Seite 1 von 1

Schwedisch lernen

Verfasst: 4. Dezember 2012 19:06
von Gerstenkorn
Hallo liebe Schwedenfreunde,

ich möchte gerne Schwedisch lernen und wollte fragen welche Programme oder Bücher ihr mir da empfehlen könnt.

Tack se mycket

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 4. Dezember 2012 19:17
von Kling
Man kanne s ueber Babbel.com machen z.B. oder viele nehmen auch Schwedisch aktiv.
Hast du schon irgendwelche Vorkenntnisse?

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 4. Dezember 2012 19:25
von Keek
Ich kann nur noch die Seite:
http://www.sprichmalschwedisch.com/
nennen. Kann dazu allerdings kein Urteil abgeben - habe sie nicht benutzt da
ich die Stimme von dem Mann der da spricht irgendwie nicht leiden kann ;-)

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 5. Dezember 2012 15:29
von Der Småländer
Ich war zu faul alles aufzuschreiben, schau einfach mal hier auf meine Seite

http://www.schweden-kalmar.de/deutsch-schwedisch.html

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 5. Dezember 2012 18:04
von stavre
im märz 2008 hast du schon mal die frage gestellt

beitrag31992.html#p31992

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 5. Dezember 2012 19:10
von filainu
Hej Elke, heute als Detektivin unterwegs oder hast du einfach nur ein super Gedächtnis.

Naja, seine oder ihre Recherchen dauern halt schon etwas länger an und da kann sich ja in der zwischenzeit was neues auf dem Markt getan haben :wink:

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 6. Dezember 2012 11:56
von Naddy
Hej då :)

Ich bin ein totaler Fan von der Assimil Methode. Das Ganze basiert darauf, dass mein keine Grammatik oder Vokabeln paukt. Ich arbeite seit August damit und bin sehr zufrieden.

@ Keek:
Ich finde den Typ total lustig! Ich höre ihn mir öfters nebenher auf Busfahrten an :) Das ist ganz nett als Ergänzung oder um zu sehen, ob Schwedisch einem liegt.

LG Naddy

Re: Schwedisch lernen

Verfasst: 30. Dezember 2012 15:46
von Blue
Hallo Schwedenfreunde. Wie viele andere habe auch ich von Assimil nur Gutes gehört. Aber: Mir nützt der beste Kurs nicht, wenn ich nicht regelmäßig lerne. Und das ist bei mir erfahrungsgemäß gewährleistet, wenn ich mich mit anderen zum Lernen verabrede, egal ob jetzt real (bin in Hamburg) oder virtuell. Hat jemand hier Interesse oder kann mir sagen, auf welchen Foren oder Plattformen oder Kontaktbörsen Lernwillige zusammenfinden können, um freiwillige Arbeitsgemeinschaften zu bilden? Danke und guten allen einen guten Rutsch!
Blue