Verbrechensopfer müssen um Schadenersatz kämpfen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Verbrechensopfer müssen um Schadenersatz kämpfen

Beitragvon svenska-nyheter » 17. Mai 2011 14:05

Die Opfer von Verbrechen bekommen zu wenig Hilfe beim Beantragen des ihnen zustehenden Schadenersatzes. Dies kritisiert der Rechnungshof in seinem jüngsten Bericht. Demzufolge müssen Verbrechensopfer den Schadenersatzprozess selbst vorantreiben und erhalten dabei nur unzureichende Informationen von Seiten der zuständigen Behörden. Weiter seien die Berichte von Polizei und Staatsanwalt, die einem Schadenersatzantrag zugrunde liegen, oft unvollständig. Diese Mängel seien folgenschwer für die Menschen, die ein Anrecht auf finanzielle Kompensation für erlebte Verbrechen hätten, so der Bericht.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast