Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

mario3107

Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon mario3107 » 8. August 2009 07:27

Wir sind jetzt 1 Woche quer durch Schweden gefahren und das Land hat uns gut gefallen. Weniger gut gefallen hat uns allerdings das Verhalten vieler Schweden und jetzt wollt ich mal fragen, warum das eigentlich so ist.

Immer wieder sind wir in Restaurants von Kellnerinnen einfach ignoriert worden und sie haben uns weder eine Karte gebracht, noch Interesse gezeigt, eine Bestellung aufzunehmen, wenn wir nicht selber aktiv auf sie zugegangen sind. In Geschäften ists uns passiert, dass wir beim Betreten und Verlassen einen Gruß an die Kassierin abgegeben haben, diese uns zwar angesehen hat, aber dann demonstrativ den Kopf wieder weggedreht hat, ohne den Gruß zu erwidern. Ein weiteres Highlight war auch noch, dass wir uns in unserem Hotel zur Bar gesetzt haben und etwas bestellen wollten. Die Rezeptionistin hat dies bemerkt, aber wieder einmal keine Anstalten gezeigt, darauf zu reagieren. Erst auf Nachfragen nach 15 Minuten vergeblichen Wartens erklärte sie uns dann, dass die Bar gar nicht geöffnet sein.

Und das war nur eine kleine Auswahl solcher Erlebnisse in wenigen Tagen.

Ich war wirklich schon in vielen Ländern unterwegs, aber so eine abweisende Art ist mir noch nirgends begegnet. Aufgefallen sind uns dabei insbesondere auch 2 Dinge. Zum einen waren Frauen immer deutlich unfreundlicher als Männer und zum anderen haben wir immer wieder gespürt, dass wir als Touristen deutlich schlechter behandelt werden als Einheimische, was einen natürlich schon ziemlich ärgert, wenn man in ein Land kommt, sich dort normal verhält und auch versucht, ein paar Brocken der Landessprache zu verwenden...und trotzdem sehr mies behandelt wird, obwohl man dem Land und vor allem auch dem jeweiligen Hotel bzw. Restaurant (als Arbeitgeber dieses Menschen) Geld bringt.

Woran liegt das eigentlich, dass Schweden so sind? Den gleichen Eindruck hab ich nämlich vor 10 Jahre bei meinem ersten Stockholm-Besuch auch schon gewonnen und das hat sich jetzt mehr als deutlich bestätigt.

Lg Mario

priscilla
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 19. November 2008 13:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon priscilla » 8. August 2009 09:27

Hallo!

Kann es sein, daß Ihr bestimmte Verhaltensweisen vielleicht auch mit Zurückhaltung verwechselt?

Es tut mir leid, daß ihr solche Erfahrungen hier in Schweden gemacht habt. Es gibt sicher einige Leute, die unfreundlich drauf sind. Ich werde allerdings von den meisten Schweden freundlich behandelt. Wobei sie aber auch immer zurückhaltend sind.

Die meisten Schweden sind mir bisher definitiv nicht unfreundlich und desinteressiert entgegengekommen.

Hälsningar

Priscilla

Alouis

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Alouis » 8. August 2009 10:48

Hejsan

Stimmt Priscilla! Vielleicht liegt oder lag es ja an Marios auftreten oder aussehen? Also nicht gleich immer über alles und jeden meckern und schlecht reden, Mario! Das ist typisch deutsch!

Hejdå

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Haui » 8. August 2009 11:16

mario3107 hat geschrieben:...und trotzdem sehr mies behandelt wird, obwohl man dem Land und vor allem auch dem jeweiligen Hotel bzw. Restaurant (als Arbeitgeber dieses Menschen) Geld bringt.


Wenn Man sich selber als Arbeitgeber aufspielt finde ich das bedänklich.
Ich finde es natüerlich schade für dich das du so Etwas erlebt hast.
Ich habe so etwas in Schweden noch nicht erlebt und wenn es tatsächlich
einmal vorkommen würde, na und. Wenn sich so etwas öfter vorkommt?
Es kann dann auch an mir liegen.
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

suse

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon suse » 8. August 2009 12:47

Du solltest vielleicht eher Dein Verhalten überdenken, als nun alle Schweden eine grundsätzliche Unreundlichkeit vorzuwerfen.
Wie es in den Wald schallt...

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Izzy » 8. August 2009 13:30

Hej!

Ich war 14 Tage in Schweden und ich wurde überall sehr freundlich behandelt.
Egal in welcher Region ich war wurde ich in den Geschäften,Museen,Restaurants immer sehr nett begrüßt und verabschiedet.
Ich denke auch nicht das es Unterschiede gibt in welcher Region die Leute freundlich sein sollen und wo nicht.
Viele Leute haben sich auch sehr dafür interessiert wo man herkommt und was man so macht,es hat also nicht
daran gemangelt das man Kontakte knüpft.
Ich denke auch das man die Zurückhaltung der Schweden nicht mit Unfreundlichkeit verwechseln darf!

LG Izzy :smt006

Marc
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 10. Mai 2009 00:29
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Marc » 8. August 2009 13:48

ich kann deine erlebnisse auch überhaupt nicht bestätigen. ganz im gegenteil ich möchte mal einen schwank aus meinem letzten schwedenurlaub erzählen.

weil mein freund in jönköping auf in einer beruflichen vortbildung in deutschland war und ich ihn nicht rechtzeitig informiert hatte, konnte er mir keine karten für den hv71 besorgen.

da habe ich es per telefon im (familien) hotel versucht, was ich vor zwei jahren zum ersten mal besucht (in ronneby) hatte. damals hatte ich mich mit dem eigentümer nett unterhalten.

naja als ich anrief hatte ich eine dame am telefon, die kein englisch sprach und mein schwedisch war/ist nicht gut genug, um sie zu fragen, ob sie mir vielleicht karten besorgen könnte. wir einigten uns dann darauf, dass ich mein anliegen per email an sie richte und sie sich das übersetzen lassen würde.

4 tage später rief mich eric (der damalige hoteleigentümer) an ;-) (also schweden deutschland auf eigene kosten)
er erklärte mich, dass er das hotel verkauft hätte, ich mir aber keine "sorgen" machen sollte, er würde mir die karten besorgen.

nunja mit einem etwas flauen gefühl (was die karten anging) bin ich dann nach ronneby gefahren. dort angekommen hatte er mir seine telefonnummer im hotel hinterlassen.
1 anruf und abends sollte ich bei ihm zuhause die karten abholen. dort angekommen und mit meinem dankeschöngeschenk vor der haustür (er hatte mir ja schließlich die ca. 900sek vorgelegt ohne mich genauer zu kennen), fragte er mich dann, ob ich nicht noch mit ihm und seiner familie gemeinsam essen wollte.

wir hatten einen lustigen abend und ich hatte meine karten und einen "neuen schwedischen freund".

jetzt frage ich euch, welcher ehemalige hotelbesitzer hier in deutschland, der mal einen schweden für 1 nacht beherbergt hat, würde einem 900 kronen vorschießen (mit ja immerhin der möglichkeit darauf sitzen zu bleiben) und einen dann abends noch zum gemeinsamen familienessen einladen???

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Rwitha » 8. August 2009 16:19

mario3107 hat geschrieben: In Geschäften ists uns passiert, dass wir beim Betreten und Verlassen einen Gruß an die Kassierin abgegeben haben, diese uns zwar angesehen hat, aber dann demonstrativ den Kopf wieder weggedreht hat, ohne den Gruß zu erwidern.


Das finde ich aber wirklich seltsam. Wir waren nun schon so oft in S und wenn mir eins immer aufgefallen ist, daß jeder jeden grüßt und das überall! :smt102

mario3107 hat geschrieben:Ein weiteres Highlight war auch noch, dass wir uns in unserem Hotel zur Bar gesetzt haben und etwas bestellen wollten. Die Rezeptionistin hat dies bemerkt, aber wieder einmal keine Anstalten gezeigt, darauf zu reagieren. Erst auf Nachfragen nach 15 Minuten vergeblichen Wartens erklärte sie uns dann, dass die Bar gar nicht geöffnet sein.


Da muß ich ein bißchen schmunzeln :wink: Sie hat sich sicher gefragt, warum ihr Euch in eine geschlosse Bar setzt? Stand es vielleicht irgendwo dran und ihr habt es übersehen?

mario3107 hat geschrieben:Und das war nur eine kleine Auswahl solcher Erlebnisse in wenigen Tagen.


Naja, wenn es einem ein- oder zweimal passiert, hat man auch eine gewisse Erwartungshaltung und wird dann meist auch nicht enttäuscht! Aber wir sind doch alle nicht jeden Tag gut drauf oder?

Laßt Euch nicht entmutigen. Versucht es einfach nochmal - kann dann doch eigentlich nur besser werden. :smt006
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Benutzeravatar
spanni
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 25. Juli 2008 14:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon spanni » 8. August 2009 16:46

Hej Mario, das Gesülze über typisch deutsch und sonst welche Thesen kannste getrost überhören.
Wenn Du solche Erfahrungen "leider" gemacht hast, ist das Dein persönliches Pech.
Ich kann Deine Erfahrungen in Bezug auf die Freundlichkeit, sowie einige der Anderen, nicht teilen.
Die Menschen, die ich bisher dort kennengelernt habe waren immer freundlich und immer bemüht (ausser die typischen Sommeraushilfskräfte, die fast nie Ahnung hatten), wenn auch halt manchmal oberflächlich.(Ist das bei uns etwa anders?)
Da finde ich, dass die abgehetzten Leute in Deutschland mieser drauf sind.
Fette Grüße von Sascha

Ein Mensch, dem nicht jeden Tag wenigstens eine Stunde gehört, ist kein Mensch.
Martin Buber


http://www.schweden-fuer-jeden.de

Tommy3

Re: Warum so unfreundlich und desinteressiert?

Beitragvon Tommy3 » 8. August 2009 17:20

Hej,

auch ich habe es schon oft erlebt, dass man von den Schweden geflissentlich übersehen wird, aber ich glaube, dass machen die auch untereinander. Und ist sicher auch nicht böse gemeint.

Freundlichkeit und Service-Niveau sind ungemein unterschiedlich. Manchmal hat man in der Gastronomie die letzten Nullen, die sollten sich lieber einen anderen Job suchen. Und dass Ladenangestellte nicht grüssen oder auf Gruss reagieren, erlebe ich alltäglich.

Auch wenn hier viele von der Service-Wüste in D sprechen, empfinde ich es viel erfrischender, in D einzukaufen oder ins Reataurant zu gehen. Man kann sogar mit den Leuten scherzen in D, das ist in S fast unmöglich, und da liegt es bei mir sicher nicht an mangelnden Sprachkenntnissen.


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste