Seite 1 von 1

Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 9. Februar 2012 21:28
von unbekannt
Hallo zusammen,

ich bin ein Telefonmuffel nicht nur auf Schwedisch, sondern auch auf Deutsch. Viel lieber schreibe ich E-Mails. Leider ist Schweden ein Volk der Vieltelefonierer, welche mit ihren Mobiltelefonen symbiotisch verbunden sind. Nun habe ich unter

http://teachers.thelanguagemenu.com/download_package/23

ein Anleitung mit den entsprechenden Redewendungen gefunden, wie im Geschäftsleben zu telefonieren ist. So etwas hatte ich schon immer gesucht. Die Anleitung ist für Schweden geschrieben, die sich korrekt beim Telefonieren verhalten wollen. Es sind nicht solche albernen Texte, wie sie in manchen Schwedischbüchern stehen.

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 9. Februar 2012 23:16
von Lavskrika
Hab ich mir sofort abgespeichert!!!!
Danke!!!

Hälsning,
Katharina

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 10. Februar 2012 09:45
von Gottfried
Klasse!
Am Besten gefallen mir die Seiten 8 und14!
Direkt aus dem Leben........ :D

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 10. Februar 2012 11:41
von Norrsken-Sverige
Hej Volker,
das ist ja eine tolle Anleitung - für die Praxis - tack så mycket eller tack för hjälpen! :danke:
Schönes Wochenende - trevlig helg
Norrsken-Sverige
:flagge:

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 13. Februar 2012 16:00
von Imrhien
Hehe, muss man nur drauf kommen in der Situation. Geht schlecht nachzulesen... Stell mir grade so vor:
"Warte mal... wo stand das nochmal? Ach, ja hier. Also Herr Svenson ist heute leider in einer Besprechung..,. :)

Nee im Ernst, es war ganz interessant zu lesen. Ich hatte nur das Gefühl, dass man das gröstenteils wissen sollte, wenn man geschäftlich viel telefoniert. Mein Problem ist tatsächlich manchmal die Buchstabiererei. Ich kann nur das internat. Flieger-ABC. Leider kennen das kaum Schweden, obwohl es hier nun dabei war. Bis ich dann einen schwedishcen Vornamen gefunden habe... das dauert leider manchmal ein bisserl.

Das grösste Problem ist bei mir leider mein Telefon. Wir haben alle tele2 und nur mobiltelefone. Das ist manchmal leider recht schlecht mit der Verbindung und gerade wenn man buchstabiert oder so, ist es echt nervig wenn dann mitten im W*rt e*n B*chst**e feh*t. Da komm ich mir immer gleich wie ein Sprachanfänger vor, dabei geht es meinen Kollegen ja ähnlich.
Aber das war interessant zu lesen. Danke.

Grüsse Wiebke

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 13. Februar 2012 21:40
von unbekannt
Ich kann auch nur das internationale Buchstabieralphabet nach ICAO, welches in Schweden unbekannt ist. Ansonsten lohnt es sich schon ein paar Floskeln auswendig zu lernen. Allerdings finde ich die meisten Redewendungen einfach zu steif, zu sehr nach dem Geschäftsbrief-Schreibstil. Ich habe noch nie gehört, dass ein herr Svensson verlangt wird. Und eine fru Svensson kommt hier überhaupt nicht vor. Auf jeden Fall wird es wohl nicht falsch sein, ein paar der Sätze auswendig zu lernen. Das ist immer noch besser als überhaupt keine passenden Worte zu finden.

Beim nächsten Werbeanruf kann ich ja mal das Weiterverbinden üben. Eine schöne Warteschleifenmusik habe ich auch schon gefunden. Mal sehen, nach der wievielten Weiterleitung die Telefonverkäufer aufgeben. :D :D :D :D

Re: Auf Schwedisch telefonieren

Verfasst: 10. April 2012 17:25
von auch Neuling
Interessante Redewendungen und einige können vielleicht hilfreich sein, aber Vorsicht ist geboten. Es scheint eine Finnische Homepage zu sein und die Redewendungen sind zum Teil nicht die üblichen in Schweden. Wahrscheinlich sind es "finnlandismen" und die Anleitung ist für Finnen mitt Muttersprache Finnisch gedacht.

Z.B.: Wie schon erwähnt wurde, würde man in Schweden z. B. nie "herr Svensson" sagen. Auch "Företag X, god morgon" ist veraltert, jetzt ist das übliche: "Välkommen till företag X" und "var vänlig" wird in Schweden nie verwendet etc.

Grüsse
Ingrid