Seite 1 von 1

Stromverbrauch wird bald pro Stunde bemessen

Verfasst: 16. Februar 2012 14:59
von svenska-nyheter
Schwedische Stromversorger sollen den Kunden künftig auf Verlangen den Verbrauch per Stunde anzeigen können. Einen entsprechenden Gesetzesvorschlag hat die Regierung am Donnerstag eingebracht. Ziel sei, dass die Kunden mithilfe zielgerichteter Nutzung Geld sparen könnten, sagte Energieministerin Anna-Karin Hatt. So könne man beispielsweise die Waschmaschine nachts laufen lassen, wenn der Strom billiger sei. Die Neuregelung soll laut der Ministerin ab kommendem Oktober gelten.

Mehr...

Re: Stromverbrauch wird bald pro Stunde bemessen

Verfasst: 17. Februar 2012 20:41
von ArcticWolf
Wird Zeit dass da mal etwas Bewegung in den monopolistischen und verstaubten schwedischen Strommarkt kommt, wo die Gebuehren manchmal echt fraglich und schwer nachvollziehen zu sind...... Bravo! Weiter So.....Ein guter WEg und erster Schritt in die richtige Richtung

Re: Stromverbrauch wird bald pro Stunde bemessen

Verfasst: 17. Februar 2012 23:16
von GF.Skaraborg
Jetzt mach mal aber halblang, wo lebst du denn dass du noch nicht mitbekommen hast, dass der schwed. Strommarkt offen ist und nicht monopolistisch und verstaubt. Wir wählen schon seit Jahren unseren Anbieter selbst nach bestimmten Vorgaben, die wir selbst bestimmen. Ohne dass sich jemand querlegt und Probleme macht. Ein paar Klicks am Laptop und ich habe meinen Stromanbieter gewechselt. Und als Abonnent kann ich mich bei meinem Stromlieferanten einloggen und meinen Stromverbrauch täglich ueberpruefen, uebrigens auch dass schon seit einigen Jahren.