Vor-Vorwahl nach D

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
belanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 12. Januar 2007 19:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon belanna » 7. April 2008 18:50

Liebe Foris, ich bitte euch, mir zu verzeihen, falls ich zum 125. mal eine bestimmte Frage stelle, aber die Suchmaschine hat mir nicht das gezeigt, was ich suche...nämlich eine Vor-Vorwahl, die das Telefonieren nach good old Germany verbilligt. Von D nach S gibt es viele Alternativen, alles 010trallala, Minutenpreise um die 1,25 cent sind normal. Nur umgekehrt habe ich nichts Vergleichbares gefunden. Peter will nicht so gerne für mich zahlen und Internet halten meine alten Herrschaften für eine belorussische Fluggesellschaft...
:danke: für eure Geduld
Bel
Für fehler in Der groß-Und kleinschreibung Ist ganz allein meine heimtückische tastatur Verantwortlich! ich Geb´s auf!

Zschirli

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon Zschirli » 7. April 2008 19:01

Bel, habt ihr keinen Telefonanschluss?

Wir haben da einen speziellen Vertrag - mit Telefonieren ins europäische Ausland, also auch Deutschland.
Schweden nach Deutschland da 0,25 SEK/Minute (so ungefähr). TeliaBas (prisavtal utland - fuer etwa 15 SEK pro Monat Grundgebuehr). Nach unserer Telefonrechnung machen als 49 Stunden nach Deutschland 765 SEK.

nobse

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon nobse » 7. April 2008 19:12

Und "Skype" kostet gar nichts! Lade es dir aus dem Internet , es installiert sich selbst, einen Computer hast du ja , das Haedset ist billig ,die Webcam auch und du kannst rund um die Uhr weltweit telefonieren,- mit Bild .(Kamera muss nicht sein!)
Brauchst aber wenigstens DSL. Dein Teilnehmer muss aber auch Mitglied bei Skype sein ,also Comuter und DSL haben.
Ich finde es Spitze.

Smultron

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon Smultron » 7. April 2008 19:18

belanna hat geschrieben: Internet halten meine alten Herrschaften für eine belorussische Fluggesellschaft...
Bel


@nobse bitte noch mal lesen :lol: :smt039

nobse

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon nobse » 7. April 2008 19:48

Getan ! :oops: Aber trozdem habe ich zwei Skypis der eine 70 und der andere 72! Angeboten wird es ,denke ich, doch weltweit , ausser in Grünheide bei Berlin.

Benutzeravatar
belanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 12. Januar 2007 19:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon belanna » 7. April 2008 20:14

da haben wir´s: meine leute sind auch Randberliner und "Fast-Polen". Naja, für die ist alles jenseits von Rasentrimmer und Kaffeemaschine Teufelszeug. aber ich habe, glaube ich, einen entsprechenden Telia-Vertrag. den haben wir uns an Land gezogen, als wir hier ganz neu waren und eigentlich nix von allem verstanden, was da so drauf stand. Wie es aussieht, wird es kaum billiger werden. Danke jedenfalls für die Auskunft!
Gute nacht
bel
Für fehler in Der groß-Und kleinschreibung Ist ganz allein meine heimtückische tastatur Verantwortlich! ich Geb´s auf!

klausevert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 21. März 2008 17:17
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon klausevert » 7. April 2008 20:27

skype-out wäre ne Alternative.

Ihr übern PC - und die Altenmerken es gar nicht

nobse

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon nobse » 7. April 2008 20:34

Kann man auch , da fällt aber doch ein geringer Betrag an , den man aber verkraftet. Bloß da habe ich mich noch nicht über den Auslandtarif informiert.
Ghe mal auf die Seite von Skype und lese dir das in Ruhe durch.

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon karlskronit » 7. April 2008 20:45

hej bel, bring den vertrag nächstes mal einfach mit und wir schauen mal was ihr euch da "an land gezogen" habt. vielleicht habt ihr ja den auslandstarif garnicht gewählt. mal sehen ob wir das ändern können. bei telia wirds dann einige taler wirklich weniger...

gruss torsten :smt006

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Vor-Vorwahl nach D

Beitragvon Nanna » 8. April 2008 16:44

Wir telefonieren im Moment mit Universal, habe aber seit einiger Zeit die Preise nicht überprüft. Ansonsten bietet Tele2, Glocalnet und wie sie alle heissen auch meistens billiger telefonieren an als Telia. Wobei Telia sich in den letzten Jahren stark verbessert hat, zumindest, was den Preis angeht ;)
Hier ist ein LInk u Universal: http://www.uvtc.com/SWEDEN/Default.aspx ... eSupport=1
Wir sind immer zufrieden gewesen.
Den Wechsel meldet die neue Telefongesellschaft bei Telia an, achte darauf, dass Du eine Bestätigung von Telia nach Hause bekommst, in dem der Wechsel notiert ist.
Du kannst das ganze Abo ändern, also mit Telia gar nichts zu tun haben, oder Du wählst z.B. Universal nur als feste Vor-Vorwahl. Dabei brauchst Du aber keine lästige extra Vorwahl wählen, das Abo wird über Telia abgewickelt und die vertelefonierten Minuten rechnet Universal mit Dir ab.
Da Telia sich ein bisschen quer stellt, wenn es Probleme mit dem Abo gibt und man nicht mehr Kunde bei Ihnen ist, haben wir das Abo bei Telia behalten.

Nanna


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast