Welcher Elchpark???

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Olliwood
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 12. Juni 2013 21:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Welcher Elchpark???

Beitragvon Olliwood » 11. Juni 2014 21:32

Hallo Gemeinde,
im Sommer geht es nach Schweden und meine drei Damen (6, 14, 41) möchten unbedingt Elche sehen - mit Garantie. Meine Frage daher:

Welcher Elchpark ist am schönsten? Wir brauchen kein Bumburium drumherum, wir wollen die Tiere sehen.

Es gibt ja so einige und auf den Internetseiten und den Prospekten sehen sie alle toll aus. Aber wie sind so die persönlichen Erfahrungen? Was ist lohnenswert, was nicht? Wie lange muss ich jeweils für den Aufenthalt einplanen (tagesfüllend oder nach zwei Stunden abgegessen)? Sind die zu Fuß oder sog. "Drive-Ins'? Die müssten dann nämlich WoMo-tauglich sein.

Wir fahren bis Höhe Stockholm und nördlich vom Tiveden-Nationalpark, weiter höher/nördlicher soll es eigentlich nicht gehen.

Herzlichen Dank für eure Erfahrungen ;-)

skandinavian-wolf

Re: Welcher Elchpark???

Beitragvon skandinavian-wolf » 20. Juni 2014 21:01

Hallo,
vergleichen kann ich leider nicht.
Aber in Ermangelung von "wilden Elchen" bisher, waren wir im September letzten Jahres im Grönasens Elchpark http://www.moosepark.net/elchpark12.htm.
Fahren kann man nicht, man läuft.
Die Parkmöglichkeiten an der Straße könnten bei großem Andrang etwas knapp sein.
Für den Rundgang, einschließlich umfangreichen Fotografierens von 6 Elchen, haben wir gut eine Stunde gebraucht.
Und für die Damen ist sicherlich dann der Shop mit umfangreichen "Elchprodukten" interessant. Dazu gehört auch essbare Dinge.
Wir waren zufrieden und vergeben als Schulnote eine 2 -.
Viel Spass
Uwe
Bild
Bild

backtonature
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 3. Januar 2013 01:02
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Welcher Elchpark???

Beitragvon backtonature » 22. Juni 2014 16:41

Hallo!

Den Elchpark in Grönasens kann ich nur empfehlen!

Wir waren letztes Jahr dort. Ist eine gute Alternative, wenn sie einem nicht vors Auto springen wollen! :lol:

Vor letztes Jahr haben wir´s bei einem in der Nähe des Mien Sees versucht, war aber enttäuschend. Großes unübersichtliches Gehege - Elch nur aus der ferne bis auf einen mutigen Jungspund... Zudem war der Eintritt um einiges teurer...

Euch viel Spaß beiden Elchen!

Gruß

Hannes

Benutzeravatar
andy_smaland
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 2. August 2012 09:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Welcher Elchpark???

Beitragvon andy_smaland » 23. Juni 2014 07:23

Hallo,

Solltet ihr durch Småland fahren kann ich euch den Virum Elchpark bei Tuna/Vimmerby an der Ostküste empfehlen.

http://www.virummoosepark.se
Viele Grüsse aus Småland

Andy
Haus "Höganäs"
Haus "Vårbacke"

backtonature
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 3. Januar 2013 01:02
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Welcher Elchpark???

Beitragvon backtonature » 11. Oktober 2014 11:19

Hallo zusammen!

Natürlich durfte auch in unserem Schwedenurlaub 2014 der Besuch eines Elchparks nicht fehlen!
Da wir 3 wunderbare Wochen in der Nähe von Malmbäck am Klappasjön verbingen durften, hatten wir uns für den Elchpark in Skullaryd entschieden. Dies lies sich ideal mit einem Besuch der Sukurugata und der Altstadt von Eksjö verbinden.
Unserer Meinung nach der bisher Beste der jetzt 4 an der Zahl besuchte Elchparks!
Die Familie Öster verfolgt ein von uns bisher nicht gekanntes, Konzept der Elchsafari.
Hierbei werden die Besucher auf einem komfortabel umgebauten Traktoranhänger direkt durch die Gehege der Tiere gefahren.
Da während der Stopps gleichzeitig die Fütterung der Tiere stattfindet, kommt man diesen wirklich nahe und das in ihrem natürlichen Lebensraum.
War sehr beeindruckend!
Das Beste an der Safari waren die fachkundigen Ausführungen und Erklärungen von Vater und Sohn der Familie Öster. Diese erfolgten übrigens in drei Sprachen: schwedisch, englisch und deutsch.
Auch wurden alle Fragen, auch die unserer Kinder, kompetent und sympathisch beantwortet!

Hier der Link zur Homepage: http://skullaryd-algpark.se/de-DE/home.html

Hier noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Gruß

Hannes


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste