Weihnachten in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Sassi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 20
Registriert: 21. Oktober 2008 18:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Weihnachten in Schweden

Beitragvon Sassi » 25. Oktober 2008 18:49

Hallöchen!

Wie sieht es denn mit der schönsten Zeit im Jahr aus? Die Weihnachtszeit. Ich habe gehört, dass zum Beispiel Weihnachtsmärkte dort nicht üblich sind. Glühwein gibt es bestimmt auch nicht. Was ist typisch für die Weihnachtszeit in Schweden?
Bals ist es ja wieder so weit... :home:

Liebe Grüße,
Sassi

Anni und Tobi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 10. November 2007 18:55
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon Anni und Tobi » 25. Oktober 2008 20:08

Hej Sassi!

Eines ist auf Schwedens Weihnachtsmärkten gaaaanz wichtig: Der Glögg! Das ist quasi der Glühwein-Ersatz bzw. er wurde als Abwandlung des Glühweins nach Skandinavien übernommen, soviel ich weiss. Es gibt verschiedene Varianten, darunter auch richtig harte, die fast jeden umhauen.
Weihnachtsmärkte gibt es. Meines Wissens wurden auch sie zusammen mit dem Christbaum (Weihnachtsbaum) aus deutschsprachigen Ländern "importiert".
Allerdings empfinden die Schweden offensichtlich ihre Weihnachtsmärkte nicht als "original", denn es gibt viele Busreiseangebote zu ensprechenden Märkten nach Deutschland um diese Zeit.
Das, was in Schweden, neben dem Glögg, nicht wegzudenken ist, ist das Meer an "Schwedenleuchtern". Darum heissen sie wahrscheinlich so. In (fast) jedem Fenster steht einer und brennt rund um die Uhr. Generell ist ein Licht im Fenster in der/den dunklen Jahreszeit/en üblich und meiner Meinung nach (in dieser ausgeprägten Form) absolut schwedisch.

(Vorweihnachtliche) Grüsse aus Skåne! :smt111
Tobi

Anmerkung: Vielleicht sollte man das Thema in eine andere Rubrik verschieben, liebe Administratoren.

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon Olli » 25. Oktober 2008 20:25

Anni und Tobi hat geschrieben:Anmerkung: Vielleicht sollte man das Thema in eine andere Rubrik verschieben, liebe Administratoren.


Denke auch der Thread ist besser unter der Rubrik "Schweden" aufgehoben.

Gruss
Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Sassi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 20
Registriert: 21. Oktober 2008 18:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon Sassi » 26. Oktober 2008 00:40

Hallo Tobi,

Also gibt es doch Weihnachtsmärkte. Jemand hat mal gesagt, dass es dort keine gibt. Der "Glögg" ist bestimmt dann auch richtig richtig teuer. Warum ist das mit dem Alkohol dort eigentlich so streng geregelt?

Schwedenleuchter? Oh, das sieht bestimmt toll aus....wie schön...

Grüße,
Sassi

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon stavre » 26. Oktober 2008 01:25


Benutzeravatar
july
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 8. Juli 2008 15:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon july » 26. Oktober 2008 09:03

Hej!

Es gibt wahrscheinlich in kleinen Orten (und davon gibt es ja bekanntlich mehr als die großen Orte) nicht so große Weihnachtsmärkte, die auch z.B. in der Woche auf haben. Allerdings habe ich in kleinen Orten dann solch eine Art weihnachtliches Zusammenkommen an den Wochenenden und besonders am Lucia Fest erlebt.
In Stockholm z.B. gibt einen netten Weihnachtsmarkt. Sie sind nicht so glamourös wie in Deutschland.
Zum Glögg, er ist suuuupppper süß!!!! Und das haut mächtig rein, wenn Du in den nächsten Wochen mal bei einem Ikea vorbei schaust, die haben original Glögg. Aber Achtung wenn Du früh aufstehen müsstest!!! :smt087
Mit den strengen Alkoholregeln habe ich gehört, dass die schwedische Regierung die sarke Suchtgefahr etwas unter Kontrolle bringen wollte. Wenn man bedenkt, dass es in vielen Gebieten doch überwiegend dunklere Zeiten sind. Dann fehlt vielen Menschen, die im NICHTS wohnen soziale Kontakte währen der Winter Zeit. Aber vielleicht gibt es da noch andere Theorien??? Kennt sich da jemand besser mit aus?? Würde mich auch mal interessieren?!

Gruß
Julia
wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 428
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon Faxälva » 26. Oktober 2008 13:28

Wir haben hier jedes Jahr am ersten Samstag im Dezember einen wunderschönen Weihnachtsmarkt in Ramsele.... keine Karussels oder so.... sonder einfach schöne Verkaufsstände mit oft hochwertigem hemslöjd ... einwenig warmkorv oder kolbulle gibt es auch... glögg (aber immer ohne Alk, dafuer braucht man ansonsten eine extra Genehmigung) ... jultomte med Frau ist auch da und die gewählte Lucia eröffnet den Markt und fährt dann im Schlitten oder auch Kutsche, je nach Schneelage, durchs Dorf und besucht auch die Altenheime... einfach schön... das schönste sind all die Massen an marschaller, die ueberall am Strassenrand und vor den Geschäften brennen...

:smt006
Dateianhänge
Weihnachtsmarkt.jpg
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon stavre » 26. Oktober 2008 14:20

die marschallen lieeeeeeeebbeeeee ich

zur hochzeit eines meiner söhne,habe ich die ganze zufahrt zum festlokal mit marschallen bestückt.es sah wunderschön aus.

wenn es dunkler wird, stelle ich immer ein großes windlicht auf dem aufgang zum haus hin

einige unserer nachbarn stellen auch eins auf.es sieht sehr heimelig aus.

gruß elke

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon irni » 26. Oktober 2008 14:42

Zu den Weihnachtvorbereitungen gehören für mich auch, dass man Julbord isst (Weihnachtsbüffee), die Luciafeiern diverser Vereine und der Kirche, dass man sich mit den Nachbarn zu Glögg und Lebkuchen trifft und der Weihnachtskalender im Fernsehen.

Benutzeravatar
Sassi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 20
Registriert: 21. Oktober 2008 18:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Weihnachten in Schweden

Beitragvon Sassi » 26. Oktober 2008 16:51

irni hat geschrieben:Weihnachtskalender im Fernsehen


Was ist das?? :idea:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste