Seite 1 von 1

Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 10. Januar 2007 18:58
von Elistra
hallo,

ich bin auf der suche nach Testergebnissen für kinderautositze. Ich habe gelesen das in Schweden, bzw. allgemein in den Skandinavischen Ländern, empfohlen wird, die Kinder bis etwa 3 jahre rückwärts zu transportieren.

Ich habe mittlerweile herausgefunden das es dort einige Sitze gibt, die dies ermöglichen, die man aber in Deutschland nicht kaufen kann. Es gibt hier nur ein paar Hersteller die solche Sitze bauen, weil es in Deutschland recht unbekannt ist, das rückwärtsfahren viel sicherer ist. Ich habe einen norwegischen Hersteller gefunden ( http://www.hts.no ) der auch in Deutschland verkauft, und desssen Sitze recht gute Testergebnisse haben. Aber ich hätte gern etwas Auswahl.

Z.b. hab ich bei google herausgefunden, das es auch von Maxi Cosi ein Modell gibt, das sich Mobi oder Moby nennt, das man aber in Deutschland nicht kaufen kann und auch keine Informationen dazu kriegt.

Meine eigendliche Frage ist, gibt es in Schweden eine Institution vergleich mit dem deutschen Adac oder der deutschen Stiftung Warentest die Kindersitze testet und vorallem, kann man diese Ergebnisse irgendwo online nachlesen?

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 10. Januar 2007 19:22
von glada
Hallo Elistra,

das Vägverket hat eine Infobroschüre, die man auch als pdf Datei runterlanden kann:

siehe Vägverket pdf

Ich gehe davon aus, dass du schwedisch sprichst; falls die Informationen unzureichend sein sollten, kannst du dich direkt an VV wenden und um weitere Infos bitten.

Viele Grüße

Oliver

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 10. Januar 2007 19:56
von Elistra
hallo, erstmal danke für den link, ich glaub auf der webside war ich schonmal und hatte mir was in englisch runtergeladen.

leider spreche ich kein schwedisch, ich war auch noch nie in schweden.

aber was du mir da verlinkt hast, ist das nicht nur eine empfehlung, welche art sitz man in welchem alter verwenden soll? aber es gibt ja zig verschiedene hersteller, und nicht alle sitze sind gleich gut.

bei stiftung warentest/adac findet man z.b. testergebnisse von crashtest wie die unterschiedlichen modelle abgeschnitten haben.

sowas hier z.b. http://www.adac.de/Tests/Kindersicherun ... eID=147767 suchte ich, halt um zu wissen was es noch für möglichkeiten gibt, weil die auf dem deutschen markt so beschränkt sind. für diese art sitz die ich suche. in deinem link steht als überschrift bei der art sitz die ich meine das hier: "Bakåtvänd bilbarnstol Från cirka 7 månader till 4 år" ich hab das jetzt einfach mal kopiert, keine ahnung was das genau heißt, ich vermute mal das das 7monate bis 4 jahre heißen soll oder?

halt um zum einen eine übersicht zu kriegen, welche hersteller welche sitze anbieten und zum anderen um sehen zu können, welcher sitz halt der beste ist.

----

ich suche halt im ausland, weil es in deutschland für diese art sitze keinen markt gibt und die hersteller entsprechend wenig im programm haben und die die es gibt meist nicht soo tolle gesamtergebnisse erziehlen. es ist in deutschland zwar bekannt (zumindest empfiehlt es der adac) das rückwärts fahren für baby und kleinkinder viel sicherer ist, aber es gibt halt kaum nachfrage nach sitzen die das ermöglichen.

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 10. Januar 2007 20:08
von glada
Bakåtvänd bilbarnstol Från cirka 7 månader till 4 år

Das heißt einfach: rückwärtsgewändete Kindersitze von 4 Monaten bis 4 Jahren

Da kann ich dir im Augenblick leider auch nicht weiterhelfen; wenn ich mich recht erinnere, gab es vor einigen Monaten bereits die Frage, ob es in Schweden so etwas wie die "Stiftung Warentest" geben würde. Vielleicht kannst du mal bei "Suche" recherchieren.

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 10. Januar 2007 20:24
von Elistra
mhm hätte ich auch selbst drauf kommen können *G* hatte nur kindersitz als suchbegriff hier ausprobiert.

aber ich hab da jetzt was gefunden hier im forum und zwar das hier: http://www.konsumentverket.se/mallar/sv/sok.asp wenn ich da nun "bilbarnstol" als such begriff eingeb, weil du ja geschrieben hattest das das autositz heißt. findet der einen link, der mir aber nicht wirklich weiterhilft, da gibt es dann zwei weitere links wo halt lauter text steht den ich ja nicht versteh, aber nix was nach noten oder so aussieht.

magst du, wenn es deine zeit erlaubt da mal gucken? ob man sich vielleicht irgendwo registrieren muss oder zahlen muss um testergebnisse zu sehen, falls es welche gibt? bei der deutschen stiftung warentest muss man die auch zahlen.

sind in schweden die noten eigendlich auch andersherum als hier?

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 11. Januar 2007 11:32
von Skogstroll
Weder noch, sie heissen ganz anders:

MVG = mycket väl godkänd = sehr gut
VG = väl godkänd = gut
G = godkänd = ausreichend bis befriedigend
IG = icke godkänd = nicht ausreichend

Skogstroll

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 11. Januar 2007 17:32
von glada
sind in schweden die noten eigendlich auch andersherum als hier?

Skogtroll hat natürlich recht; aber man sieht gelegentlich, dass von 5-1 gewertet wird - 5 ist sehr gut, eins schlecht.

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 11. Januar 2007 19:49
von Elistra
mhm, danke, nur testeregebnisse hab ich noch keine gefunden. was heißt eigendlich crashtest und testergebnisse auf schwedisch? das man vielleicht bei google was findet.

Re: Kindersitze, Stiftung Warentest/Adac Pendant gesucht

Verfasst: 12. Januar 2007 08:04
von Gottfried
Hej!

Die Zeitung Råd&Rön bietet unter dem LinK: http://www.radron.se/templates/test____6456.asp einen Test an. Fuer 40 kr kannst du dir den ganzen Test holen......Viel Glück!