Seite 1 von 2

Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 19:20
von flexi
Liebe Leute, ich hatte mich letztes WE hier angemeldet, weil ich kurzfristig mit meiner Tochter nach Stockholm fliege. Wir werden uns ca. 24 Stunden dort aufhalten. Im Hotel bekommen wir Frühstück.

Nun bin ich mir unsicher, wieviel Geld wir mitnehmen sollen?

Um kalkulieren zu können, würde mich interessieren, was Restaurantbesuche, oder mal ein Hotdog in die Hand usw. kosten? Sind die Preise vergleichbar mit Deutschland?

Ich will auch nicht zu viel Geld umtauschen, der Rücktausch ist ja immer mit Verlust.

Danke für Eure Hilfe!

Flexi

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 19:30
von Sápmi
Bei dem derzeitigen Kurs (schwache Krone) sind die Preise einigermaßen mit Deutschland vergleichbar.
Ich würde aber nicht in Deutschland Geld umtauschen, sondern es lieber vor Ort mit EC-Karte am Automaten abheben, da kriegt man normalerweise einen etwas besseren Kurs (+ Gebühr für's Abheben, also lieber alles auf einmal holen). Den besten Kurs bekommst Du natürlich mit Kreditkarte. Damit kann man ja in Schweden auch fast alles bezahlen, vielleicht nicht unbedingt den Hotdog, aber so ziemlich alle Supermärkte akzeptieren die, das Hotel sicher auch, etc.

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 19:36
von flexi
Danke für die Antwort. Ich benötige aber gleich Geld, da ich am Flughafen gleich die 24h Stunden Fahrkarten kaufen möchte, also werde ich mir schon was mitnehmen.

ich glaube auch nicht, dass es sooooo viel ausmacht, bei der kurzen Zeit die wir dort sind, ob wir hier tauschen oder dort an den Automaten gehen, oder?

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 19:56
von Sápmi
Wieviel es genau ausmacht, weiß ich auch nicht, hab schon 'ne ganze Weile keine Kronen mehr zuhause umgetauscht, weil ich die letzten Mal entweder noch ein paar Kronen von vorher übrig hatte oder eben gleich vor Ort einen Automaten hatte, aber allzu groß ist der Unterschied wohl eher nicht. War nur so'n Tipp, falls man die Wahl hat.

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 19:59
von hansbaer
flexi hat geschrieben:Danke für die Antwort. Ich benötige aber gleich Geld, da ich am Flughafen gleich die 24h Stunden Fahrkarten kaufen möchte, also werde ich mir schon was mitnehmen.

ich glaube auch nicht, dass es sooooo viel ausmacht, bei der kurzen Zeit die wir dort sind, ob wir hier tauschen oder dort an den Automaten gehen, oder?


Die Kurse der deutschen Banken sind meiner Erfahrung nach ziemlich schlecht. Zu Zeiten, als der Nominalkurs 1 € = 9,30 kr war, bekam man bei einer schwedischen Wechselstube 9 kr für den Euro. Die Volksbank, bei der meiner Mutter getauscht, gab gerade mal 8,65 kr.
Am Flughafen gibt es auf alle Fälle einen Geldautomaten. Wenn du in Arlanda landest, wird da die Schlange auch nicht so lange sein.

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 18. März 2009 20:42
von tjejen
Auch die 24h Karte solltet ihr mit Kreditkarte bezahlen können (da nicht Euroraum kommt oftmals eine Gebhr von 1,5-2% drauf). In Schweden kann man fast alles und fast überall mit Karte zahlen. Du wirst nicht mal komisch angeguckt wenn du einen einzelnen Apfel mit EC bezahlst.

Von wegen Preisen:

Ein Hotdog kostet je nach Art und Weise 12-25 kronen.

Wenn ihr unter der Woche da seid, empfiehlt sich eines der Lunchangebote. Viele Restaurants bieten zur Mittagszeit Lunchmenus an, die Auswahl pro Restaurant beschränkt sich dabei auf wenige Gerichte, dafür ist aber Salat, Kaffee, Getränk usw. meist inklusive. Auch asiatische Buffets gibt es. Die Preise für ein solches Menu liegen zwischen 65 und 80 Kronen. Einfach nach DAGENS (= des Tages) RÄTT/LUNCH Ausschau halten. Im Supermarkt kriegt ihr fertige Salate für ca. 50 Kronen.

Stockholm ist eine schöne Shopping Stadt und Sonderangebote gibt es viele. Also auf jeden Fall die Karte einstecken ;)

Viel Spass!

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 19. März 2009 09:52
von vitlök
ich find die pizzas so klasse und billig in schweden

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 19. März 2009 12:39
von Stig Vox
vitlök hat geschrieben:ich find die pizzas so klasse und billig in schweden


Schwedenpizza ist schon was Besonderes: Aber in Stockholm gibbet in Gamla Stan in einer Seitengasse ne Kebab-Butze. Da solltet ihr mal ne Falafel essen... :D
Wird ja wohl ne Schnell-Gourmet-Reise... :) Ach ja, Pizza um die 65 SEK, Falafel 48.

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 19. März 2009 14:37
von Flexi
Ich verfüge allerdings nur über eine EC Karte. Hoffe, ich kann damit auch die Fahrkarten bezahlen?

Ist Schwedenpizza anders als andere Pizzen?

Ich würde schon gerne was schwedisches essen. Falafel, Döner, Pizza gibt es in Berlin in Massen.

Re: Wie teuer ist Schweden?

Verfasst: 19. März 2009 14:40
von hansbaer
Flexi hat geschrieben:Ich verfüge allerdings nur über eine EC Karte. Hoffe, ich kann damit auch die Fahrkarten bezahlen?


Wenn ein Maestro-Symbol drauf ist, eigentlich kein Problem. Ich würde aber raten, dann Bargeld abzuheben, denn sonst kostet dich jede Transaktion ziemlich Gebühren.