Vorbestrafte Aufsichtsräte gehen größere Risiken ein

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Vorbestrafte Aufsichtsräte gehen größere Risiken ein

Beitragvon svenska-nyheter » 18. August 2010 10:39

In den Aufsichtsräten von fast 90 Prozent aller an der Stockholmer Börse notierten Unternehmen sitzen nach Meldung des schwedischen Fernsehens Personen, die eine Vorstrafe haben. Das meldet der Schwedische Rundfunk unter Bezugnahme auf eine Studie des in Schweden ansässigen Forschungsinstitutes Sirp (Susainable Investment Research Platform) in Kooperation mit der Universität Umeå und der London Business School. Der Studie zufolge legten Unternehmen mit mehr als einer vorbestraften Person im Aufsichtsrat deutlich schlechtere Geschäftsergebnisse vor, unter anderem wegen höherer Risikofreude. Die Verfasser der Studie betonen, dass die Vorstrafen der Aufsichtratsmitglieder zumeist Jahrzehnte zurück liegen, häufig kleinere Vergehen wie Verkehrsdelikte, leichtere Gewaltdelikte und Diebstahl betreffen und die Strafen lange abgebüßt sind.




(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste