Versicherungen in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Versicherungen in Schweden

Beitragvon Rüdiger » 18. Mai 2009 21:20

Liebe Foris,

ausgehend von einer Frage in einem anderen Schwedenforum (s...gate, in dem es manchmal sehr ruppig zugeht), habe ich einige Fragen zu Versicherungen in Schweden. Ich bin nicht selbst betroffen, da ich keinen Grundbesitz in S habe, aber es interessiert mich sehr - und vermutlich einige von Euch auch.

1. Gibt es eine "Persönliche Haftpflichtversicherung", wie es sie in D gibt, auch in S?

2. Gibt es eine Wohngebäudeversicherung, wie es sie in D für selbstgenutztes Wohneigentum gibt, auch in S?

3. Gibt es eine "Hausratversicherung", wie es sie in D gibt, auch in S?

4. Welche Versicherungen schließt ein schwedischer Ferienhausvermieter für seine in Schweden vermieteten Ferienhäuser üblicherweise ab und welche Schäden sind versichert?

5. Welche Versicherungen schließt ein deutscher Ferienhausvermieter für seine in Schweden vermieteten Ferienhäuser üblicherweise ab und welche Schäden sind versichert?

6. Welche Versicherungen schließt ein deutscher Eigentümer für seine schwedische Immobilie ab, wenn er sie ausschließlich selbst bewohnt und nicht vermietet? Auch, wenn er diese Immobilie in z.B. nur in den Sommermonaten bewohnt, sie zu anderen Zeitpunkten leersteht?

7. Wer zahlt, wenn von meinem Grundstück ein Baum auf das Nachbarhaus fällt, die Schäden am Nachbarhaus oder -grundstück?

8. Wer zahlt, wenn von einem fremden Grundstück ein Baum auf mein schwedisches Haus fällt?

9. Wenn beispielsweise ein Baum vom eigenen Grundstück auf das des Nachbarn fällt und dabei auch Gebäude auf dem eigenen Grundstück beschädigt: Wer zahlt für die Schäden auf eigenem Grund?

10. Schließt der deutsche Eigentümer für seine in Schweden befindlichen Immoblien Versicherungsverträge mit schwedischen oder deutschen Versicherungsunternehmen ab?

Was ist, wenn von einem von mir gepachteten Grundstück, auf dem ich mein eigenes Haus gebaut habe, ein Baum auf Nachbars Haus fällt? Haftet der Verpachtende oder der Pächter?

Wie unterscheiden sich üblicherweise deutsche und schwedische Haus-Versicherungen bzw. Versicherungsverträge?

Und: Wie versichern schwedische Grund- und Hausbesitzer ihre eigenen Immobilien z.B. gegen Wasser-, Feuer- oder Vandalismusschäden?


Danke für die Mittelung Eurer Erfahrungen!

Gruß,
Rüdiger

nysn

Re: Versicherungen in Schweden

Beitragvon nysn » 18. Mai 2009 21:38

Hej Rüdiger,
das sind aber viele Fragen.
Zu 1 bin ich mir nicht sicher - wir haben eine solche Versicherung z. B. nicht.

Zu 2, 3 und 6 würde ich sagen - das läuft hier in Schweden alles unter der "hemförsäkring".

Wasser-/Feuerschäden sind auf jeden Fall in der "hemförsäkring" drin. Vandalismus wohl auch.

Die hemförsäkring ist eine Art "Allzweckversicherung" - da ist z. B. das Haus, die Einrichtung usw. versichert - in den meisten Fällen ist auch eine Reiseversicherung mit dabei, also wenn dir z. B. die Kamera im Urlaub geklaut wird, wird das auch darüber abgewickelt.

Es wurde hier im Forum schon mal darüber diskutiert - ich glaube so ein Fall mit dem Baum, das ist gerade erst vor Kurzem Volker passiert - schau mal nach unter:

die-schwedische-ehrlichkeit,14715.html?hilit=Ehrlichkeit%20in%20Schweden


S-nina

hansbaer

Re: Versicherungen in Schweden

Beitragvon hansbaer » 19. Mai 2009 08:22

Zu 1. : Es gibt sie theoretisch, ist aber höchst ungewöhnlich und wohl auch ziemlich teuer. Hier in Schweden gilt das Haftungsprinzip umgekehrt, d.h. nicht die Versicherung des Verursachers zahlt, sondern die des Geschädigten. Irgendwie absurd, ist aber so. Auch hier ist es die Hemförsäkring, die meist dafür zahlt.

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Versicherungen in Schweden

Beitragvon Aelve » 19. Mai 2009 09:57

Hallo Rüdiger,

sehr guter Fragenkatalog, den Du hier stellst.

Zu den meisten Fragen kann ich nichts beitragen, da wir die Versicherungen nicht benötigen

Zu Frage 5 kann ich ausführen, dass wir für unsere Ferienhäuser Gebäudeversicherungen abgeschlossen haben, die bei Feuer, Sturm, Leitungswasser und Einbruch einspringen. Eine Besonderheit gegenüber Deutschland ist, dass auch Hausbock mit abgesichert ist in diesen Versicherungen.
Als im Jahr 2005 der schwere Sturm Gudrun übers Land tobte, waren auf unserem Grundstück mindestens 5 Bäume umgekippt und hatten auch am haus und Stall Schäden verursacht. Das war dann über die Sturmversicherung versichert, die Schäden am Haus und Stall haben wir ersetzt bekommen von der Gebäudevers.Folksam. Für unseren Hausrat haben wir in der Gebäudevers. eine gewisse Summe mit versichert. Bin mir aber nicht sicher, ob es eine Neuwertversicherung, wo man im Schadensfalle keine Abzüge wegen des Alters der Gegenstände hat.

Ich habe mal gehört, dass keine wesentlichen Unterschiede zwischen deutschen und schwedischen Vers.Leistungen bestehen.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Versicherungen in Schweden

Beitragvon Rüdiger » 20. Mai 2009 15:52

Ja, bitte entschuldigt, das sind wirklich viele Fragen und die gehen auch ganz schön ins Detail.

Aber ich sag´ Euch schon mal herzlichen Dank - und die restlichen Fragen werden sich wohl auch klären lassen.


Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

Rüdiger


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste