Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Nanna » 24. Juni 2008 17:35

So werden Ausländer bei SFI auf die Schweden vorbereitet :lol:

Dringend anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=wapWCxeBcyI


Sind das auch Eure Erfahrungen? ;)


Gruss
Nanna

Beaker

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Beaker » 27. Juni 2008 14:42

Aber Hallo......

Bei uns war sogar der Vorteil zutage, das wir jede Woche neue Einwanderer in dem Kurs haten. Somit war das Niveau natürlich noch ein wenig höher als in diesem Video :-)

Als echte Vorbereitung ist ein solcher Kurs ala " Hallo ,jag är papaledig, vem är du ( hallo ich bin im Erziehungsjahr und wer bist Du? ) " echt unumgänglich!!

Echt geniale Sache das.....

tilmann

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon tilmann » 27. Juni 2008 15:26

Lustiger Film.
Ich habe gerade einen SAS-A Kurs beendet, in dem zwei Iraner waren, die seit einem Jahr in Schweden leben. So schlecht können die SFI-Kurse nicht gewesen sein.
Tilmann

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Imrhien » 30. Juni 2008 09:28

Hej,
hab den sfi grade hinter mir, so schlecht sind sie ja auch nicht ;)
Aber lustig ist der Film auf alle Fälle. Ich hatte es aber auch eher so verstanden, dass damit über die Schweden gelästert werden soll... So gut kommen sie ja nicht weg.
Und manches ist zwar krass übertrieben, im Ansatz aber richtig. Jedes Volk hat so seine Macken und ich finde es lustig sich die auch mal vor Augen zu führen. Vor ein paar Jahren hätte ich mir aber auch nicht träumen lassen, dass es Menschen gibt die mehr Wert auf Pünktlichkeit legen als wir Deutschen :)

Grüße
WIebke

Benutzeravatar
Spooky69
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 12. September 2007 20:06
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Spooky69 » 30. Juni 2008 09:39

Na dann freue ich mich schon rießig auf meinen Kurs :P

Ich lerne nämlich zur Zeit nur privat mit meiner schwedischen Familie.....
denn ich bin zu sehr an meinen neuen Job hier gebunden.
Was unter anderem heißen soll,das ich auch ohne schwedische Sprachkenntnisse
einen Job gefunden habe. :smt045

LG Conny

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Imrhien » 30. Juni 2008 09:42

Spooky69 hat geschrieben:Was unter anderem heißen soll,das ich auch ohne schwedische Sprachkenntnisse
einen Job gefunden habe. :smt045

LG Conny


Ja, das kanns geben. :)
Darf man fragen was Du machst? Und ob/wann Du den Kurs machst?
Aber tut mir leid, in echt sind sie etwas langweiliger... Man geht nicht ständig weg und auf Partys. Obwohl man im Tageskurs wohl teilweise tatsächlich mehr unternimmt... Keine Ahnung, habs nur gehört. In meinem Abendkurs gabs sowas nicht :(

Grüße
WIebke

Benutzeravatar
Spooky69
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 12. September 2007 20:06
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Spooky69 » 30. Juni 2008 10:27

Hallo Wiebke.... :smt006

natürlich darfst du fragen. :yawinkle:
ich arbeite hier bei E-on ,sollte jedem ein Begriff sein,
allerdings auch erstmal nur in der Ablage und als Handlanger...
ich vermute,mein Chef hat Angst,dass ich auf Grund mangelnder Sprachkenntnisse, statt Strom und Wasser,
Weißwurst oder Sauerkraut vertreibe :smt005
*
Da wir unseren Umzug in ein grüßeres Haus planen,werde ich meinen Kurs auch weiterhin bis auf August verschieben müssen....
aber dann werde ich es definitiv anpacken,denn trotz Familie,lernt man in solch einem Kurs
auch den richtigen Gebrauch dieser Sprache.
*
sprichst Du denn schon perfekt swenska???

LG Conny

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Imrhien » 30. Juni 2008 16:18

Spooky69 hat geschrieben:sprichst Du denn schon perfekt swenska???


Hej,
neeeee, davon bin ich noch gaaaaanz weit entfernt. Frag mich in 5 Jahren nochmal :)
Mein Schwedisch ist ok würd ich sagen. Meinen SFI habe ich erfolgreich abgeschlossen, ab August mache ich SAS.
Ich komme ganz gut klar, kann mich unterhalten. Perfekt werde ich vermutlich auch in einigen Jahren nicht sein. Aber wer ist das schon?

Ich wünsch Euch auf alle Fälle schon mal alles Gute und viel Erfolg weiterhin. Schön, dass es bei Dir auch mit dem Job so geklappt hat. Ich arbeite weiterhin dran... Obwohl ich eine kleine Teilzeitstelle habe... nur möchte ich gerne mehr machen. Mal sehen was sich da so ergibt.

Liebe Grüße
Wiebke

tilmann

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon tilmann » 30. Juni 2008 18:39

Hej!
Naja, perfekt ist ja ein hoher Anspruch ;)

Gibt es eigentlich irgendwo eine allgemeine Übersicht welche Kurse man bei SFI/Komvux/SAS usw. belegen muss?
Nicht für mich, ich bin da eher zufällig reingeschlittert und komme jetzt zurecht, aber vielleicht hilft es anderen?

Tilmann

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vorbereitung auf Schweden bei SFI

Beitragvon Imrhien » 1. Juli 2008 10:07

Soweit ich mich erinnern kann gibt es unter http://www.skolverket.se eine Übersicht welche Kurse es gibt und welchen Anspruch die haben sollen. Dort findet man auch alte sfi tests mit denen man selber mal schauen kann wie gut man ist und ob man gleich in den SAS kann oder nicht :)

Grüße
WIebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste