Waschmaschine für Ferienhaus

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon Henrik der Wikinger » 12. Mai 2011 12:07

wmhSchwede hat geschrieben:Also ich würde auch einfach schauen das, dass Wasser draußen ist, es könnte einfrieren und die Pumpe etc. beschädigen.


Hej,
ja, genau das ist des Pudels Kern in diesem Thread. Ich werde in Zukunft (wenn ich vorerst nicht ganz hier bleiben kann) öftersmal hier nach Schweden kommen und nach dem Rechten sehen. Damit ich aber nicht jedesmal 21 Paar Socken und ebensoviel Unterwäsche für 3 Wochen mit dem Flieger durch die Gegend transportieren muß, wäre eine Waschmaschine hier doch recht praktisch... :wink: :wink:
Ich habe hier nur eben keinen Raum, der ganzjährig frostfrei ist! Das Wasser wird abgelassen und die Pumpe ausgeschaltet und fertig ist die Sache... Aber bei einer Waschmaschine ist das ja nun nicht ganz so einfach^^

wmhSchwede hat geschrieben:Frostschutz würde ich da auch keinen Fall rein machen, die Schläuche usw. könnten angegriffen werden da sie ja nicht dafür gedacht sind.


Naja, so agressiv ist Glykol ja nun wirklich nicht. Ich hätte jedenfalls keine Bedenken deswegen! Mich würde da eher die mögliche Bildung irgendwelcher chemischer Verbindungen in Zusammenhang mit Waschmitteln von abhalten... :wink:

stavre hat geschrieben: es sind grundsätzlich erfahrungswerte die ich von mir gebe. keine halbwahrheiten oder vermutungen oder ähnliches


Elke, ich glaube und vertraue dir... das passt schon... :wink: :smt006 :danke:

Hälsningar

Henrik :flagge: :camping:
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon stavre » 12. Mai 2011 12:22

also mit irgendwelchen chemischen verbindungen kann ich nicht aufwarten.wir haben die waschmaschine nach dem winter ,bei unserer ankunft als erstes einen waschmaschinengang bei 60° mit waschpulver durchlaufen lassen. aber ohne wäsche!!!!!!!.dann kann auch hinterher nichts mit der wäsche passieren...sorry hatte ich ganz vergessen zu erwähnen

Benutzeravatar
wmhSchwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 23. März 2011 17:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon wmhSchwede » 13. Mai 2011 09:08

Aber greift Glykol nicht Gummidichtungen an ? Meine da mal etwas gehört zu haben. ? Ich denke wenn Wasser draußen ist und die Waschmaschine nicht gerade draußen steht, kann nichts passieren.

Drottningen

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon Drottningen » 13. Mai 2011 13:50

ich gieße seit Jahren etwas Glykol in die Schublade für`s Waschpulver, ist nichts mit schadhaften Gummidichtungen :D

Benutzeravatar
wmhSchwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 23. März 2011 17:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Waschmaschine für Ferienhaus

Beitragvon wmhSchwede » 16. Mai 2011 08:53

Drottningen hat geschrieben:ich gieße seit Jahren etwas Glykol in die Schublade für`s Waschpulver, ist nichts mit schadhaften Gummidichtungen :D


Das ist gut zu wissen. Ich bin wirklich sehr unsicher gewesen, also wieder was gelernt. :D :danke:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste