Voruntersuchung gegen Bildt abgewiesen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Voruntersuchung gegen Bildt abgewiesen

Beitragvon svenska-nyheter » 12. Januar 2007 14:03

Gegen den Außenminister Carl Bildt soll keine Voruntersuchung wegen seiner Aktienoptionen bei der russischen Investmentfirma Vostok Nafta eingeleitet werden. Das teilte die Oberstaatsanwaltschaft am Freitagmittag. In einer öffentlichen Aussprache begrüßte Bildt die Entscheidung. Ein anderer Schlusssatz seitens der Staatsanwaltschaft wäre nicht denkbar gewesen, betonte er. Für seine Tätigkeit im Aufsichtsrat der russischen Investmentgesellschaft Vostok Nafta hatte Bildt anstelle eines regulären Salärs Aktienanteile erhalten, die er auch nach seinem Amtsantritt als Außenminister behalten hatte. Die Gewinnbringende Veräußerung der Wertpapiere für umgerechnet eine Halbe Million Euro hatte schließlich Zweifel an Bildts Integrität wachgerufen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste