Seite 1 von 1

6 Wochen Praktikum in Stockholm

Verfasst: 7. August 2010 13:58
von michaela.a
Hallo!

Wir sind vier Studierende aus Darmstadt (1m, 3w) und wir sind für 6 Wochen vom 9. Oktober bis zum 21. November in Stockholm in zwei verschiedenen Einrichtungen. 2 von uns sind in Sundbyberg und die anderen 2 in Saltsjö-boo. Ich suche schon die ganze Zeit eine erschwingliche Unterkunft für uns, aber Ferienwohnungen sind in dem Zeitraum nurfür 4 Wochen und Gastfamilien habe ich auch keine gefunden. Hat jemand einen Tipp für uns? Das wäre echt super!

Liebe Grüße
Michaela

Re: 6 Wochen Praktikum in Stockholm

Verfasst: 8. August 2010 15:07
von Rüdiger
Habt ihr schon mal bei den Einrichtungen, bei denen ihr euer Praktikum absolviert, nachgefragt? Vielleicht können die euch helfen...

Ich könnte mir auch vorstellen, daß man mit den Anbietern von Ferienwohnungen verhandeln könnte, um für 6 Wochen anzumieten.

Guckt doch auch mal bei www.blocket.se


Viel Erfolg,
Rüdiger

Re: 6 Wochen Praktikum in Stockholm

Verfasst: 10. August 2010 21:19
von Steffen86
Da bietet sich das Erasmus Programm eurer Uni? ggf auch an.
Zumindest meine (TU Dresden) ermöglicht es einigen Studenten nach Schweden zu kommen...

Re: 6 Wochen Praktikum in Stockholm

Verfasst: 11. August 2010 15:21
von michaela.a
Wie haben die Einrichtung gebeten sich mal an die Eltern u wenden und da nachzufragen, ob sie selbst oder Bekannte z.B. die Möglichkeit hätten uns aufzunehmen. Da kam aber bis jetzt nichts zurück :(
Aber stimmt, wir können ja mit den Vermietern mal sprechen.

Wir werden ja von einem Programm unterstützt, Leonardo da Vinci. Von denen bekommen wir das Stipendium aber um Unterkunft, Flug, usw. müssen wir uns selbst kümmern.

Danke für eure Antworten :)

Re: 6 Wochen Praktikum in Stockholm

Verfasst: 11. August 2010 18:28
von Imrhien
Da, gerade in Stockholm Unterkünfte echt ein Problem sind, kann ich mir fast vorstellen, dass Ihr in einer Jugendherberge bleiben müsst. Es gibt wenig Einrichtungen, die Wohnungen für solche Fälle freihalten. Man könnte noch Wohnheime der UNis oder Krankenhäuser anfragen, aber die haben ja meist was für ihre Leute, die länger als 6 Wochen bleiben.
6 Wochen sind auch für viele ungünstig, da dann die Wohnung hinterher leer steht. Privat könnte man glück haben, dafür seid Ihr aber zu viele. Wenn es keine Ferienwohnung sein soll, dann muss es eine Jugendherberge sein... Ihr seid ja wenigstens mehrere, da kann man sich Mehrbettzimmer teilen und so weiter... Nicht besonders toll, aber vielleihct machbar.

Sorry, aber Wohnen in Stockholm ist leider immer wieder ein Thema und selten ist es Anlass zur Freude. Es gibt zu wenig und es ist alles zu teuer.

Macht Euch mal auf die Notlösung gefasst, vielleihct bietet sich kurzfristig noch was besseres.

Viel Erfolg
Wiebke