Seite 1 von 2

Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 1. Februar 2014 18:06
von Matzen
Moin Moin!

Im September geht es für 2 Wochen endlich mal wieder nach Schweden. Ich fahre mit Absicht erst im September, denn da sind die Schulferien durch und man kann den Hauptourismus ein wenig umgehen. Das kann meiner Meinung nach an einigen Orten sehr viel angenehmer sein. Wahrscheinlich wird es via Tui zu den Schwedischen Seen, Brålanda gehen. Das Haus dort sie im Internet sehr schnuckelig aus und scheint einen schönen Urlaub zu garantieren.

Allerdings frag ich mich doch, ob solch ein großer Anbieter überhaupt Sinn macht. Oder ist es sinnvoller, einen privaten Anbieter aufzusuchen (und erstmal zu finden) um zum einen vielleicht ein schöneres Haus zu bekommen, aber auch eine familiärere Beratung? Oder ist das letzlich egal, hauptsache man findet was schönes?

Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr in den Urlaub fahrt? Habt ihr eure typischen Anbieter und nutzt diese, oder seid ihr privat unterwegs??

Würde mich sehr über eure Antworten freuen, einfach auch um mal einen Überblick über die Unterschiede von privaten und großen Anbietern zu bekommen!

Einen Schönen Samstag Abend!

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 1. Februar 2014 20:39
von HeikeBlekinge
Um diese Zeit ist es wesentlich billiger vor Ort zu suchen.
Und auch machbar, weil die Hauptsaison um ist!
Einfach ins Turistbyro vor Ort und bei privat buchen!

Oder schau mal hier:
http://www.stugnet.se/

Ich denke du wirst dich wundern, wenn du die Preise vergleichst ;-)


lg
Heike

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 10. Februar 2014 21:14
von andy_smaland
Hallo Matzen,

Es gibt genügend private Anbieter (so wie wir), die ihre Ferienhäuser deutlich günstiger anbieten können, als wenn dies über eine dieser grossen Agenturen läuft, die wie ich weiss z.T. 100% draufschlagen.

Für uns grenzt dies schon fast an Abzockerei und enspricht nicht unbedingt unserer Intention, auch Familien mit weniger Urlaubsbudget einen schönen und vorallem bezahlbaren Urlaub in Småland anbieten zu können. Von daher vermieten wir ausschliesslich über unsere eigene Homepage und betreuen unsere Gäste vor Ort selbstverständlich persönlich.

Ihr könnt ja mal auf unserer Homepage vorbeischauen oder aber in den Kleinanzeigen unter

http://www.schwedentor.de/mein-schweden ... y-mit-boot

Über die Touristenbüros kann man (zumindest in der Nebensaison) ebenfalls recht günstige Unterkünfte bekommen.

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 11. Februar 2014 17:55
von Rallaren
Hej Matzen,
viele hier im Forum, die eigene Ferienhäuser vermieten, geben sich sicher viel Mühe, es ihren Gästen so schön wie möglich zu machen. Oft ist es gerade der persönliche Kontakt, der den Urlaub so gelingen läßt. Das hast Du bei den Agenturen kaum. Hier hat der Eigentümer wenig Möglichkeit, sich um seine Gäste zu kümmern. Die werden ihm ins Haus gesetzt, basta. Oft ist es den Vermietern auch recht, daß die Agentur alles regelt.
Schau Dich hier in den Kleinanzeigen um, werde mißtrauisch, wenn einer sofort das gesamte Geld sehen will, eine Anzahlung ist normal, aber eben nur eine Anzahlung. Und achte auf die Nebenkosten, wähle ein Haus, wo möglichst alles schon im Mietpreis drinnen ist.
Dann kann schon nichts schief gehen.
Sollte die Beschreibung nicht stimmen, kannst Du bei einer Agentur nicht viel machen, sicher rechtliche Schritte usw. Aber machst Du das wirklich? Hier im Forum hast Du aber die Macht des Verbrauchers, kannst auf die Mängel hinweisen. Und der Vermieter wird sich sicher um Besserung bemühen, er will ja weiter über das Forum Gäste ansprechen.

Fazit: ich würde immer den persönlichen Kontakt suchen. Es ist auf jeden Fall billiger und meistens wirklich netter.
Viel Spaß
Peter

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 19. März 2014 07:14
von zwilli
habe früher im Reisebüro gearbeitet und natürlich sind auf den Ferienhäuser auch Provisionen noch draufgeschlagen

privat ist es bestimmt billger und man hat einen Kontakt vor Ort und bekommt bestimmt auch wertvolle tipps

grüße nicole, die auch gerade auf der Suche ist

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 27. März 2014 23:17
von Gitti
Es gibt eine Reihe von Internetseiten, wo private Vermieter ihre Häuser anbieten. Da kannst Du Dir aus einer Vielzahl von Angeboten genau das aussuchen, was Dir gefällt. Suche einfach im Internet unter "Ferienhaus in Schweden" Und mache Preisvergleiche zwischen einzelnen Anbietern. Es gibt eine Reihe von Anbietern, die legen nichts drauf. Da kann man nahezu kostenlos Ferienobjekte anbieten. Viel Glück.

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 28. März 2014 07:24
von vinbergssnäcka
Gitti hat geschrieben: Es gibt eine Reihe von Anbietern, die legen nichts drauf. Da kann man nahezu kostenlos Ferienobjekte anbieten. Viel Glück.


Welche sind das denn?

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 28. März 2014 08:48
von Gitti
Z.B. Novasol und Atrevo. Die legen feste drauf. :oops:

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 28. März 2014 10:21
von mokka
Wir machen gerne Urlaub so von vandrehem zu vandrehem. Das ist recht billig und die Häuser sind fast ausnahmslos sehr gepflegt.
Das verwundert mich uebrigens immer wieder, weil der Gast dafuer sorgt, dass Zimmer und Gemeinschaftseinrichtungen wie t.ex. die Kueche, seltener das Bad, ordentlich und sauber bleiben.
Allerdings sollte man die Bettwäsche dabei haben. Nicht immer kann man sie gegen ein paar Kronen vom Haus bekommen. Aber fast immer gibt es Möglichkeiten, seine Wäsche zu waschen.

Re: Privater oder großer Anbieter?

Verfasst: 28. März 2014 10:54
von Gitti
Das stimmt, die Wanderheime halten fast ausnahmslos einen guten Standard, oft mit Doppelstockbetten. Kochgelegenheit gibt es auch fast immer. Hier ist ein Link wo man gute Information - auch auf Deutsch - bekommt http://www2.svif.se/de/accommodation?filter=c%3D12250&sorting=aa :lol: