Was sagt Ihr dazu?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Kruemelchen26
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2007 10:47

Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Kruemelchen26 » 24. Februar 2007 11:03

Hallo zusammen,
ich lese seit einiger Zeit schon Eure Beiträge mit, habe aber bisher noch nie etwas geschrieben. Nun würde ich ganz gern mal Eure Meinung zu meinem Vorhaben hören. Ich bin seit langer Zeit absolut begeistert von Schweden und überlege nun, vielleicht später einmal dort zu arbeiten. Da sowas ja gut geplant sein will, lerne ich bereits seit einem Dreivierteljahr Schwedisch und mache zur Zeit - auch um in das "alltägliche schwedische Leben" hineinzuschnuppern - ein Auslandsjahr an einer schwedischen Uni, was mir sehr gut gefällt. Außerdem kann man so vielleicht den ein oder anderen interessanten Kontakt knüpfen oder schon mal einen Job in den Semesterferien annehmen. Parallel dazu sammle ich viele Informationen zum Thema Arbeiten/Leben in Schweden und Auswandern und versuche Näheres über die verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten in meinem Job (ich habe neben dem Studium auch noch eine Ausbildung) zu erfahren. Englisch spreche (und schreibe) ich fließend. Nach meinem Auslandsjahr benötige ich noch ein Jahr an meiner deutschen Uni bis ich meinen Abschluss habe. Danach könnte es eigentlich losgehen. Was meint Ihr dazu? Klingt das realistisch? Oder habt Ihr noch Ideen und Vorschläge, was ich außerdem noch tun könnte?
Achso...ich bin übrigens bei Abschluss meines Studiums 28 Jahre alt.
Ich wünsche Euch einen schönes Wochenende!
Kruemelchen

glada

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon glada » 24. Februar 2007 11:12

Hallo Kruemelchen und willkommen im Forum,

die Voraussetzungen und deine Planung könnte nicht besser sein. Also: Trau dich!

Oliver

Volli

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Volli » 24. Februar 2007 11:26

Hallo Kruemelchen26,

da kann ich Ollie nur unterstützen: Du hast beste Voraussetzungen. Nun brauchst Du nur noch den festen Entschluss für Dein Vorhaben :wink:

Gruß
Volli

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon jörgT » 24. Februar 2007 11:33

Hej Kruemelchen,
willkommen im :schwedentor2: !
Darf man fragen, was Du studierst und in welcher Richtung Du in Schweden arbeiten willst?
Das ist, neben der Sprache, recht entscheidend für Deine Zukunftschancen.
Aber gute Voraussetzungen hast Du, das sehe ich genauso!
Viel Glück!
Jörg

Kruemelchen26
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2007 10:47

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Kruemelchen26 » 24. Februar 2007 11:39

Vielen Dank, dass Ihr so schnell geantwortet habt. Und es freut mich total, dass meine Pläne anscheinend gar nicht so übel sind :D . Ich habe eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und studiere nun Ernährungswissenschaften. Am liebsten würde ich nach dem Studium in der Ernährungsberatung oder im medizinischen Bereich arbeiten.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon jörgT » 24. Februar 2007 12:48

Würde Dein Ausbildungsprofil auch zur "Diätistin" passen? Da gibt es im medizinischen Bereich nämlich Bedarf!
Vielleicht kannst Du entsprechende Praktika machen uns so Kontakte knüpfen!
Jörg

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Dietmar » 24. Februar 2007 13:22

Kruemelchen26 hat geschrieben:Nach meinem Auslandsjahr benötige ich noch ein Jahr an meiner deutschen Uni bis ich meinen Abschluss habe.

Hej Krümelchen,

ja, das hört sich alles gut an, und teilweise bekannt :-) Aufpassen was in Deinem Abschlußjahr in Deutschland so alles passiert ;) ! Da kommt es ja auch gern mal vor dass man doch in Deutschland hängenbleibt ... Ist mir so passiert :-)

An welcher schwedischen Uni bist Du denn im Moment?

Viele Grüße,
Dietmar

Kruemelchen26
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2007 10:47

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Kruemelchen26 » 24. Februar 2007 17:00

Ja, ich denke dass Diätistin ungefähr dem entspricht, was ich dann nach meinem Diplom bin. Ich habe mich ja auch in meinem Studium schwerpunktmäßig damit beschäftigt und fast ausschließlich Fächer mit dieser Ausrichtung belegt. Wollte mich demnächst mal erkundigen, wie das mit der Anerkennung meiner Ausbildung/ des Studiums in Schweden so aussieht. An ein Praktikum in diesem Bereich habe ich auch schon gedacht, habe bisher nur noch nichts in der Art gefunden. Kennt jemand von Euch da ein paar gute Adressen? Im Moment studiere ich in Umea, könnte mir für später aber eher Südschweden vorstellen (wobei ich grundsätzlich erst einmal für alle Regionen offen bin).
Liebe Grüße,
Kruemelchen

Peter i Klackbua

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon Peter i Klackbua » 24. Februar 2007 17:24

Amerikanische Migrationspsychologen bezeichnen Deinen augenblicklichen Zustand im Bezug zu Deiner (potenziellen) Wahlheimat "Honeymoon" - eine Phase in der Du alles in Schweden absolut obergeinial und toll findest. (ich kenne das...)
Über diese Phase mußt Du erst einmal hinweg um wirklich eine gute Entscheidung (die Chancen sehen ja auch bestens aus...) treffen zu können.
Normal kommt dann mal eine eher skeptische Phase - in der einem plötzlich vieles an der schwedischen Mentalität, der Bürokratie usw. "stinkt".
Erst wenn man duch beides durch ist - kann man wirklich eine sichere Entscheidung treffen.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was sagt Ihr dazu?

Beitragvon jörgT » 24. Februar 2007 17:34

Ja, Peter, ich stimme Dir weitestgehend zu!
Aber nach einem Jahr hier im Land und einem weiteren Jahr in Deutschland weiss man sicher, was man will.
Zum Thema Praktika kannst Du bei http://www.ams.se suchen, die haben eine Stelle für Praktika - oder Du fragst einfach mal bei einem Krankenhaus an. Der ams-Link funktioniert übrigens bis Montag, 8 Uhr, wegen Wartungsarbeiten nicht komplett.
Jörg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste