vorname männlich oder weiblich

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
slabagen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 23. September 2007 18:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

vorname männlich oder weiblich

Beitragvon slabagen » 19. März 2012 16:26

hej tillsamans,
ich habe da mal eine frage.im emailkontakt mit jemand in schweden unterzeichnete die person mit madde.ist das eine abkürzung,männlich oder weiblich?weiss das jemand zufällig und kann mir erhellung bringen :o
tack så mycket
slabagen
Pflegst du vertrauten Umgang mit einem guten Menschen, so wirst du unmerklich selber gut.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: vorname männlich oder weiblich

Beitragvon jörgT » 19. März 2012 16:40

Madde ist die gängige Abkürzung für Madeleine - also weiblich. Hilft Dir das weiter?
Jörg :)

Benutzeravatar
slabagen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 23. September 2007 18:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: vorname männlich oder weiblich

Beitragvon slabagen » 19. März 2012 16:44

hej jörg,
das hatte ich vermutet war aber auf grund von so vielen neuen namensschöpungen weltweit etwas unsicher.das hilft mir definitiv weiter :D
tack så mycket
slabagen
Pflegst du vertrauten Umgang mit einem guten Menschen, so wirst du unmerklich selber gut.


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste