Weniger Gewerkschaftsmitglieder durch Erhöhung der Arbeitslo

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Weniger Gewerkschaftsmitglieder durch Erhöhung der Arbeitslo

Beitragvon svenska-nyheter » 17. November 2006 11:17

Die geplante Anhebung der Beiträge für die Arbeitslosenversicherung hat bei den Gewerkschaften in den vergangenen Wochen vermehrt zu Austritten von Mitgliedern geführt. Nach Berechnungen des Meinunhgsforschungsinstitut SIFO wird nach Inkrafttreten der neuen Regelungen im kommenden Jahr jedes zehnte Gewerkschaftsmitglied austreten. Vor allem jüngere Menschen und Arbeitnehmer in Haushalten mit geringeren Einkommen denken im Moment verstärkt über einen Gewerkschaftsaustritt nach. Bisher zahlt ein Grossteil der schwedischen Arbeitnehmer über die Gewerkschaft auch Beiträge zur Arbeitslosenversicherung ein. Im kommenden Jahr wird diese Abgabe obligatorisch für alle Arbeitnehmer, unabhängig von der Gewerkschaftsmitgliedschaft.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste