Urlaub mit allem drum und dran ;)

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

SockeVomDienst
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14. Juli 2011 17:16
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon SockeVomDienst » 15. Juli 2011 09:28

Hallo zusammen!

Eine Freundin und ich haben vor Mitte August eine Woche bis zehn Tage Schweden-Urlaub zu genießen. Wir waren beide noch nicht dort und wollen - ALLES! ;)
Da das wahrscheinlich etwas schwierig wird, wende ich mich doch direkt an die Experten hier im Forum :)
Und zwar.... wir würden gerne wandern gehen, allerdings nur Tages- oder Halbtagestouren. Eine feste Unterkunft, von der wir dann immer wieder aufbrechen und abends zurückkehren wäre also prima.
Zu weit in der "Wildnis" sollte sie aber auch nicht gelegen sein - eine kleine bis größere Stadt sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sein, sodass wir abends uns auch mal unters Schwedenvolk mischen können ;)
Optimal wäre es außerdem wenn wir uns nach einem Wandertag abends in den Wellen erfrischen könnten :) jaaa.. ich hab ja gesagt es wird schwierig ^^

Aber ich vertaue auf euch Schwedenkenner, ihr habt doch bestimmt ein paar Tipps auf Lager :) :) :)

Herzliche Grüße,
die Socke

...achso, wir würden wohl mit dem FLugzeug anreisen und möchten eigentlich keinen Mietwagen nehmen.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon tjejen » 15. Juli 2011 19:39

Oooh... und ich wollte gerade einen Mietwagen empfehlen ...

So spontan würde ich da Gotland empfehlen... platt, sonnig, überschaulich. Mit Visby als Stadt.

Obwohl bei der Jahreszeit auch der Norden richtig schick ist. Und nachts ist es superlang hell. Abisko ist recht schön und da schmeckt das Wasser aus'm See besser als das in der Flasche...
Gnäll suger, handling duger.

SockeVomDienst
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14. Juli 2011 17:16
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon SockeVomDienst » 16. Juli 2011 11:00

Juhu, ein erster Tipp :)
Vielen Dank dafür, dann werden wir deine Vorschläge mal genauer unter die Lupe nehmen.. ;) :)

Liebe Grüße,
die Socke

skandinavian-wolf

Re: Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon skandinavian-wolf » 16. Juli 2011 20:11

tjejen hat geschrieben:So spontan würde ich da Gotland empfehlen... platt, sonnig, überschaulich. Mit Visby als Stadt.
Obwohl bei der Jahreszeit auch der Norden richtig schick ist. Und nachts ist es superlang hell. Abisko ist recht schön und da schmeckt das Wasser aus'm See besser als das in der Flasche...

Also Gotland gehe ich ja mit. Aber ob Abisko das richtige ist, um sich "abends in den Wellen erfrischen" zu können? Brrrh - kalt.
Also irgendwie wollt Ihr ja die "eierlegende Wollmilchsau".
Neben Gotland würd ich da vielleicht die Gegend um Jokkmokk mal checken. Der Muddus-NP ist nicht weit und da kann man schön Tagestouren machen. Z.b. zum Muddus-Wasserfall:
Bild

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon Rüdiger » 17. Juli 2011 00:56

Oha! Das klingt, als seiet ihr auf der Suche nach einer eierlegenden Wollmilchsau!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln abends noch "nach Hause" kommen wollen geht wohl nur in der Nähe der Großstädte, es sei denn, daß es auch noch ein Taxi sein darf. Ansonsten ist der Mietwagen angesagt. Denkt ihr beim Unters-Volk-Mischen an einen Club oder eine Diskothek? Dann geht wohl nur die Nähe zu Stockholm, Göteborg oder Malmö.

Abisko in Lappland ist supertoll zum Wandern, mit z.B. fester Unterkunft in Abisko, aber die nächste Stadt, Kiruna, ist 100 km weg.

Sollen es bei dem In-die-Wellen-Springen die Meereswellen sein, also Nord- oder Ostsee? Oder geht auch ein kleiner oder großer See?

Wie soll eure Unterkunft aussehen? Hotel? Zelt? Jugendherberge? Ferienhaus? Für Letzteres wäret ihr reichlich spät...


LG,
Rüdiger

P.S.: @scandinavian-wolf: Das mit der eierlegenden Wollmilchsau wollte ich dir nicht klauen! Ich hatte den gleichen Gedanken.

Netsurfer

Re: Urlaub mit allem drum und dran ;)

Beitragvon Netsurfer » 19. Juli 2011 00:42

Ich würde auch Gotland empfehlen.
Ist zwar Insel und hat hat deshalb so seine Unterschiede zum Festland aber nach der Anfrage zu urteilen wohl der beste Tip

Absiko ist so ne sache für sich: kark und absolut abseits vom schuss. Man muss Lappland schon mögen, dass man da hoch will. Breitentouristisch ist das halt nicht wirklich was, aber wenn man mal wirklich was anderes sehen will(Die Bilder können die Schönheit da oben nur schwer beschreiben) absolut zu empfehlen, muss man sich jedoch auch darauf einstellen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast