Verschwedischt!

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Verschwedischt!

Beitragvon Sams83 » 31. Mai 2011 16:15

Hej,

letztens, als ich ein Buch in der schwedischen Übersetzung gelesen habe, bin ich über ein Wort gestolpert...
Inzwischen ist es (zum Glück immer noch) so, dass ich eigentlich alle Wörter, die ich nicht kenne, einfach überlese und aus dem Zusammenhang übersetze oder es mich eben nicht stört, wenn ich den Satz nicht wortwörtlich verstehe.
Aber dieses Wort hat mich irgendwie gefangen, vermutlich weil es so lustig aussah :) :

tätatät

Nach noch- und nochmaligem Lesen des Satzes und des Abschnitts ist es mir dann plötzlich eingefallen - Na klar! Tête-à-tête, ein vertrauliches Beisammensein :)

Schon lustig...neben 'restaurang', 'mannekäng' und Co wird 'tätatät' nun mit Sicherheit eins meiner liebsten verschwedischten Wörter. :wink:

Welches sind Eure Favoriten?

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Krümel7 » 31. Mai 2011 16:28

mein Favorit:
ganz einfach:

"Hastighetskameror"

Zum Glück bin ich noch nie in solch eine Falle getappt, finde das Wortspiel jedoch sehr schön!

Grüße
Krümel7

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon HeikeBlekinge » 31. Mai 2011 19:02

eindeutig "wallraffa"!!!

> http://sv.wikipedia.org/wiki/Wallraffa

ich hab derzeit bei der Erklärung dieses neuen Verbes einen mittelschweren Lachkrampf bekommen und meine Mitschüler haben sich nicht wenig gewundert :-)

lg
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Rwitha » 31. Mai 2011 19:09

Also ist finde den "halmstrå" sehr lustig.

Insbesondere, wenn man die Wörter einfach übersetzt:

Stroh = halm

halm = strå

Deswegen heißt der Strohhalm auch halmstrå. Bild
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Rüdiger » 31. Mai 2011 21:12

"Halmstrå", "tätatät" und "wallraffa" sind echt gut!

Aber "mannekäng"? Moneychange?

Bitte helft mir auf die Sprünge!

Danke und LG,
Rüdiger


P.S.: Der ohne das Rosmarineis grüßt besonders Roswitha! Muß es immer noch selber machen.
Zuletzt geändert von Rüdiger am 31. Mai 2011 21:28, insgesamt 2-mal geändert.

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Sams83 » 31. Mai 2011 21:20

Hehe, wallraffa kannte ich auch noch nicht :-)

@Rüdiger:
mannekäng = mannequin
Wenn man es weiß, ist es doch ganz einfach, oder? :D

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Rüdiger » 31. Mai 2011 21:26

Mir fällt es wie Schuppen von den Augen! Danke, Simone!

Gibt es sowas auch bei Sprichwörtern? Wie z.B. "Ein Apfel fällt nicht weit vom Stamm"? Oder "Die Moral von der Geschicht..."?

LG,
Rüdiger

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Sams83 » 31. Mai 2011 21:49

Mmmmh, einige Sprichwörter kann man wortwörtlich übersetzen, ja.
Das erste Beispiel von Dir: "Äpplet faller inte långt från trädet."

Würde ich allerdings auch nicht richtig als "verschwedischen" ansehen, ist ja schon "normale Sprache", es wurden ja keine neuen Wörter gebildet...

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Pink_Panther » 31. Mai 2011 21:56

Die Schweden haben ja auch eine ganze Reihe von englischen Wörtern "verschwedischt":

- att dejta någon ... jemanden daten (von das "Date")
- fajta ... also fighten, kämpfen
- najs ... wie "nice"


und einige mehr (die mir jetzt natürlich gerade nicht einfallen). :-)

Viele Grüße,

Paul

Benutzeravatar
ekorre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 11. Dezember 2010 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon ekorre » 1. Juni 2011 01:15

Also mir gefällt "fåtölj" am allerbesten...
...es aktiviert französische Restbestände, die ganz weit hinten in meinem Hinterkopf immer noch vorhanden sind... oh Wunder!

:P


Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste