Urlaubskosten in Schweden

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon janaquinn » 4. Juli 2009 08:46

Hej Rodge,
relativ günstig könnt ihr bei "Willy´s" einkaufen, ist das Gegenstück zum deutschen Aldi. Mittlerweile ist auch Lidl recht weit verbreitet, unter www.lidl.se könnt ihr schauen, ob es ein Geschäft in eurer "Nähe" gibt, denn Nähe ist ja in Schweden eher relativ.
Meiden solltet ihr "Hemköp", "ICA" und die kleineren "Coop"-Märkte, die sind teurer, "Hemköp" hat beinahe Apothekerpreise...ist also nur bedingt zu empfehlen, wenn ihr sparen wollt.

Lidl hat ein recht grosses Sortiment deutscher Artikel, u.a. auch Brot, Quark, Milch und verschiedene Wurstsorten.

Außerdem steht der Euro recht gut zur Krone, so dass es euch nicht soo teuer kommt.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon McGarry14101976 » 4. Juli 2009 09:09

stimmt hemköp kam mir auch preislich höher vor als andere Sachen da gebe ich euch recht. Aber Lidl lässt sich in Zentren nicht so finden, aber beim nächsten Urlaub werde ich das sicher berücksichtigen :)

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon Izzy » 5. Juli 2009 11:57

Ja,das stimmt!
Lidl ist im Zentrum von Stockholm nur schwer zu finden.
Ich habe einen in Södermalm entdeckt.
Ich habe meistens bei Hemköp,ICA eingekauft weil es meistens auf dem Weg lag,auch wenn es
manchmal teuer war.

LG Izzy

McGarry14101976
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2008 19:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon McGarry14101976 » 5. Juli 2009 12:15

Ah ich habe den Lidl nicht entdeckt in Södermalm, sondern auch nur Hemköp usw :) Egal im Urlaub war es mir das auch wirklich wert.

Yvi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 5. Juli 2009 16:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon Yvi » 8. Juli 2009 07:20

Wir haben immer bei ICA oder COOP eingekauft. Die nehmen sich auch nicht so viel im Preis die Beiden. Bei kleineren ICA-Läden war es dann doch schon mal teurer als bei den Großen.
Ansonsten finde ich nicht das die Lebensmittel so viel teurer sind als in D. Klar man muß auch gucken und vergleichen und nicht durch den Laden rennen wie in D weil man weiß was man da kaufen kann und was nicht.
Finde das Einkaufen in Schweden immer sehr erholsam.
Alkohol ist schon teurer als in D. Aber mein Vorteil ich trinke keinen Alkohol.
Jag behöver koppla av

Ralf0123

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon Ralf0123 » 14. Juli 2009 14:27

Also Preislich nimmt sich das nicht so viel mit D. Find ich. Nen Lidl hab ich in Borlänge gefunden :lol:

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon raisalynn » 14. Juli 2009 14:31

Yvi hat geschrieben: Alkohol ist schon teurer als in D.


Aber nun auch nicht so teuer, wie viele denken. Wenn man nicht gerade Gewohnheitstrinker ist, dann kann man sich auch die "leichten" Sachen in Schweden kaufen. Wirklich teuer sind hingegen die hochprozentigen Getränke.
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

Ralf0123

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon Ralf0123 » 14. Juli 2009 14:34

Davon mal abgesehen... Alkohol muss nicht unbedingt sein...

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon Fanny » 14. Juli 2009 21:57

Ralf0123 hat geschrieben:Davon mal abgesehen... Alkohol muss nicht unbedingt sein...


Wenn aber doch, dann kann man Weine der Mittelklasse und darüber teilweise durchaus günstiger kaufen als in D.
Nur der gewöhnliche Tisch-(Land)wein ist teurer.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

momomarie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 1. Januar 2009 12:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Urlaubskosten in Schweden

Beitragvon momomarie » 14. Juli 2009 23:40

Mein Tipp: Kauft doch den Alkohol und auch den Taback in Norwegen, da kommen Euch die schwedischen Preise als echte Schnäppchen vor :)

Gruss Momomarie


Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste