Waschmaschine für Ferienhaus

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon Henrik der Wikinger » 9. Mai 2011 19:12

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem:

Ich habe auf meinem Grundstück in Schweden ein Häuschen stehen in dem ich gern eine Waschmaschine unterbringen und betreiben würde. Aber wie macht man so ein Ding "Winterfest"?? Aus der Wasseranlage (eigener Brunnen mit Verrieselung) wird das Wasser einfach abgelassen und in die Siphons kommt Glykol. Aber welche Möglichkeiten gibt es bei einer Waschmaschine, wo ja auch zumindest in der Pumpe und in den Magnetventilen Wasser stehen bleibt??

Vielen Dank für euren Rat

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon stavre » 9. Mai 2011 20:12

wasserschlauch abnehmen,leer pumpen über abpumpvorgang,klappe vom sieb aufmachen,sieb rausnehmen und offen lassen.

so haben wir das jahrlang gemacht.

brauchst auch kein glühkol oder ähnliches einfüllen

glühkol nur in die toilette,waschbecken und abfluß im fußboden reinkippen,alle wasserhähne offen lassen,wenn man draußen den hauptwasserhahn zu dreht.am besten mit druckluft alles wasser rausdrücken.wichtig ist alles leerlaufen lassen

gruß von mir

mein sambo hat mir das diktiert

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon HeikeBlekinge » 9. Mai 2011 20:56

... auch das glühkol?
Grins und duck ;-)
Heike


... so is das im Laufe der Zeit mit dem teutsch :-)))
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

sommen

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon sommen » 10. Mai 2011 16:09

hej

ich würde das öl ablassen und frostschutzmittel einfüllen und eine decke drüber legen...

sommen

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon Henrik der Wikinger » 10. Mai 2011 16:24

Hallo Elke,

vielen Dank für das Posting. Also Siebdeckel runter und hoffen das alles bis zum ersten Frost verdunstet ist...?!?!


sommen hat geschrieben:hej

ich würde das öl ablassen und frostschutzmittel einfüllen und eine decke drüber legen...

sommen


Welches Öl denn bitte?? Was für Frostschutzmittel und was soll die Decke bitte bringen bei Temperaturen unterhalb von -20°C???? :D
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon stavre » 10. Mai 2011 19:47

es ist immer restfeuchte in der waschmaschine.wenn nun der deckel auf ist,kann diese restfeuchte nichts in der waschmaschine beschädigen

ok?

gruß elke

sommen

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon sommen » 11. Mai 2011 15:15

HEJ::

normalerweise stellt die skein problen dar....wasseranschluß wegmachen, stecker raus....türe offen lassen...unten eventuell wasser rauslassen am syfon...
ich denke, die mutter weiß was gemacht werden muß oder frau!

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon Henrik der Wikinger » 11. Mai 2011 17:22

sommen hat geschrieben:HEJ::

normalerweise stellt die skein problen dar....wasseranschluß wegmachen, stecker raus....türe offen lassen...unten eventuell wasser rauslassen am syfon...
ich denke, die mutter weiß was gemacht werden muß oder frau!


Hej sommen,

is ja toll, das du so schlau bist! Aber dann laß mich doch bitte auch daran teilhaben! Wenn ich jemanden hätte, der weiß, was zu tun ist würde ich mir nämlich wohl kaum die Mühe machen hier zu posten..... :smt021

Aaaaaaaaaalso: Wasseranschluß weg ist eh klar. Stecker raus auch.Türe muß man auch auflassen wenn es nicht friert, denn sonst fängt das Ding (wie ein Kühlschrank) an zu miefen^^
Aber ne Waschmaschine mit Siphon habe ich noch nie gesehen....^^

stavre hat geschrieben:es ist immer restfeuchte in der waschmaschine.wenn nun der deckel auf ist,kann diese restfeuchte nichts in der waschmaschine beschädigen

ok?

gruß elke


Hej Elke,

vielen Dank nochmal für deine Antwort. :danke:
Eigentlich ist mir das nicht ganz klar wiso und warum, aber sei's drum, wenn ihr das jahrelang so gemacht habt und da nix bei passiert ist, ist es ja in Ordnung :) Zumal ihr ja glaub ich noch weiter "oben" seid, als ich... :wink: :wink:

Vielen Dank für die Hilfe, ich werd das mal mit meinem alten Daddy bequatschen wie wir es machen, aber der ist im Moment auch in Urlaub. Gegebenenfalls meld ich mich wieder 8)

Grüße aus Västra Götaland

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
wmhSchwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 23. März 2011 17:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon wmhSchwede » 12. Mai 2011 09:09

Also ich würde auch einfach schauen das, dass Wasser draußen ist, es könnte einfrieren und die Pumpe etc. beschädigen. Frostschutz würde ich da auch keinen Fall rein machen, die Schläuche usw. könnten angegriffen werden da sie ja nicht dafür gedacht sind.

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon stavre » 12. Mai 2011 10:24

Also ich würde auch einfach schauen das, dass Wasser draußen ist, es könnte einfrieren und die Pumpe etc. beschädigen. Frostschutz würde ich da auch keinen Fall rein machen, die Schläuche usw. könnten angegriffen werden da sie ja nicht dafür gedacht sind.[/quote]


Wohnst du in S? Hast du ein haus in S?

es sind grundsätzlich erfahrungswerte die ich von mir gebe. keine halbwahrheiten oder vermutungen oder ähnliches


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste