Seite 1 von 1

Schweden misstrauen Spitzensportlern - falls es nicht Schwed

Verfasst: 31. Juli 2012 09:38
von svenska-nyheter
Viele Schweden stehen den Leistungen vor allem ausländischer Spitzensportler skeptisch gegenüber. Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts SIFO zeigt, geht nahezu jeder zweite davon aus, dass einige der Olympiasieger von London gedopt sind.

Mehr...

Re: Schweden misstrauen Spitzensportlern - falls es nicht Sc

Verfasst: 1. August 2012 09:43
von Otto
Na ja,
das gilt in allen Bereichen - Schweden sind die Guten und die Weltbesten - in allem, wenn es nach der Meinung ihrer eigenen Landsleute geht. Wird auch in den Medien tagtäglich propagandiert. Gerade jetzt wieder zurzeit der Olympiade. Sobald man das Fernsehen anschaltet, beginnt die Gehirnwäsche "svensk, fantastiskt, svensk, Sverige, svensk ..." Ein Grund, warum ich schwedische Zeitungen schon gar nicht mehr lese (man verpasst auch überhaupt nichts, da der Inhalt simpelst und einfältigst ist), und schwedisches Fernsehen meide ich so gut es geht.
Ein Grund für mich demnächst Schweden wieder zu verlassen. Die schöne Natur und teilweise Schönheit des Landes tritt nach einer Weile in den Hintergrund, verblasst. Das tägliche Leben wird leider durch Langweiligkeit der zumeist materialistisch eingestellten, oberflächlichen, kleinkarierten Menschen bestimmt.