Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon blueII » 4. Juni 2008 09:22

Vanillienpudding!!!!!!!!!!!! Ja, das kann ich voll und ganz verstehen...der fehlt mir auch, besonders in den Sommermonaten benutze ich das gerne um Grütze zu kochen und mein mitgebrachter Vorrat ist mittlerweile aufgebraucht.

Meine Schwiegermama kommt in 3 Wochen und die habe ich beauftragt mir doch einige Tüten mitzubringen. Gestern berichtete sie mir stolz sie habe sämtliche Sorten aufgekauft, dass es bis Weihnachten reichen müßte. Aber ich wollte doch nur VANILLIPUDDING oh wie einen sowas "Kleines" aufeinmal fehlen kann.

Ansonsten komme ich mit dem schwedischen Essen eigentlich gut klar, nur habe ich noch nicht durchschaut wo oder wie ich an Zutaten fürs Brotbacken komme. Suche gerade verzweifelt "Geschrotete" Kornsorten und habe schon den ein oder anderen Fehlgriff hinter mir :roll: :roll:

@ ALLE MAMA´s
Thema Mineralwasser...wir haben kürzlich durch Zufall einen mini kleinen Hinweis auf dem Etikett einer großen Mineralwassermarke (Ra...) entdeckt, dass das Wasser nicht für Kinder unter 7 Jahre geeignet ist (zu hoher Fluridgehalt)
War ziemlich erschrocken...gut es ist nicht giftig aber auf die Dauer schädlich für die Kleinen.
Deswegen finde ich so einen kleinen - gerne zu übersehenden Hinweis - auf dem Etikett, ein bischen wenig und hat mir schwer zu denken gegeben. :smt018

LG
eike

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon der Juergen » 4. Juni 2008 09:28

...leckeren fertigen Vanillepudding bekommst Du bei LIDL.
Ganz in der Ecke im Kühlregal stehen 4er Packs die ich jeden Tag auf der Arbeit geniesse.

Ich vermisse RITTER SPORT und eine deutsche Fernsehzeitung.
Das Problem mit der Zeitung wird schon sehr bald gelöst sein denn die TV direkt liefert Zeitungen für 60€/Jahr nach Schweden.
Nein, wir schauen auch schwedisches Fernsehen, wenn es sich lohnt. Bezahlen werde ich für weitere Programme aber keinesfalls.
________________________________

Viele Grüsse

der Juergen

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon Imrhien » 4. Juni 2008 09:54

Danke für das Angebot aber wir bekommen nächste Woche Besuch aus Deutschland, die haben dann hoffentlich den Grafschafter im Auto dabei :)
Blue, wenn sie den Vanillepudding vergisst oder zuwenig dabei ist, meld Dich noch mal mit Adresse per PN. Ich hab noch was :)

Ja, Ritter Sport, hm, lecker...
Ist schon merkwürdig wie einem solche Sachen fehlen können. Jetzt auf einmal verstehe ich auch weshalb es in Deutschland so viele türkische Läden oder Asiashops gibt. Es ist einfach so, dass man manche Sachen immer vermissen wird, selbst wenn man ansonsten sehr glücklich ist.

Liebe Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
floh
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 22. Juni 2007 20:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon floh » 4. Juni 2008 10:01

[quote="blueII"] Suche gerade verzweifelt "Geschrotete" Kornsorten[/quote]

Die gibts aber - die habe ich mir bisher immer aus S nach D mitgebracht ...

z.B. gibts den 'Vetekross' von 'Kungsörnen', gekauft habe ich den glaube ich zuletzt bei ICA.
Das ist richtiger Weizenschrot. Den Roggen- und Weizen-schrot benötige ich nämlich für mein wunderbares Schwarzbrotrezept, da gehört übrigens auch Rübenkraut rein.

Also Rübenkraut sollte ich mir nach den Anmerkungen von oben, wohl am besten auch mitnehmen ...


Aber was ist fjällbrynt??

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon der Juergen » 4. Juni 2008 10:04

Ich warte schon fast sehnsüchtig auf einen Angriff wegen der vermissten deutschen Fernsehzeitung.

Bis auf meine Eltern, der Schokolade, Grafschafter sowie der Fernsehzeitung fehlt es uns aber an nichts weiterem.
Meine Gattin ruft gerade aus der Küche das ihr die "Knorr Tütchen" fehlen.
________________________________



Viele Grüsse



der Juergen

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon janaquinn » 4. Juni 2008 10:11

Wegen der Fernsehzeitung und RitterSport ein Tip meinerseits:
Die Fernsehzeitung bekommt ihr im Pressbyran, dort holen wir auch ab und an eine. Außerdem bekommt man dort Deutsche Klatschzeitungen a´la Bunte oder auch den Stern oder Spiegel.

RitterSport gibt es bei Öob. Setze euch gleich den Link dazu;)
http://www.overskottsbolaget.se/

Öob ist ein "Kruschelladen" aber man bekommt so einiges dort und vorallem ist er recht günstig.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon stavre » 4. Juni 2008 10:26

sahnesteif und tortenguß gibts nicht in schweden.

vanillepudding mach ich immer selbst,ohne irgendeinen vanillepuddingzusatz.

geht doch einfach.und schokoladenpudding macht man mit kakao

http://www.kochen-mit-liebe.de/rezepte/vanillepudding

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon blueII » 4. Juni 2008 11:37

@ Wiebke..danke fürs Angebot...vielleicht sollten wir einen Tauschbörse Thread eröffnen
Je was der Vorratsschrank nötig hat oder zuviel..z.B "Tausche Rübenkraut gegen Vanillienpudding" :wink:

@floh, Mensch gut das ich das erwähnt habe und prombt bekomme ich den Hinweis den ich brauche. Habe letzten noch vor diesen Tüten gestanden und mich gefragt ob es nicht doch das Richtige ist. Werde jetzt zuschlagen, DANKE
Aber Du hast recht, ich kenne auch ein tolles Landschwarzbrotrezept natürlich mit Rübenkraut...was könnte man den alternativ nehmen? Schon mal was ausprobiert.?
Spontan fällt mir jetzt Ahornsirup ein...ob das gehen würde?

LG
Heike

Benutzeravatar
Spooky69
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 12. September 2007 20:06
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon Spooky69 » 4. Juni 2008 14:45

Hallo Zusammen.... :smt006
dann will ich mich doch auch mal zu Wort melden!
Da ich aber noch sehr neu hier bin,will ich mich erstmal kurz vorstellen.
Mein richtiger Name ist Conny,ich bin 39 und komme aus dem Raum Düsseldorf.
Im Februar habe ich aber mein Zelte in Germany abgebrochen und wohne nun
bei meinem Freund in Halmstad :D
(sollte veilleicht dazusagen,dass er Schwede ist :smt050 )
Ich habe mich hier zwar ganz prima eingelebt,aber dennoch fehlen mir hier doch so einige Dinge.
In erster Linie natürlich meine Töchter,(werde voraussichtlich noch in dieser Woche Oma :huepf: )
aber was mir ganz besonders fehlt,sind die frischen Bäckerbrötchen am Sonntag.
Dann ist mir auch aufgefallen,dass die Auswahl an Joghurts hier sehr gering ist.
Ebenso konnte ich "meinen" Weichspüler von Lenor hier auch noch nicht finden.
*
Nunja....ich will hier aber nicht klagen,denn in 2 Wochen fahren wir nach D und dann wird halt
Vorrat gekauft :yawinkle:

Ich sage dann mal :bisbald:

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Was nehmt Ihr aus Deutschland mit?

Beitragvon der Juergen » 4. Juni 2008 15:39

@Spooky69

Also Weichspüler ist krebserzeugend und daher bin ich (auch für euch) nicht traurig das es den hier nicht gibt.
An der frischen Luft getrocknete Wäsche riecht erstens besser und nimmt zweitens viel besser Wasser auf als mit Weichspüler gewaschene Wäsche.

Die Bäckerbrötchen a la germany die mir genau so wichtig sind wie meine Ritter Sport (die es wie soeben leidlich erfahren nicht im ÖoB gibt) gibts bei LIDL im Gefrierfach.
Einfach 20 Sekunden auftauen, aufn Toaster damit und geniessen.
Das machen wir schon seit Jahren so.
Die schmecken klasse.

Ansonsten könnte ich genug Zeugs mitbringen, komme nämlich MIT einem deutschen Anhänger zurück.
Müsstet das Zeugs halt nur bei mir abholen.

Apfelkompott mit bitar gibts übrigens hier auch nicht.
Ich muss jetzt immer den FELIX auf die Pfannekuchen & Reibekuchen knallen.
Biete 2€ fürs Glas mit bitar. :lol:

liebe Grüsse
der Juergen
________________________________



Viele Grüsse



der Juergen


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste