Seite 1 von 2

Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 19. Juli 2012 15:43
von Brakelmann
Hallo habe im Juni in Stockholm die Parkzeit um eine Stunde überschritten, weiß
jemand mit welchen Kosten ich rechnen muss?

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 19. Juli 2012 16:26
von Petergillarsverige
10.000 Kronen Strafe
Auto wird konfiziert
Fahrverbot für 10 Jahre
3 Monate Gefängnis

... nee, keine Ahnung.
Hattest du denn ein Knöllchen?

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 19. Juli 2012 16:37
von ekorre
Soweit ich weiss so um die 650 SEK...
...höre gerade, dass es wohl auch 800 SEK werden können.
:-(

Drücke Dir die Daumen, dass es nicht ganz so schlimm wird!
ekorre

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 19. Juli 2012 17:15
von Brakelmann
Petergillarsverige hat geschrieben:10.000 Kronen Strafe
Auto wird konfiziert
Fahrverbot für 10 Jahre
3 Monate Gefängnis

... nee, keine Ahnung.
Hattest du denn ein Knöllchen?


Ja, konnte aber nicht entziffern was da drauf stand.

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 19. Juli 2012 17:16
von Brakelmann
ekorre hat geschrieben:Soweit ich weiss so um die 650 SEK...
...höre gerade, dass es wohl auch 800 SEK werden können.
:-(

Drücke Dir die Daumen, dass es nicht ganz so schlimm wird!
ekorre


Na Super danke :P

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 23. Juli 2012 12:43
von unbekannt
Parkscheibe vergessen hat mich 250,- Kronen gekostet. Es war allerdings ein privat betriebener Parkplatz.

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 23. Juli 2012 17:22
von HeikeBlekinge
... mich 300;- :(
Seitdem liegt IMMER eine Parkscheibe mit 13.30 h im Fenster...

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 24. Juli 2012 11:16
von Brakelmann
Bis jetzt kam noch nichts, was solls dann ist der Urlaiub eben 60€ teurer :smt005 :danke:

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 24. Juli 2012 12:08
von Steffen86
Was zahlt man eigentlich für fahren ohne Licht?

Re: Parkzeit um eine Stunde überschritten

Verfasst: 24. Juli 2012 12:28
von unbekannt
In meinem Fall nichts. Ich bin wegen Fahren ohne Licht angehalten worden. Für mein Versehen habe ich mich 1000 Mal entschuldigt und darauf hingewiesen, dass ich ein Importauto habe, bei dem das Licht nicht automatisch angeht. Dann wurde noch der obligatorische Alkoholtest (Pusten) vorgenommen und der Polizist wünschte mir gute Fahrt.