Werbeanrufe in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon Mark » 22. November 2010 10:28

Hi, die letzten Tage rufen sie wieder vermehrt bei mir an, diejenigen die unaufgefordert am Telefon stören, viel zu schnell reden, genervt auf Gegenfragen reagieren und einem irgendetwas andrehen wollen: Telemarketingscherken. Ich finde es gut das Rufnumernunterdrückung nicht mehr erlaubt ist bei Callcenteranrufern, man sieht zumindest eine unbekannte Nummer mit Vorwahl aus einer anderen Stadt als kleine Vorwarnung. Soweit ich weiß sind "Cold calls" auf Mobilfunknummern verboten in der EU, doch zumindest in Schweden hält sich keiner dran. Regelmäßig bekomme ich Anrufe aufs Handy, weil Skatteverket meiner Nummer damals verkauft hat an Adresshändler, machen die immer (leider warnt einem davor keiner wenn man sich beim Skatteverket anmeldet).

Was ich momentan mache damit ich normale Anrufe von Telemarketing unterscheiden kann, ich unterbreche die Leute erstmal in ihrem Redeschwall und frage neugierig:
- Wie ist der Name?
- Welche Firma ist das?
- Aus welcher Stadt?
- Achso du bist bei der Firma X (Name von oben) angestellt?
- Kennen wir uns oder ist das das erste mal dass du anrufst?
Das gibt mir etwas Zeit und ich weiß danach definitiv ob ich denjenigen kenne. Ich würde gerne fragen, wie ihr das macht?

Wie heißt nochmal die Stelle wo man seine Telefonnummer in Schweden registrieren kann, damit man keine Werbeanrufe bekommt?
Gibt es Verbrauchschutzregeln die "Cold calls" aufs Handy verbieten auch in Schweden, wie heißen die auf Schwedisch, bzw welches Gesetz gilt da?
Wo kann man Verstöße durch Telemarketer melden, wäre Konsumentverket der richtige Ort?

Grüße Mark

sommarida
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. April 2009 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon sommarida » 22. November 2010 10:32

Hej!

Bei uns hilft:
Ett ögonblick tack, ska bara hämta nåt att skriva med..... Vad sa du du hette? Okej, tack och ditt personnummer är...?.....Die meisten legen dann sofort auf, ohne ihre Personnummer genannt zu haben :lol:

häslningar
Ida
Det ä int så lätt å förklara för nån som int begrip... - Ingemar Stenmark

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon janaquinn » 22. November 2010 10:37

Hej Mark,
wir haben unsere Festnetz-Nummer hier http://www.nix.nu/sp%C3%A4rra-privata-t ... ummer.aspx sperren lassen. Es dauerte knapp 14 Tage, aber mit einem Schlag war es vorbei mit dem Telefonterror, welcher teilweise schon um 6.00 Uhr morgens begann und sich bis in die Abendstunden zog.

Wo man sich beschweren kann? Keine Ahnung..
Gruesse JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

sommarida
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. April 2009 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon sommarida » 22. November 2010 10:44

Hej Jana!

Das funktioniert leider nicht mit der Mobilnummer. http://www.nix.nu/sp%c3%a4rra-privata-m ... ummer.aspx

hälsningar
Ida
Det ä int så lätt å förklara för nån som int begrip... - Ingemar Stenmark

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon Mark » 22. November 2010 10:53

Ida hat recht, Mobilnummern kann man nicht speren. Ich hab noch weitere Informationen gefunden in deren FAQ... vanliga frågor:

Enligt dessa (Sveriges Callcenter Förening ) är telefonsamtal i marknadsföringssyfte till mobiltelefonabonnemang som huvudregel inte tillåtna.

Da sich daran seit Jahren keiner hält (bzw es gibt immer wieder welche die trotzdem anrufen), würde es mich interessieren ob es da nicht eine klare EU-Regel gibt die das verbietet oder an wen man sich wenden kann um den schwarzen Schafen ein bisschen Druck zu machen.

/M

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 401
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon polnGrenze » 22. November 2010 11:08

Ja das ist in D auch schlimm dazu noch in einer Tonart dann... :twisted:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon Pink_Panther » 22. November 2010 13:15

Hallo,

ich gehe entweder gar nicht ran (viele Callcenter sitzen ja in Stockholm, wo ich nun wirklich GAR niemanden kenne), wenn ich eine noll-åtta (08-......) auf dem Display sehe.
Oder ich frage direkt und vollkommen unschwedisch "ursäkta, men är du kanske en säljare? Jag har tyvärr väldigt dåligt med tid just nu .....". Danach hat sich das Gespräch meistens erledigt.
Eine andere Masche ist leider die mit der "marknadsundersökning", bei welcher die Verkäufer zunächst vorgeben, eine Umfrage durchzuführen. Das lernt man aber auch recht schnell :-)

/Paul

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 431
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon Faxälva » 22. November 2010 15:17

Ich hab mir, nachdem ungewuenschte Anrufe ueberhand nahmen, eine neue Sim-Karte gekauft und die nicht registriert, ok, man kommt dann nicht in den Genuss von einigen Extraminuten, aber das ist mir meine Ruhe wert. Funktioniert utmärkt. Bei meinem Festnetzanschluss hab ich mir meine Nummer als hemlig angemeldet, seit dem bin ich in keinem Telefonkatalog und keinem Register der Verkäufer. ... einfach toll..
:smt006
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Benutzeravatar
andymcdundee
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 12. Juni 2010 20:37
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon andymcdundee » 22. November 2010 19:43

Moin zusammen,

ich hab mir mal den Spaß gemacht, einer Callcenter- Tante, die mir ein Handyvertrag von der Telekom andrehen wollte, einen Vodafon- Vertrag zu verkaufen. Ich habe durch Fragen geshafft, dass die Tante einfach, ohne Tschüß zu sagen, aufgelegt hat. Die war völlig überfordert mit der Situation.
Ruft mich nochmal jemand aus einem Callcenter an, werde ich mir wieder den Spaß machen, ein Mitbewerber- Produkt anzupreisen.
So kann man auch mit solchen dämlichen Störenfrieden Spaß haben. :lol:

LG Andy
Wenn Wissen Macht ist, warum haben dann so viele Dummköpfe das Sagen? - Detlev Fleischhammel

meinesarah

Re: Werbeanrufe in Schweden

Beitragvon meinesarah » 22. November 2010 20:54

Ich habe mir eigentlich grundsätzlich abgewöhnt, mich mit meinen Namen zu nennen. Bekomme ich Werbeanrufe, so kommen von mir die Worte: Papa är inte här. Här er sin sohn. Papa är i tyskland. So kann ich viele Werbeanrufe plockieren. Weil sie mit mir und nicht mit meinen Sohn
telefonieren wollen. Wenn ich dann sage ( als mein Sohn ), ich bin erst 10 Jahre, so legen sie recht schnell auf. Es ist eine echt gute Ausrede. So erhalte ich eigentlich durch diese Methode kaum noch Werbeanrufe. Muß man mal Probieren.
meinesarah


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste