Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon sinlalu » 2. Mai 2008 18:15

Hallo Martina und Peter,

ich kann mir vorstellen, welche Belastungen auf Euch zukommen. Das wird bestimmt viel Arbeit und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr das Gefühl hattet, dass Euch alles über den Kopf wächst. Kopf hoch, Ihr schafft das bestimmt. Jobmäßig wünsche ich Dir Peter viel Glück und bald neue Alternativen.

Über Eure Entscheidung hier zu bleiben freuen sich glaub ich alle. Wenn´s auch weniger wird, was jeder verstehen kann.

Liebe Grüße und viel Kraft Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

glada

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon glada » 2. Mai 2008 18:43

Swedenfan hat geschrieben:Ich werde Dietmar schreiben das er uns nicht Löschen soll.

Wenn du die Abmeldung per PN geschickt hast, brauchst du Dietmar vielleicht gar nicht informieren. Da er in letzter Zeit eher seltener hier ist, liegt sie vielleicht bei dir noch im Postausgang und du braucht sie einfach nur wieder zu löschen.

Es ist immer schade, wenn Mitglieder sich aus dem Forum abmelden wollen, deshalb ist es umso erfreulicher, dass ihr es euch noch mal überlegt habt.

Oliver

Swedenfan

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Swedenfan » 2. Mai 2008 18:48

Wir Danken euch allen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Martina & Peter

:danke: :danke: :danke: :danke: :danke:

Swedenfan

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Swedenfan » 2. Mai 2008 18:50

Wenn du die Abmeldung per PN geschickt hast, brauchst du Dietmar vielleicht gar nicht informieren. Da er in letzter Zeit eher seltener hier ist, liegt sie vielleicht bei dir noch im Postausgang und du braucht sie einfach nur wieder zu löschen.
Oliver


Hej Oliver
Danke für den Tip.Habe ich gerade gemacht.Gruß Peter :smt006

Zschirli

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Zschirli » 2. Mai 2008 18:50

bin froh, dass ihr bleibt und es nicht an "uns" liegt!

Vielleicht fragt ihr einfach, wenn ihr Hilfe braucht? Egal welcher Art?
Lieber einmal zu viel gefragt - vielleicht wohnt ja jemand in eurer Nähe, der Zeit hat ...???
Vielleicht gibt es auch Sachen, die man von weiter weg helfen kann?

Auf jeden Fall könnt ihr gewiss sein, dass wir hier alle ganz feste an euch denken - soll ja auch schon helfen! :wink:

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon nordmann-5444 » 2. Mai 2008 18:57

Zschirli hat geschrieben:Vielleicht fragt ihr einfach, wenn ihr Hilfe braucht? Egal welcher Art?
Lieber einmal zu viel gefragt - vielleicht wohnt ja jemand in eurer Nähe, der Zeit hat ...???
Vielleicht gibt es auch Sachen, die man von weiter weg helfen kann?
Auf jeden Fall könnt ihr gewiss sein, dass wir hier alle ganz feste an euch denken - soll ja auch schon helfen! :wink:



Dem Schließe ich mich voll und ganz an. :smt006

Gruß André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Swedenfan

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Swedenfan » 2. Mai 2008 19:01

Zschirli hat geschrieben:bin froh, dass ihr bleibt und es nicht an "uns" liegt!


Hallo Zschirli
@ Hej Andre
An euch allen liegt es nun wirlich nicht.
Wir haben uns hier immer (und tun es jetzt auch noch) Wohlgefühlt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nur heute morgen war bei mir wirlich der totale Blackaout.
Irgendwann kommt der Punkt und man kann einfach nicht mehr.
Und die Nachricht gesten in der Firma von meinen Chef (hatte Rufbereitschaft) gab mir den Rest.
Nun kann ich "alter Sack" wohl wieder Bewerbungen schreiben.Deine und alle anderen Beiträge haben uns wirklich Mut und neue Kraft gegeben. :danke:
Gruß Martina & Peter

oldschwede
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 11. März 2008 18:49
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon oldschwede » 2. Mai 2008 19:50

komm doch nach schweden :smt064

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 914
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Infosammler » 2. Mai 2008 19:52

Hallo,
wir wünschen euch auch nur das Beste. An jedem ende eines Tunnels ist ein Licht. Welchen Beruf hast du??? Vielleicht hört ja mal jemand von uns allen hier wo was frei ist oder wird und kann dich dann schnell informieren.
Gruß von den Neuenradern
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Verabschiedung aus dem Schwedenforum

Beitragvon Fanny » 2. Mai 2008 19:54

Das kann wohl jeder verstehen, auch die, die noch nicht in so einer Situation waren.
Ich kann aus Erfahrung sprechen und weiß, dass eine Welt zusammen bricht.
Aber Kopf hoch! Wer weiß, wozu es gut ist (das ist immer mein Motto gewesen, hat immer funktioniert).
Ihr könnt euch unserer Unterstützung sicher sein, und wenn es nur das Daumendrücken ist.

Denk positiv, auch wenns schwer fällt.

Schreib, wenns dir schlecht geht, wir bauen dich auf - Hand drauf.


(wo bleibt jetzt das Posting von klausevert?)
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste