Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Joachim.Fricke

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Joachim.Fricke » 2. März 2002 21:59

Dreimal vier Wochen im Jahr, dass lässt ja fast sichere Rückschlüsse auf einen pädagogischen Beruf zu...:-)<br>Hätte ich doch damals schon von Schweden gewusst, <br>nie wäre ich Architekt geworden (6 veckor semester bara...)<br>Die größte Gemeinheit ist aber, dass in Norwegen <br>tatsächlich Architekten gesucht werden!<br>

Lodjur

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Lodjur » 3. März 2002 00:25

Hi Joachim, ich kann dich beruhigen deine Berufswahl war schon OK ;-). Ich arbeite in einem<br>Forschungsinstitut und die Arbeitszeiten sind da nicht immer so rosig. Studien laufen über übers Wochenende und an Feiertagen, mit einer 7 Tage Woche kommst du dann sehr schnell auf 300 Überstunden :-( Und wo kann man die besser abfeiern als im gelobten Land :-). So hat alles zwei Seiten!<br>CU Bernd

Hobbit

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Hobbit » 3. März 2002 13:41

Stefan,<br>Grythyttans Gästgiveri kennst Du ja sicherlich.<br>Falls nicht, ist ein Besuch eine absolute Empfehlung.<br>Grüß mir Carl Jan Grankvist recht herzlich.<br>Er wird sich vieleicht noch von der Sylvester-<br>feier 2001/02 an uns erinnern. ;-)<p><br>

Hobbit

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Hobbit » 3. März 2002 13:43

ERFA = ERFahrungsAustauschgruppe ;-)

Hobbit

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Hobbit » 3. März 2002 13:50

Joachim und Bernd,<br>was zählt, ist das was wir haben. Auch wenn<br>es nur für einige Wochen im Jahr ist. Und<br>wir haben auch noch einen Teil unseres Lebens<br>vor uns, um uns (schön gesagt) allmählich einzuschleichen.<br>Wir tun dies, indem wir Bergslagen im Bekannten-<br>und Freundeskreis promoten und auf unserem Grund<br>ein zweites Haus (Enkelstuga) bauen werden.<br>Unseren Schuppen werden wir dann zum Wohnhaus<br>umbauen und beziehen. Ich kann mir gut vorstellen <br>mit etwa 53Jahren zwei meiner dann drei Häuschen<br>im Sommerhalbjahr zu vermieten und so auch noch<br>ein bisserl Beschäftigung zu haben. Den Kunden-<br>kreis bauen wir uns jetzt schon auf. <br>Was das gelobte Land betrifft: Ein Stockholmer<br>Freund unserer Familie mahnte uns, als wir vor etwa vier Jahren drauf und dran waren auszuwandern<br>zur Bedacht - Gräset är alltid grönare pa andra<br>sidan ängen - Vardagen hinner fortare ikap med dig<br>än du tror - und da hat er sicher Recht. <br>God helg allihoppa<p>

Lodjur

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Lodjur » 3. März 2002 14:28

Hi Hobbit, da hast du bzw. der "weise" Stockholmer sicher Recht :-) aber auch wenn es ja noch nicht soweit ist, von meinem grünen Gras in Värmland auf Dauer Besitz zu ergreifen. Schön ist es allemal davon zu träumen. <br>CU Bernd

Almuth.Stefan

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Almuth.Stefan » 3. März 2002 18:45

Soso, Du feierst also im "Gästgiveri-Gård" Sylvester.....! - Leider ist der Hof nicht meine Preisklasse, daher kenne ich auch Carl Jan Grankvist nicht ; aber ich werde meine Erkundigungen einziehen !!!<p><p><br>

Joachim.Fricke

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Joachim.Fricke » 3. März 2002 20:58

Ok, das mit der andra sidan ängen hat er schön gesagt und es stimmt ja auch. Schließlich sind wir auch so schon in mehrfacher Hinsicht privilegiert. Wenn ich bedenke, daß es Leute gibt, die ihr Urlaubs"leben" all inclusive in einer Hotelanlage verbringen und hinterher nicht genau wissen, in welchem Land sie gewesen sind...Da höre ich doch lieber die Kriegserinnerungen unseres 82-jährigen Nachbarn und habe einen anderen Nachbarn mit seinen 28 EDV-Kollegen zur Cebit-Computermesse zu Besuch (wir wohnen nur 3 mil vom Messegelände Hannover)- Völkerverständigung pur! Als mich eine Frau aus der Gruppe nach einer Städtetour durch Hildesheim fragte, seit wann ich denn in Tyskland leben würde-das geht doch runter wie Öl! Vielleicht haben ja unsere Kinder auch mal eine ganz andere Möglichkeit z. B. in Schweden zu studieren oder so. Noch 19 Tage + 15 Stunden bis zur Fähre!<br>CU, mvh, do swidanje

Hobbit

Re: Urlaubsbegleitung in Lindesberg(Bergslagen) im Mai 2002

Beitragvon Hobbit » 4. März 2002 08:21

Unsere Preisklasse ist das eigentlich<br>auch nicht. Da ich aber 2001 der Ober-<br>mohr zum Thema Euro in unserem Unter-<br>nehmen war und meine Frau auch kein<br>gerade angenehmes Jahr hinter sich hatte,<br>haben wir uns das mal gegönnt. <br>Wenn du sonst im eigenen Haus von Selbst-<br>gekochtem lebst, kann man sioch das Aktions<br>angebot schon mal gönnen....<br>Aber wir haben dann anderweitig etwas sparen <br>müssen.<br>M.v.H<br>Hobbit<p><p><br>


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast