Seite 1 von 1

Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 5. Juni 2010 14:51
von hancock
Hallo,

wir planen eine Rundreise mit dem Auto, wahrscheinlich so grob Südschweden, was man so in zwei Wochen abfahren kann, ohne daß Streß aufkommt. Da wir erst Ende September/Anfang Oktober fahren, fällt campen eher aus. Ich bin eh nicht soo der Campingfan...
Nun denn, der Plan ist, in Hotels, Hostels oder B&B abzusteigen. Wer kennt sich denn da aus, wie es mit Hund aussieht? In Deutschland und Holland war es bisher nie ein Problem, mit Hund anzureisen, aber da wir noch nie in Schweden waren, möchte ich da keine böse Überraschung erleben....

Bin für Tipps und Erfahrungen sehr dankbar!!

Viele Grüße sendet
Michelle

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 11:25
von Rapunzel leider Angemeldet
Hej

als erstes sollte deon Hund alle Voraussetzungen erfüllen um überhaupt nach Schweden reisen kann.

Mehr dazu findest du hier im Forum schau einfach mal per suche Funktion

Einreise mit Hund .

Oder hier : http://www.sjv.se/swedishboardofagricul ... 04265.html

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 11:27
von Manu-Risnaes
Wichtig ist das dein Hund alle Einreise voraussetzungen hat

mehr dazu findest du hier : http://www.sjv.se/swedishboardofagricul ... 04265.html

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 18:57
von hancock
Na das ist ja alles schon geregelt, Titer hat sie und die Wurmkur gibt es eine Woche vorher. :wink:

Das war ja auch nicht meine Frage....

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 19:28
von stavre
ich glaube,um deine anfrage müßtest du dich selber kümmern.

die meisten haben ein ferienhaus gebucht oder fahren mit womo oder wowa

gruß elke

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 21:10
von Rwitha
Hej Michelle,

es wäre wohl wirklich gut, wenn ihr Eure Rundreise zumindest hinsichtlich der Übernachtungen schon ein bisschen genauer festlegt und vorher abklärt, ob der Hund erlaubt ist.
Wir haben letztes Jahr Sep. auf einem Campingplatz eine Stuga gemietet und es war auch die letzte, wo Haustiere erlaubt waren. In den anderen war das eben nicht der Fall. Auch verständlich wenn man bedenkt, dass z. B. Leute mit einer Tierhaarallergie sicher keine Stuga nehmen, in der Hunde oder Katzen waren.
Wie es in Hotels, Hostels oder B&B aussieht - keine Ahnung. Wenn sie ein bisschen größer sind, haben sie vielleicht auch so ein "Haustierzimmer", aber bei kleineren??
Allerdings ist Ende Sept. Anfang Okt. die Saison schon vorbei und viele werden sich über "Nachzügler" sicher auch noch freuen. Ich würde es trotzdem vorher abklären, wenn die arme Maus nicht im Auto schlafen soll. :wink:

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 6. Juni 2010 22:34
von Sams83
Hallo,

auf der Seite der schwedischen Tourist-Vereinigung, die viele der schwedischen Hostels/Jugendherbergen unterhält, steht hier:
http://www.svenskaturistforeningen.se/de/Hilfe/

"Darf man Haustiere mitbringen, und kosten die extra?"
"In vielen Gästehäusern sind Haustiere zugelassen. Diese Herbergen sind auf der Website und in „Entdecken Sie Schweden“ mit entsprechendem Symbol gekennzeichnet. In einigen Häusern bezahlt man etwas für die Tiere. In den Fjällstationen und Gebirgshütten können Haustiere kostenlos mitgebracht werden. "

In der schwedischen Version steht noch zusäzlich:"Tänk på att det bara finns ett begränsat antal "husdjurs"rum så vi rekommenderar starkt att du bokar rum i förväg. " - Am besten vorbuchen, da nur bestimmte Räume als "Haustierräume" zugelassen sind.
Das wird in Eurem Fall vielleicht weniger ein Problem sein, da ihr ja in der Nebensaison unterwegs seid. Aber schaden kann's sicherlich nicht...

In B&B's und Hotels wird's sicherlich ähnlich aussehen - in manchen erlaubt, in anderen nicht... also am besten vorher bei möglichen Unterkünften anfragen...

Einen schönen Urlaub!
:smt006

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 7. Juni 2010 08:16
von hancock
Vielen Dank für Eure Antworten!! :smt006

Was ist denn eine Stuga??

Von "Haustierzimmern" habe ich noch nie etwas gehört, bisher waren wir in "normalen" Hotelzimmern denke ich. Aber wir haben auch schon extra für den Hund bezahlt (einmal 20,- Euro die Nacht! :shock: Allerdings war der Zimmerpreis da so günstig, daß es sich zusammengerechnet noch gelohnt hat...).

Wir haben unsere Route jetzt schon mal grob festgelegt, sind noch am überlegen, ob die nicht zu lang ist. Aber dann können wir jetzt wohl schon mal anfangen, an der Strecke nach geeigneten Unterkünften zu suchen.

Ist es besser, vorher zu reservieren und eventll. dann um eine Nacht umzubuchen oder kann man da auch spontan kurz vorher anrufen und noch ein Zimmer buchen??

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 7. Juni 2010 12:25
von icecube
Waren auch schon mal im Herbst auf Tour mit unserem Hund. Hatten ein Ferienhaus gebucht und wollten von dort aus einen 2 Tagesausflug unternehmen.Haben dabei positive Erfahrungen gemacht (Hotel in Mora am Siljansee hatte im Zimmer sogar ein Hundebett),als auch negative (in Gävle hatten mehrere Hotels mit ausgewiesener "Hundeerlaubnis" ganz plötzlich kein Zimmer mehr frei und ein kleineres Hotel hat uns ein Zimmer angeboten für fast den doppelten ausgewiesenen Übernachtungspreis.Empfehle daher sich zumindestens über geeignete Hotels mit "Hundezimmer" zu informieren.Wir buchen jetzt b.Bed.immer lieber im vorweg ein Zimmer. :smt006 Viel Spaß mit euerm Vierbeiner in Schweden wünscht
Icecube

Re: Unterkünfte mit Hund

Verfasst: 7. Juni 2010 13:18
von stavre