Seite 1 von 10

PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 18. November 2008 19:00
von amarok
So hat Schweden bei der letzten PISA Studie abgeschnitten:
http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/104/333956/text/

(Die Grafik muss vergrößert werden.)

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 18. November 2008 23:25
von S_nina
Sag ich doch die ganze Zeit:

Bayern und Baden-Württemberg liegen weit über Schweden!

Das ist auch der Grund, warum wir nicht "problemfrei" nach Süddeutschland zurückziehen könnten.

Der Schule wegen sollte man nicht nach Schweden ziehen - das bringt NICHTS.

S-nina

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 18. November 2008 23:37
von glada
Schreibst du jetzt inkognito, S-Nina? :wink:

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 18. November 2008 23:38
von blueII
ne...ich glaub sie streikt, oder Nina :wink:

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 18. November 2008 23:41
von nysn
Weder noch.

Wollte nur kurz vorbei schauen - und hatte keine Lust mich einzuloggen.

S-nina

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 19. November 2008 00:16
von HeikeBlekinge
Der Schule wegen sollte man nicht nach Schweden ziehen - das bringt NICHTS.



Manchmal DOCH.

Aber bitte nicht streiten ;-)
Finde solch eine Aussage nur recht subjektiv.

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 19. November 2008 08:53
von Aelve
Hallo,

wir als Schleswig-Holsteiner wurden wieder darin bestätigt, dass sich das Niveau in Schleswig-Holstein nicht verbessert hat sondern noch mehr nach unten gerutscht ist. Das entspricht genau meiner Erfahrung, weiterhin ist Hamburg mit Bremen Schlußlicht, auch das ist genau das, was man von Eltern hört, dass das Hamburger Abitur wiederum mit dem Abitur in Schleswig-Holstein nicht vergleichbar ist, da es in Hamburg viel zu leicht ist und deshalb nicht so anerkannt.
Hätte mich jemand bereits vor 20 Jahren gewarnt, vielleicht wären wir dann nach Bayern oder Baden-Württemberg gezogen - oder gleich nach Schweden, auch der besseren Natur und Luft wegen.

Grüße Aelve

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 19. November 2008 10:38
von hansbaer
Ich frage mich ehrlich gesagt, was da passiert ist.

Dereinst bei der ersten PISA-Studie hatte man den Eindruck, die deutschen Bundesländern wären wie Kreisligisten, die sich darum streiten, wer nächstes Jahr deutscher Meister wird. Die skandinavischen Länder wurden als Maß der Dinge angepriesen.

Jetzt, 8 Jahre später, dümpelt Norwegen knapp vor Bremen herum, sind Schweden und Dänemark gerade mal Mittelmaß. Irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass sich in der kleinstaaterischen und starren deutschen Bildungslandschaft in so wenigen Jahren so viel getan haben soll. Da wundere ich mich schon, ob das nicht auch an einem Verfall der schwedischen Bildungslandschaft liegt. Die Frage ist auch, ob die derzeitige Bildungspolitik irgendeinen Effekt in der nächsten PISA-Studie haben wird.

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 19. November 2008 10:52
von Tommy2
Hallo!

Hier ist Schweden nicht zu sehen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Programme_ ... Assessment

Re: PISA - Schweden nur Mittelmaß

Verfasst: 19. November 2008 11:15
von S_nina
Würde auch mal sagen, dass man in Schweden wieder mal - wie auch in den vergangenen Jahren - nicht sonderlich viel über PISA hören wird.

Mein Eindruck: das kümmert die Schweden nur peripher - wenn man Glück hat, dann wissen noch die meisten, dass Pisa eine Stadt in Italien ist - kann aber auch vorkommen, dass ein Gros der Leute in Zusammenhang mit einer Studie möglicherweise "Eine Auflistung der besten Pizza-Kebab-Buden ...." vermutet.

Nach dem Motto "GP ger dig listan ...."

S-nina