Welcher Satellit?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Jämtländer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 18. Oktober 2010 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Welcher Satellit?

Beitragvon Jämtländer » 30. Januar 2011 11:56

Hej Hej,

Nachdem ich schon seit ca. einer stunde im Netzt unterwegs bin und nichts wirklich brauchbares gefunden habe, stelle ich nun hier die folgenden fragen:

-> Standort ist Schweden, höhe Strömsund

1: Auf welchem Satellit kann ich schwedisches Free Tv empfangen? (Astra/Eutelsat/Hotbird/Thor?)
2: Auf welchem Satellit kann ich deutsches Free Tv empfangen?
3: Ist dies mit einer Multifeedanlage (double) möglich? und welcher Abstand ist nötig?

Tack så mycket!

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon stavre » 30. Januar 2011 13:22

Jämtländer hat geschrieben:Hej Hej,

Nachdem ich schon seit ca. einer stunde im Netzt unterwegs bin und nichts wirklich brauchbares gefunden habe, stelle ich nun hier die folgenden fragen:

-> Standort ist Schweden, höhe Strömsund

1: Auf welchem Satellit kann ich schwedisches Free Tv empfangen? (Astra/Eutelsat/Hotbird/Thor?)
2: Auf welchem Satellit kann ich deutsches Free Tv empfangen?
3: Ist dies mit einer Multifeedanlage (double) möglich? und welcher Abstand ist nötig?

Tack så mycket!



astra ist das
was meinst du mit abstand

gruß aus stavre
elke

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon Freddy » 30. Januar 2011 13:42

Jämtländer hat geschrieben:Hej Hej,

Nachdem ich schon seit ca. einer stunde im Netzt unterwegs bin und nichts wirklich brauchbares gefunden habe, stelle ich nun hier die folgenden fragen:

-> Standort ist Schweden, höhe Strömsund

1: Auf welchem Satellit kann ich schwedisches Free Tv empfangen? (Astra/Eutelsat/Hotbird/Thor?)
2: Auf welchem Satellit kann ich deutsches Free Tv empfangen?
3: Ist dies mit einer Multifeedanlage (double) möglich? und welcher Abstand ist nötig?

Tack så mycket!


1. Die Schweden senden auf Thor, sind aber verschlüsselt
2. Astra wie in D, siehe Diskussion über den Mond :wink:
3. Wenn Du mit einer Schüssel beide Satelitten empfangen willst benötigst Du mind. eine 90er Schüssel. Die Einrichtung solltest Du dann einem Fachmann überlassen.
Ich empfehle Dir den Sat-Empfang über Astra und DVB-T für die Schweden.

:smt006 Freddy

Svenska Gubbe

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon Svenska Gubbe » 30. Januar 2011 18:38

Jämtländer hat geschrieben:3: Ist dies mit einer Multifeedanlage (double) möglich? und welcher Abstand ist nötig?

Tack så mycket!


Hej

Thor hat zwar 2 oder 3 Free Sender, aber mit einer Anlage ist das nicht zu Empfangen, da der Abstand zwischen den LNB´s zu gross ist.
Nimm Astra 19,2 Süd (Azi (höhe) ist glaub ich 22,5) fuer Deutschland und ganz normales DVBT fuer Schweden. Darueber sind auch mehr Kanäle frei empfangbar!

Lycka till!

Benutzeravatar
Jämtländer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 18. Oktober 2010 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon Jämtländer » 2. Februar 2011 11:33

Hej,

Danke für die Antworten.

@ Freddy: Also Du meinst, das ich die deutschen Sender über den Astra reinholen sollte, und die schwedischen Freien über DVBT? Und wenn ich dann doch noch die
privaten(also PayTV) möchte?

@ stavre: mit Abstand meine ich: Wie weit müssen die LNBs auseinander liegen, wenn ich zwei verschiedene Satelliten empfangen möchte, und das mit einer einzigen
Schüssel. Also, so wie wenn man bei uns in Deutschland Astra und Eutelsat gleichzeitig empfangen möchte, die liegen glaub ich 6°oder so auseinander. Da reicht
es aus, einen fertigen Doublefeedhalter für zwei LNBs anzubringen. Die sind dann schon im entsprechenden Abstand.

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon Freddy » 2. Februar 2011 15:27

Jämtländer hat geschrieben:Hej,

Danke für die Antworten.

@ Freddy: Also Du meinst, das ich die deutschen Sender über den Astra reinholen sollte, und die schwedischen Freien über DVBT? Und wenn ich dann doch noch die
privaten(also PayTV) möchte?

@ stavre: mit Abstand meine ich: Wie weit müssen die LNBs auseinander liegen, wenn ich zwei verschiedene Satelliten empfangen möchte, und das mit einer einzigen
Schüssel. Also, so wie wenn man bei uns in Deutschland Astra und Eutelsat gleichzeitig empfangen möchte, die liegen glaub ich 6°oder so auseinander. Da reicht
es aus, einen fertigen Doublefeedhalter für zwei LNBs anzubringen. Die sind dann schon im entsprechenden Abstand.


RRRRRRRRRRRRRiiichtig! würde Paul Panzer sagen.

Wenn Du dann auch noch schwed. Pay-TV haben willst, meldest Du Dich einfach bei Boxer an. Selbst HDTV über DVB-T ist in Schweden kein Problem.
Aktuelles Angebot ist 179 Kr/Monat plus 55 Kr/Monat für die Karte. Einen einfachen Receiver gibt es kostenlos dazu, bzw. einen HD-Receiver zu vergünstigten Konditionen.

Mit einem Doublefeedhalter kommst Du meines Wissens nicht aus, Lösung wäre eine Multifeed-Vorrichtung, damit hast Du dann auch noch Pornobird :wink: & Eutelsat mit dazu. Das sieht dann ungefähr so aus.
Bild
In Schweden z.B. erhältlich bei Elektronikgruvan

Benutzeravatar
Jämtländer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 18. Oktober 2010 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Welcher Satellit?

Beitragvon Jämtländer » 13. März 2011 20:18

Hej!

Also nach meinen Recherchen in den weiten des Netzes, bin ebenfalls zu dem Ergebnis gekommen das es geht, aber nur mit einer Multifocus anlage. Dabei sitzen die entsprechenden LNB´s jeweils am anderen ende der Schüssel. werd es einfach mal ausprobieren wenn ich das nächste mal oben bin.
vielen dank an alle.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste