Seite 1 von 1

Re: Würde mich gerne nach einem Rasentraktor umsehen?

Verfasst: 8. August 2019 09:12
von Infosammler
Lass die unsinnige Posts. Deine Selbstgespräche nerven so langsam. Jeder Beitrag mit Klaus Richter werden inzwischen gemeldet. Es ist offensichtlich Trauter und Richter ein und die selbe Person ist. Hier sind keine blöden Menschen die sich hier von euch animieren lassen um auf eure Seiten zu gehen. Ihr macht euch lächerlich.

Re: Würde mich gerne nach einem Rasentraktor umsehen?

Verfasst: 8. August 2019 12:29
von Engelefeu
Hej Claudia, zumal in Südschweden, wenn man nicht dauernd vor Ort ist ein Roboter viel sinniger ist, übrigens auch da , wo ich wohne. 2x pro Woche ist es notwendig zu mähen, sonst hat man den ganzen Batz im Haus. Die Hunde ziehen leider die Schuhe nicht aus. ;) Mein Hausmeister Dienst geht alle 10-12 Tage mit dem Traktor drüber, wenn ich nicht da bin, und das reicht nicht.
Roboter gibt es aber erst nach Abschluss aller Baumassnahmen im nächste Jahr, und da brauche ich keine Empfehlung;)
Meinst Du es ist Selbstgespräch oder ein BOT?
Sollen wir denen Blocket empfehlen?
Vi hoers Gaby

Re: Würde mich gerne nach einem Rasentraktor umsehen?

Verfasst: 8. August 2019 19:51
von Infosammler
Hej ,
ich habe es inzwischen gemeldet. Und werde es wieder tun wenn sie/er wieder etwas schreibt. Leider benutzen hier einige hier um irgendwie auf andere für dieses Forum unnütze Seiten zu verweisen. Es ist ein kleines Forum und es stört hier.
Lieben Gruß Claudia

Re: Würde mich gerne nach einem Rasentraktor umsehen?

Verfasst: 9. August 2019 05:50
von Engelefeu
Hej och god morgon Claudia, Du hast so recht. Genau wie die seltsamen Angebote mit gefälschten Pässen oder irgendwelche Medikament. Habe ich auch schon gemeldet, abe das blocken scheint nicht zu klappen.
Ha en trevlig helg värmliga hälsningar Gaby
Du merkst, ich übe;)

Re: Würde mich gerne nach einem Rasentraktor umsehen?

Verfasst: 9. August 2019 08:51
von EuraGerhard
Hallo Gaby und Claudia,

melden ist gut, das mache ich auch immer, wenn ich auf solche Müll-Beiträge stoße. (Von denen manche, wie z.B. die Angebote mit gefälschten Pässen, ja schon strafrechtlich relevant sind.) Aber abgesehen davon ist es besser, sie schlicht zu ignorieren, denn jede Antwort führt zu erhöhter Aufmerksamkeit und damit evtl. zu erhöhten Klickzahlen. Und genau das wollen die Verfasser solcher Beiträge ja. Deswegen wird das - hier in diesem Thread jedenfalls - auch mein letzter Beitrag dazu sein.

Leider scheint das Forum hier inzwischen etwas zu klein zu sein, zumindest was das Moderatoren"team" betrifft. Ich bin in einem anderen Forum selbst als Moderator tätig, zusammen mit einigen anderen Leuten, und da haben solche Beiträge ebenso wie die Accounts ihrer Verfasser eine Lebensdauer von schlimmstenfalls ein paar Stunden.

MfG
Gerhard