Weihnachten ohne Julmust?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon svenska-nyheter » 16. November 2009 14:06

Schweden droht zu Weihnachten ein akuter Mangel an der klassischen Weihnachtslimonade Julmust. Der Verband der Brauereien appelliert an die Bevölkerung, umgehend alle leeren 33-Zentiliter-Glaspfandflaschen und die dazugehörigen Kästen abzugeben, andernfalls können die Hersteller nicht rechtzeitig mit der Abfüllung des traditionellen Weihnachtsgetränks beginnen.
Nach Angaben des Verbandes ist die schwache Schwedenkrone Grund für den Flaschenmangel. Viele Schweden vergessen in den Sommerferien, ihre Pfandflaschen zurückzugeben. Da extrem viele Schweden im vergangenen Sommer im Heimatland Urlaub machten, wurde viel Limo konsumiert, aber die Pfandflaschen blieben in den Ferienhäusern zurück.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon irni » 16. November 2009 19:54

Aprilscherz? :lol:

Gibt doch Plastikflaschen.
Ausserdem können die Brauereien ja gerne weniger andere Getränke abfüllen, wenn es nur an Flaschen mangelt.

:partyman:

BettinaZ
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 3. Dezember 2008 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon BettinaZ » 17. November 2009 10:16

Juhu - daraus lässt sich eine genauso gute Diskussion machen, wie wir sie neulich mit der Schwedischen Kebap-Pizza hatten :lol:

Ich persönlich finde diese "Schwedische Cola" nämlich absolut g-r-a-u-e-n-h-a-f-t und kann liebend gerne drauf verzichten :twisted:

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon janaquinn » 17. November 2009 10:43

Ich schliesse mich dir an, Bettina, habe es in unserem 1. Jahr mal probiert....nie wieder!!! Ich kann drauf verzichten.

Grüsse JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 765
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon blueII » 17. November 2009 11:11

ich find es auch gräääßlich...zum Glück, denn sonst würde es ja gut zu unserem anderen Thema "Dick und Fett" passen :wink:

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon Tulipa » 17. November 2009 11:28

Hmmm, ha oute ich mich doch mal: mir schmeckt der Julmust.
Wir kaufen so etwas zwar nicht, bekommen aber ab und zu mal eine Kiste geschenkt. Und das ist dann immer bei allen sehr beliebt.

Einen Appell, Pfandflaschen zurückzubringen, finde ich auch sinnvoll. Nebenbei kann die in Aussicht gestellte Verknappung von Julmust ja sogar zu erhöhter Nachfrage führen.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

nysn

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon nysn » 17. November 2009 12:36

Gibt doch Plastikflaschen.


Irgendwie scheint sich dieses Getränk geschmacklich zu wandeln, je nachdem, in was es abgefüllt wurde. Am unteren Ende meiner persönlichen Geschmacksskala rangiert der Julmust light/Julmust normal aus der 1 1/2-Liter-Plastikflasche, danach kommen die kleinen Plastikflaschen ... am besten schmeckt mir der Apotekarnas-Julmust eisgekühlt aus den kleinen Glasflaschen ... dann perlt er so schön und erinnert mich immer etwas an Vitamalz.

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon irni » 17. November 2009 19:09

S-nina hat geschrieben:
Irgendwie scheint sich dieses Getränk geschmacklich zu wandeln, je nachdem, in was es abgefüllt wurde. Am unteren Ende meiner persönlichen Geschmacksskala rangiert der Julmust light/Julmust normal aus der 1 1/2-Liter-Plastikflasche, danach kommen die kleinen Plastikflaschen ... am besten schmeckt mir der Apotekarnas-Julmust eisgekühlt aus den kleinen Glasflaschen ... dann perlt er so schön und erinnert mich immer etwas an Vitamalz.


Da muss ich dir völlig recht geben. Aber lieber einen Apotekarnas aus einer Petflasche als irgend einen x-beliebigen anderen Must aus Glasflasche! :wink: Man kann kaum glauben welche Geschmacksunterschiede es gibt.
Ich liebe Julmust!

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon Tulipa » 17. November 2009 20:52

Hej,
habe gerade extra noch mal in unseren Getränkevorrat geschaut, was genau denn dort steht:

Herrljunga Klassisk Julmust in 50 cl-Glasflaschen.

Herrljunga liegt meines Wissens ein Stück östlich von Göteborg und wie gesagt schmeckt der uns allen sehr gut. Wobei es Julmust prinzipiell nicht zum Mittagessen gibt, weil sonst die Gefahr zu gross ist, dass nicht genügend Gemüse und Kartoffeln in den Bäuchen landen.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Therry

Re: Weihnachten ohne Julmust?

Beitragvon Therry » 7. Dezember 2010 15:37

und wo kann ich die kleinen Glasflaschen kaufen ? Wohne in Hannover und bei Ikea gibs die nicht ...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste