Verschwedischt!

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Sams83 » 13. Juni 2011 08:52

Hallo,

nu undrar jag....im Schwedischen wird doch "svenska" immer klein geschrieben, egal ob es als Adjektiv ("svenska polkagrisar") oder als Substantiv ("på svenska", "lära sig svenska") verwendet wird. Oder?
Was groß geschrieben wird, sind Ländernamen "Sverige", aber zwischen "svenska" und "svenska" wird nicht -wie im Deutschen- unterschieden, meine ich....Ich glaube, das war auch Rüdigers Frage.
Auch "eine Schwedin" wird klein geschrieben, also "en svenska".

Hui, soviel Grammatik schon am frühen Morgen.... :smt006

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Imrhien » 13. Juni 2011 13:20

Hallo Sams,
was Du sagst, stimmt wohl. Hab mich verwirren lassen, geht mir öfter so. Vor allem in letzter Zeit. ich werfe Schwedisch und Deutsch immer mehr durcheinander. Mist.
Natürlich wird svenska klein geschrieben. Hab an die deutsche Regelung gedacht. Ist aber auch echt alles kompliziert. :)

Dann mal liebe Grüsse und bis bald
Wiebke

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Rüdiger » 14. Juni 2011 09:47

Hej Wiebke und Simone,

ich meinte natürlich die schwedischen Schreibweisen von "svenska". Vielen Dank erst einmal. Ich merke, daß die schwedische Regelung einfacher ist als die deutsche, weil es keine Großschreibung gibt. Daran muß ich mich aber erst gewöhnen...

LG,
Rüdiger

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon HeikeBlekinge » 14. Juni 2011 10:30

hihi... irgendwann hast du dich so sehr daran gewöhnt, dass du selbst im deutschen alles klein schreibst.

lg
heike ;-)
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Rüdiger » 14. Juni 2011 10:35

...was du hiermit bewiesen hast!

hihi :wink:

lg,
rüdiger

gunnar
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 11. August 2011 19:17
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon gunnar » 11. August 2011 20:03

Krümel7 hat geschrieben:mein Favorit:
ganz einfach:

"Hastighetskameror"

Zum Glück bin ich noch nie in solch eine Falle getappt, finde das Wortspiel jedoch sehr schön!

Grüße
Krümel7

eller ''fartfälla och lapplisa'' meine favoriten1

cryhavoc
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. August 2011 08:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verschwedischt!

Beitragvon cryhavoc » 17. August 2011 10:56

Mein Favorit bisher:

hastighetsbegränsning

Einfach herrlich dieses Wort :lol:

Benutzeravatar
sverige_aelg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 11. Januar 2009 21:32
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon sverige_aelg » 18. August 2011 20:08

Rüdiger hat geschrieben:Ich finde es übrigens schön, daß augenscheinlich in Schweden das fremdsprachig gesprochene Wort in schwedische Schriftsprache nach schwedischer Schreibweise übernommen wird (siehe letzes Beispiel: In Englisch heißt es "tape", in Deutsch heißt es "Tape", in Schwedisch "tejp").

Vielen Dank,
Rüdiger


Soweit ich das bisher gesehen habe, schreibt man es auch so. Habe es noch nicht in der von Dir angeführten Variante lesen dürfen.
Ein Optimist ist in der Regel ein Zeitgenosse der ungenügend informiert ist. (John B. Priestley)

Benutzeravatar
sverige_aelg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 11. Januar 2009 21:32
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Verschwedischt!

Beitragvon sverige_aelg » 18. August 2011 20:36

Rüdiger hat geschrieben:Da habe ich aber gleich noch mal eine Frage: Wie wird, in der schwedischen Sprache, zwischen "Schwedisch" (die schwedische Sprache allgemein) und "schwedisch" (z.B. "das schwedische Produkt") unterschieden? Beispielsweise

- "Ich möchte Schwedisch lernen"
Meine große Bitte: Übersetze mir doch mal jemand die kursiv gesetzten Zeilen in schwedische Sprache (ins Schwedische?)

Rüdiger


Zuerst war ich versucht, zu antworten: gar nicht. Aber dies stimmt so natürlich nicht. Auch wenn man keine Groß- oder Kleinschreibung hat, kann man Substantive und Adjektive doch recht gut auseinander halten. Svenska als Substantiv bleibt ja immer so, als Adjektiv ist die Grundform ja svensk. En svensk produkt. Erst wenn man das ganze in seine bestimmte Variante bringt oder auch in der Mehrzahl spricht, wird aus svensk svenska. Ett svenskt företag - det svenska företag oder um dann die Mehrzahl zu sehen: Många svenska företag. En svensk bil - flera svenska bilar.
Den Unterschied zwischen Adverb und Adjektiv herauszubekommen, lässt mich oft mehr zweifeln, vor allem, wenn ich es in Englisch verfassen muss. Da sieht man ja leider direkt, wo ein Fehler gemacht wurde, da die Endung -ly an ein Adverb angehängt werden muss: the slow drive - drive slowly.

In diesem Sinne...en trevlig kväll.
Ein Optimist ist in der Regel ein Zeitgenosse der ungenügend informiert ist. (John B. Priestley)

Volker
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 705
Registriert: 27. Februar 2007 19:43

Re: Verschwedischt!

Beitragvon Volker » 1. Oktober 2011 22:47

Mein Lieblingswort:

farthinder

http://sv.wikipedia.org/wiki/Farthinder Keine deutsche Übersetzung kann es zugleich so einfach, schlicht und prägnant auf den Punkt bringen. Wie quält sich im Vergleich dazu die deutsche Sprache mit Erklärungsversuchen: http://de.wikipedia.org/wiki/Bremsschwelle

Dann kommt gleich danach

vinterkräksjuka

Einfach eine wunderbar direkte, selbsterklärende und wirklichkeitsnahe Ausdrucksweise, die sich nicht scheut die Dinge offen und ehrlich beim Namen zu nennen, wie sie sind. Es passiert meistens im Winter, man fühlt sich krank und zum ko .... . Spätestens ab hier kann die deutsche Sprache nicht mehr mithalten und nur noch den distanzierten, medizinischen Fachbegriff ertragen.

http://sv.wikipedia.org/wiki/Vinterkr%C3%A4ksjuka
Zuletzt geändert von Volker am 1. Oktober 2011 23:36, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast