiern. ...

Liebe Gruesse, ein wunderschönes friedliches Weihnachtsfest wuenscht Nicole

Gast

Re: Wie feiert man Weihnachten in Schweden ?

Beitragvon Gast » 24. Dezember 2007 16:07

Man sollte nicht vergessen, daß zu Weihnachten in Schweden auch unbedingt Kalle Anka gehört. Schon am frühen Morgen des Heiligen Abends laufen Donald, Dagobert, Tick, Trick und Track im Fernsehen. Das scheint so wichtig zu sein, daß in einer der Tageszeitungen heute gewarnt wurde, es könnten beim Empfang atmosphärische Störungen auftreten.

Außerdem gibt es das Julbord - das Weihnachtsbuffet. Wir hatten das vorgestern. Ein sehr umfangreiches Buffet mit vielen Sorten Fisch, traditionellen Hauptgerichten (z.B. Köttbullar und Jansons Frestelse) und diversen Nachspeisen.

Uns ist auch aufgefallen, daß die Schweden offenbar an Heiligabend im Familienkreis auf den Friedhof fahren, um ihren verstorbenen Angehörigen zu gedenken; ähnlich wie in Deutschland an Allerheiligen.

Ansonsten ist es ähnlich wie in Deutschland. Alle Welt tritt sich in den Geschäften auf die Füße und schleppt tütenweise Weihnachtsgeschenke nach Hause. Und das sogar am 4. Advent!

Viele Grüße

Uwe aus Uppsala


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast