Wie feiert man eigentlich Mittsommer in Schweden ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Gerstenkorn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11. November 2007 15:56

Wie feiert man eigentlich Mittsommer in Schweden ?

Beitragvon Gerstenkorn » 19. März 2008 17:51

Hallo liebe Schwedenfreunde, kann mir jemand etwas genaueres über das Mittsommerfest in Schweden berichten. Mich würde sehr interessieren was man diesem Tag so macht und welche bräuche gepflegt werden.

Freue mich auf eure Antwort.

Gerstenkorn

Benutzeravatar
Åse
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 18. März 2008 12:16
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wie feiert man eigentlich Mittsommer in Schweden ?

Beitragvon Åse » 19. März 2008 19:01

Ich erzähle dir gern wie Mittsommer bei mir zu Hause läuft:

Bei uns ist Mittsommer ein Familienfest, wo sowohl Oma als auch die jüngsten Kinder mitmachen können. Freunde und Verwandte sind eingeladen, normalerweise sind etwa 30-40 Leute da. Jeder bringt ein Gericht für das Mittsommerbüffet mit: "Köttbullar", verschiedene Fischgerichte, Kartoffelsalat, Frischkartoffel, Würstchen, Eier und mehr. Als Nachspeise wird Torte mit Schlagsahne und Erdbeeren gegessen.

Die Gäste tauchen schon kurz nach 12 Uhr auf. Dann werden wilde Blumen gesammelt, damit man den Maibaum bauen kann. Danach singen wir besondere Mittsommerlieder und alle Kinder tanzen um den Maibaum herum. Auch andere Aktivitäten werden veranstaltet, wie Hufeisenwerfen, Rätsel, ein Quiz, und verschiedene Spiele und Wettkämpfe.

Die meisten Gäste bleiben bis spät am Abend, manche übernachten sogar. Wenn es nicht zu heftig regnet sind wir den ganzen Tag draußen im Garten, sogar der Büffettisch steht draußen. Bei uns wird fast kein Alkohol getrunken, aber in anderen Familien spielen Schnaps und Bier an diesem Tag eine sehr große Rolle. (D.h Leute sind schon um 16 Uhr
recht besoffen.)

Benutzeravatar
trollebjär
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 15. März 2008 07:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Wie feiert man eigentlich Mittsommer in Schweden ?

Beitragvon trollebjär » 19. März 2008 19:09

Gerstenkorn hat geschrieben:Hallo liebe Schwedenfreunde, kann mir jemand etwas genaueres über das Mittsommerfest in Schweden berichten. Mich würde sehr interessieren was man diesem Tag so macht....
Gerstenkorn


Kurze Antwort:

Trinken

(Ach, jetzt will ich mal nicht so sein. Man macht natürlich ganz viel traditionelles).

Das ist mit Abstand das wichtigste Fest im ganzen Land! man bereitet wochenlang vorher vor. Es gibt in jeder Kommune eine öffentliche Feier. Auf dem Lande kommt meist eine Volkstanzgruppe, die dann also traditionelle Tänze aufführt. Begleitet von Volksmusik (nicht Umpa-Umpa, wie in Deutschland, sondern Fiedelmusik, so wie in der TV-Serie" immer dieser Michel"). Der Maibaum (Midsommarstång) wird aufgerichtet und geschmückt und mit Bändern (in Landesfarben), Blumen und dem Mittsommarkranz versehen. Und es wird getanzt (små grodorna, man hüpft wie ein Frosch um den Baum) und gelacht und gesungen (traditionelle Lieder) und getrunken.

Zuhause macht man oft dasselbe in kleinerem Massstab. Man lädt sich Gäste ein (meist Familie), meist beginnt das Feiern schon am frühen Nachmittag.
Gegessen wird natürlich auch, eingelegter Hering (sill) in allen Variationen, Brot (Kavring= dunkles Brot; und Knäckebrot), neue Kartoffeln mit Schnittlauch und Saurer Sahne (tierisch teuer und unglaubliches Prestige neue schwedische Kartoffeln auf dem Tisch zu haben!). Da nicht alle so auf kalten, toten Hering stehen (vor allen Dingen nicht die Kinder), gibt's auch noch Prinskorv (warme Würtchen) und Köttbullar (Minifrikadellen). Beim Essen trinkt man Bier, "nubbe" (Aquavit und anderen Branntwein). Zum Nachtisch Erdbeeren mit Schlagsahne (wüsste gerne was die Gäste sagen würden, wenn man mal was anbieten sollte?)

Gefeiert wird draussen, egal wie kalt, wie nass, wie windig. Feiert man in Strandnähe, nehmen viele einen "dopp" im Wasser, baden also.

Wie lange gefeiert wird, hängt davon ab, wie lange man durchhält. Am Samstag danach liegt ganz Schweden in Essig und steht still.

Ach, und dann gibt's da noch die Geschichte von den sieben Blumen und den Mädchen, aber das kneife ich mir jetzt mal.

Hast Du vor, um die Zeit in Schweden zu sein? Ist ein nettes Fest!
Martina

Gerstenkorn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11. November 2007 15:56

Re: Wie feiert man eigentlich Mittsommer in Schweden ?

Beitragvon Gerstenkorn » 19. März 2008 20:33

:danke: für eure sehr ausführliche Beschreibungen ich hab mich sehr gefreut. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr schon zu Mittsommer nach Schweden zu kommen.

LG

Hendrik


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste