Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon svenska-nyheter » 20. Juni 2011 11:55

Die vom staatlichen schwedischen Energieunternehmen Vattenfall betriebenen Kernkraftwerke haben den niedrigsten Standard in ganz Europa. Laut einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA waren die Vattenfall-Reaktoren in Schweden und Deutschland in den Jahren 2009 und 2010 nur zu 55 Prozent nutzbar. Verantwortlich für die schlechte Bilanz waren Sicherheitsmängel, die häufig Abschaltungen mit sich führten.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Steffen86
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 20. Februar 2010 18:37
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Steffen86 » 21. Juni 2011 23:19

gab es hierzu eigentlich kritik von der örtlichen bevölkerung?

mir wurde immer erzählt, dass alle den aussagen des staates vertrauen, wie sicher die kraftwerke seien und unglücke wie in japan ja in schweden gar nicht möglich wären... .....

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Henrik der Wikinger » 21. Juni 2011 23:57

Wundwasser hat geschrieben:[...] und unglücke wie in japan ja in schweden gar nicht möglich wären... .....


Nein, laut Frau Merkel hat ja auch vor Fukushima keiner wissen können das so etwas passiert... es ist schon echt dreist mit welch leicht zu durchschauenden Maschen die Bevölkerung jedes Mal aufs neue versucht wird hinters Licht zu führen. Warte ja immer noch auf den Tag wo es mal nen anständigen Generalstreik gibt in Deutschland, aber ich glaube solange die Bundesliga und Formel 1 wichtiger ist als das was uns alle angeht kann man da wohl sehr alt werden beim warten...^^ Traurig soetwas.... :cry: :?

Hälsningar

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Imrhien » 22. Juni 2011 09:31

Moment mal Henrik,
in Deutschland gab es durschaus Aufstände. Vielleicht nicht in der Art wie du es gerne hättest, aber immerhin.
Es hat sich was getan. Oder glaubst Du die regierenden Parteien würden freiwillig den Atomausstieg betreiben?

In Schweden hat man gar nichts gehört. Ausser, dass die Deutschen böse sind wegen dem Ausstieg. Keiner den ich kenne hier hat auch nur ein Wort darüber verloren, dass man über Schwedens Atompolitik nachdenken müsste. An Japan war man interessiert, aber auch nur für ein paar Wochen und meist eher weil man jemanden kannte, der Verwandte da hat oder so. Nicht falsch verstehen, es haben viele gespendet hier in der Stadt. Aber die Überzeugung zu Atom hat sich kein bisserl geändert. Jedenfalls hab ich nichts gesehen oder gehört. Wer vorher kritisch war, ist es immer noch, aber viel mehr sind es nicht geworden. Oder man hört sie nicht. Das war in Deutschland anders!

Grüsse
Wiebke (die manchmal etwas mehr Aufstand in Schweden sehen möchte)

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Henrik der Wikinger » 22. Juni 2011 11:30

Imrhien hat geschrieben:Moment mal Henrik,
in Deutschland gab es durschaus Aufstände. Vielleicht nicht in der Art wie du es gerne hättest, aber immerhin.
Es hat sich was getan. Oder glaubst Du die regierenden Parteien würden freiwillig den Atomausstieg betreiben?


Hej Wiebke,

jow, in D scheint jetzt auch die schwarz-gelbe Bundesregierung nicht mehr anders zu können, weil sie sonst politisch tot wäre! Aber weniger wegen Protesten, sondern weil sie jemand in ihren Reihen haben, der so blöd war sich beim BDI zu verplappern. Und nicht zuletzt deswegen haben die Baden-Württemberger so gewählt wie sie gewählt haben. Eins dürfte doch wohl klar sein: Wenn sie anders gewählt hätten wäre 3 Tage später von Ausstieg keine Rede mehr gewesen!

Imrhien hat geschrieben:In Schweden hat man gar nichts gehört. Ausser, dass die Deutschen böse sind wegen dem Ausstieg.


Naja, das ist ja wohl eine ganz dreiste Propaganda-Lüge!!!!

Imrhien hat geschrieben: Keiner den ich kenne hier hat auch nur ein Wort darüber verloren, dass man über Schwedens Atompolitik nachdenken müsste. An Japan war man interessiert, aber auch nur für ein paar Wochen und meist eher weil man jemanden kannte, der Verwandte da hat oder so. Nicht falsch verstehen, es haben viele gespendet hier in der Stadt. Aber die Überzeugung zu Atom hat sich kein bisserl geändert. Jedenfalls hab ich nichts gesehen oder gehört. Wer vorher kritisch war, ist es immer noch, aber viel mehr sind es nicht geworden. Oder man hört sie nicht.


Das erstaunt mich jetzt doch etwas. Meines Wissens hatte doch auch Schweden schomal den Ausstieg beschlossen. Hat mich damals etwas gewundert und geärgert das sie den wieder zurückgenommen haben. Sind doch sonst so fortschrittlich hier....
Aber äußert sich denn überhaupt ein Schwede mal öffentlich politisch? Oder gehört das auch zu den Dingen "die man nicht macht"?


Imrhien hat geschrieben: Das war in Deutschland anders!

Grüsse
Wiebke (die manchmal etwas mehr Aufstand in Schweden sehen möchte)


Naja, ich glaube in Schweden ist man da noch sehr viel phlegmatischer und nimmt sehr viel mehr widerspruchslos hin. Habe sogar ich schon selbst erfahren obwohl ich (leider) noch gar nicht dauerhaft hier wohne.
Trotzdem: wenn Hans Wurst und Lieschen Müller sich mal weniger für Formel 1 und Strickmuster interessieren würden, sondern für ihre ureigensten Belange, wären wir in D schon ein gaaaaaaaaaaanz gutes Stück weiter! Das das in Schweden noch schlimmer ist mit der Duckmäusigkeit steht ja im Prinzip auf einem anderen Blatt Papier. :wink:

Liebe Grüße aus Västra Götaland

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Imrhien » 22. Juni 2011 14:34

Was ist eine dreiste Propagandalüge? Ich stehe zu dem was ich sage. Beweis mir das Gegenteil. Hier bekomme ich weder im Fernsehn, noch im Radio, noch in der Zeitung oder von Menschen mit denen ich rede, viel Anti-Atom-Haltung mit. Wenn es um das Thema geht, dann meist in dem Zusammenhang, dass Deutschland den Ausstieg beschlossen hat und dass das schlecht wäre. Natürlich treffe ich auch Menschen, die gegen Atomkraft sind. Aber eben deutlich weniger. Man spricht einfach nicht drüber. Das ist mir in Deutschland anders ergangen. Da kannte ich spontan mehr Menschen, die dagegen waren und bereit waren etwas zu tun. Ich lebe vielleicht zu ländlich (naja, 5. grösste Stadt) aber hier ist echt nicht viel los in der Debatte... Mag sein, dass das bei Dir in Västra Götland anders ist?? Gibts da denn Demos? Oder zumindest offene, aufgeklärte Diskussionen zum Thema?

Grüsse
Wiebke

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Vattenfall schlechtester Kernkraft-Erzeuger Europas

Beitragvon Henrik der Wikinger » 22. Juni 2011 15:11

Hej Wiebke,

tut mir leid das wir uns da mißverstanden haben. Ich meinte natürlich nicht das du lügst sondern diejenigen die behaupten das die Deutschen über den Ausstieg böse wären. So hatte ich das jedenfalls verstanden :wink:

Ob das hier in Västra Götaland anders ist als bei euch daran sind Zweifel sehr angebracht. Ich bekomme zwar nicht allzu viel mit hier, bin ja auch noch nicht lange da, und auch leider nur als besserer Touri... aber ich denke wenn hier ne Anti-Atom-Demo in Mariestad stattfinden würde oder so wüßte ich das schon... :wink: :lol:


Hälsningar

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste